info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EFESO Consulting GmbH |

Deutscher Markt: Billigexporteur China gibt Anstoß zu neuer Nachhaltigkeitsstrategie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Solving Efeso unterstützt Unternehmen bei der Integration von Nachhaltigkeitsstrategien im operativen Tagesgeschäft.


Solving Efeso unterstützt Unternehmen bei der Integration von Nachhaltigkeitsstrategien im operativen Tagesgeschäft. Berlin, 25. ...

Berlin, 25. September 2010,

Um die Stabilität und den Ausbau der deutschen Wirtschaftskonjunktur zu gewährleisten, ist die deutsche Industrielandschaft gerade in Hinsicht auf die starke Konkurrenz durch den chinesischen Exportmarkt auf nachhaltig wirksame Unternehmensstrategien angewiesen.
Ganzheitlich auf ein Unternehmen angewendet, gewährleisten diese eine bedarfsgerechte Ausrichtung der gesamten Organisation hin zu effizienten Prozessen und Abläufen. Hiermit wird eine wesentliche Basis zum fortwährenden Bestand des Unternehmens geschaffen und die Konkurrenzfähigkeit im internationalen Wettbewerb ausgebaut.

Die aktuelle deutsche Wirtschaftslage demonstriert die Notwendigkeit des Einsatzes von systematischen und strukturierten Ansätzen, die alle operativen Aktivitäten auf die Gesamtstrategie ausrichten und in diesem Zusammenhang alle vorhandenen Ressourcen effizient einbeziehen.

Ein Jahre nach dem Lehman - Crash und mit einem prognostizierten Wirtschaftswachstum von mehr als 3% waren deutsche Großunternehmen zwar grundsätzlich optimistisch auf das Jahr 2010 eingestellt. Ein Blick auf die aktuelle Wirtschaftslage veranlasst dennoch zu Zweifeln.

Schon im letzten Jahr geriet allein die deutsche Solarindustrie in erheblichen Konkurrenzdruck mit dem Billigexportweltmeister China und hatte erhebliche Einbußen zu verzeichnen. Nun ist es vor allem die Möbelindustrie die sich gegen den hohen asiatischen Import zur Wehr setzten muss. Nachdem das Geschäftsvolumen schon im vergangenen Jahr um 11% auf 17,9 Milliarden EUR geschrumpft ist, kann es zwar heute mit 18,4 Milliarden EUR einen leichten Aufstieg um 3% verzeichnen. Es liegt jedoch noch immer deutlich hinter dem Spitzenjahr 2008 mit 20 Milliarden EUR zurück.

"Bisher wurde das Thema Maximierung von Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit in der Möbelindustrie eher stiefmütterlich behandelt. Mit einer systematischen und strukturierten Integration der Strategie in das operative Tagesgeschäft können sich die deutschen Möbelhersteller jedoch gegen die Konkurrenz aus Asien wappnen. Deutsches Know-how ist noch immer ein Prädikatsfaktor und ein ganz besonderer Mehrwert, dem weltweit große Anerkennung entgegen gebracht wird."

Die global operierende Unternehmensberatung Solving Efeso berät Kunden bereits seit über 30 Jahren erfolgreich mit einem umfassenden Konzept, das gegenüber klassischen Consulting - Methoden besonders auf die nachhaltige Konzept-/ Strategieumsetzung im Tagesgeschäft ausgerichtet ist, um den dringend benötigen Transfer von "Strategy in Action" sicher zu stellen.
Solving Efeso nutzt dabei den anvisierten Betreuungszeitraum von ca. drei Jahren um in kooperativer Zusammenarbeit, im Tandem gemeinsam mit den betroffenen Mitarbeitern und Führungskräften, konkrete Maßnahmen zur Zielerreichung zu erarbeiten, erforderliche Methoden und Techniken zu vermitteln und die definierten Maßnahmen gemeinsam mit den Betroffenen umzusetzen.

Deshalb konzentriert sich die Beratungsstrategie von Solving Efeso auf die systematische Identifizierung, Beseitigung sowie der Prävention von Prozessverlusten. In die Umsetzung der klar strukturierten Vorgehensweise werden dabei alle Ebenen in der Organisation vom Vorstand bis zum Mitarbeiter einbezogen.

Die Mehrzahl der agierenden Beratungsunternehmen verfügen lediglich über ein Expertenportfolio bzw. einen Branchenfokus, der einzelne Aspekte der Handlungsfelder auf dem Weg hin zu operational excellence bedient. Diese Spezialisierung wird der zunehmenden Nachfrage von Unternehmen und Organisationen nach einem zuverlässigen Partner mit den Know How zur Strategieumsetzung entlang der gesamten Wertschöpfungskette jedoch immer seltener gerecht.

Demgegenüber beschäftigt Solving Efeso Berater und Projektleiter, die über umfassendes Wissen im Bereich der Möbelindustrie und intensive Erfahrung in Training, Prozessunterstützung, Coaching und Controlling verfügen.

Der Erfolg und die Zufriedenheit der Kunden von Solving Efeso demonstrieren die Effizienz bei der Realisierung von "Strategy in Action", was auch die deutsche Wirtschaftskonjunktur nachhaltig stärken kann.

Dies ist eine Pressemitteilung der PR- und Werbeagentur Berlin (www.werbeagentur-berlin.de)

Kontakt Solving Efeso:
EFESO Consulting GmbH
Sebastian Diers
Charlottenbrunner Str. 43 a
D-14193 Berlin
Tel.: +49 (0)30/820076-0
Fax.: +49 (0)30/820076-10
E-Mail: sebastian.diers@solvingefeso.com
Internet: www.solvingefeso.com

Pressekontakt:
PR Agentur Berlin
Anika Mundinger - de Forest
Bossestraße 10
10245 Berlin
Fon +49.(0)30.29.38.197-0
Fax +49.(0)30.29.38.197-29
E-Mail: am@pr-agentur-berlin.de
Internet: www.pr-agentur-berlin.de





EFESO Consulting GmbH
Sebastian Diers
Charlottenbrunner Str. 43 a
14193 Berlin
+49 (0)30/820076-0

http://www.solvingefeso.com



Pressekontakt:
PR- und Werbeagentur Berlin
Volker Berlin
Bossestraße 10
10245
Berlin
am@werbeagentur-berlin.de
030 297735750
http://www.werbeagentur-berlin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Volker Berlin, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 562 Wörter, 5041 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EFESO Consulting GmbH lesen:

EFESO Consulting GmbH | 21.10.2008

Fusion von SOLVING und EFESO

Die Fusion von SOLVING, gegründet 1980 als Unternehmensberatung für die Bereiche Strategie und Organisation, mit EFESO Consulting, einer 1979 gegründeten Unternehmensberatung mit operativem Fokus, dient gezielt der qualitativen und quantitativen E...