info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Evoke Software |

Evoke optimiert Datenintegrations-Prozesse durch Partnerschaft mit Informatica

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Partnerschaft ermöglicht leichteren Zugriff auf Legacy Daten bei Implementierung in neue Datenstrukturen


San Francisco, Kalif., 25. Juni 2001 – Die Evoke Software Corp., führender Anbieter von Dateninfrastrukturlösungen für Systemintegrationen aller Art, und die Informatica Corporation, Lösungsanbieter für eBusiness –Analysen, haben eine weitreichende technologische Partnerschaft vereinbart. Beide Unternehmen ver-sprechen sich hiervon erheblich reduzierte IT Projekt-Risiken, geringere Kosten und kürzere Zeitfenster für Kunden bei der Realisierung von Datenmigrationsprojekten.

Evoke ergänzt durch eine eigens entwickelt Schnittstelle die Informatica-Produkte PowerMart und PowerCenter. Datenbestände aus Legacy, CRM, ERP und eBusiness Systemen können nunmehr nicht nur aufbereitet und analysiert, sondern auch inhaltlich erfasst werden.

„Das Zusammenwirken von Evoke und Informatica-Produkten ist die effektivste Möglichkeit , Kontrolle über Legacy-Daten zu erhalten und diese schnell und effektiv in neuen Systemen zu nutzen“, kommentiert Rick Cortese, Präsident und COO von Evoke Software.

Informatica und Evoke arbeiteten bereits in der Vergangenheit projektweise zusammen: Firmen wie AXA, PricewaterhouseCoopers, Canada Life, ABN Amro und Toyota Motors gehören zum gemeinsamen Kundenstamm.


Evoke Software
Evoke Software wurde 1997 gegründet. Gründer, President und Chief Executive Officer ist Lacy Edwards. Kerngeschäft des Unternehmens ist die Entwicklung und der Vertrieb von Software-Lösungen zur automatisierten Analyse, Aufbereitung und Konsolidierung unternehmensweiter Daten als Fundament geschäftskritischer Systemintegrationen aller Art. Neben der Geschäftszentrale in San Francisco und acht weiteren Vertriebsbüros in den USA unterhält Evoke Niederlassungen in London (europ. Hauptquartier), Paris sowie seit Anfang 2000 auch in München und beschäftigt aktuell rund 100 Mitarbeiter. Zu den Kunden des Unternehmens gehören namhafte Fortune 1000- / Global 2000- Firmen aus den verschiedensten Industriesegmenten, darunter Finanz- und Versicherungsunternehmen, Automobilindustrie, Telekommunikation und Transport. Darüber hinaus arbeitet Evoke mit renommierten Partnerunternehmen wie Ernst & Young, IBM, KPMG, Mummert & Partner sowie PricewaterhouseCoopers zusammen.
www.evokesoft.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Wollenschneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 262 Wörter, 2248 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Evoke Software lesen:

Evoke Software | 31.10.2004

Partnerschaft zwischen Evoke Software und Similarity Systems

East Hanover, New Jersey, München, Dublin, Oktober 2004 – Evoke Software Corporation („Evoke“), ein führender Anbieter von Softwarelösungen für die Datenidentifizierung und die Datenbestimmung (Data Profiling) und Similarity Systems, führende...
Evoke Software | 28.10.2004

Conversion Services International,Inc., steigert Ertrag

Scott Newman, President, CEO und Chairman von CSI: „Die positive Ertragssituation von CSI resultiert sowohl aus einem starken internen als auch externem Wachstum.“ Der kumulierte CSI-Jahresertrag beläuft sich auf 32 Millionen US Dollar. Im Verglei...
Evoke Software | 29.06.2004

Conversion Services International, Inc. neue Muttergesellschaft

Evoke ist einer der Pioniere für Data Profiling, einem unternehmenskriti-schen Prozess, der im Rahmen jedes Datenmigrations-, Data Warehouse- oder Qualitätsbewertungs-Projektes durchgeführt wird und bietet das umfassendste Produkt im Markt an. Di...