info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WVO Verbund e.V. |

Geomarketing als wachsender Trend in der Haushaltwerbung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das WVO-Branchenbarometer bestätigt die Relevanz von selektiver Prospektzustellung


Haushaltwerbung hat zum Ziel, die Endverbraucher in den Haushalten direkt zu erreichen. Ein Schlüssel zum Erfolg könnte hierfür der Einsatz von Geomarketing sein, bei dem Zielgruppen selektiert und gezielt angesprochen werden. Das wachsende Interesse an Geomarketing kann auch der Branchenverbund der deutschen Zustellunternehmen durch seine aktuelle Mitgliederbefragung stützen. \r\n

Frankfurt am Main, den 11. Oktober 2010 - Haushaltwerbung hat zum Ziel, die Endverbraucher in den Haushalten direkt zu erreichen. Ein Schlüssel zum Erfolg könnte hierfür der Einsatz von Geomarketing sein, bei dem Zielgruppen selektiert und gezielt angesprochen werden. Die selektive Verteilung von Haushaltdirektwerbung hilft Druckkosten erheblich zu minimieren und Streuverluste zu vermeiden. Das wachsende Interesse an Geomarketing kann auch der Branchenverbund der deutschen Zustellunternehmen durch seine aktuelle Mitgliederbefragung stützen. Der WVO fasst in einem Branchenbarometer jährlich alle relevanten Marktentwicklungen der Haushaltwerbebranche zu bundesweit repräsentativen Prognosen zusammen. Demnach geben hier über 50 % der befragten Unternehmen an, dass bei ihnen die Nachfrage nach selektiver, auf Geodaten beruhender Prospektverteilung gestiegen ist, das sind ganze 14 % mehr als noch im Jahr zuvor. Daraus lässt sich schließen, dass haushaltwerbetreibende Branchen die Verteilung ihrer Werbeprospekte nach räumlichen Strukturen befürworten. Denn dank geografischer Informationssysteme können regionale Vertriebsgebiete in verschiedene Kriterien z.B. nach Altersstruktur oder Kaufkraft der Haushalte eingeteilt werden. Somit kommt die Haushaltwerbung trotz unadressierter Verteilung nah an die Möglichkeiten adressierter Direct Mails heran. Auch Eckhard Deiters, WVO-Vorstandsmitglied und geschäftsführender Gesellschafter der duo Werbe- und Vertriebsservice GmbH, zeigt sich erfreut, "dass Geomarketing seit einigen Jahren von der Fachpresse als neuer Trend bewertet wird. In diesem Jahr kann dies vom WVO-Barometer auch zum ersten Mal bestätigt werden."
Für Interessenten steht das vollständige WVO-Barometer kostenlos auf der Internetseite des Verbundes (www.wvo.de) als Download bereit.



WVO Verbund e.V.
WVO Geschäftsstelle Raimund Bergler
Im Steinigen Graben 7
63571 Gelnhausen
Tel: (06051) 91 28 75

www.wvo.de



Pressekontakt:
WVO Pressestelle
Yvonne Reiner
Taunusstraße 38
60329
Frankfurt am Main
pressestelle@wvo.de
069/40 35 66 99-0
http://www.wvo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Yvonne Reiner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 254 Wörter, 2112 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: WVO Verbund e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WVO Verbund e.V. lesen:

WVO Verbund e.V. | 18.08.2011

Beim Treffpunkt Briefkasten von den Besten profitieren

Frankfurt am Main, den 18. August 2011 - Der WVO (Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e.V.), der Branchenverbund der deutschen Zustellunternehmen gibt bekannt, dass der Business-Experte Hermann Scherer am 21. September 2011 beim Treffpunkt Briefka...
WVO Verbund e.V. | 20.06.2011

WVO veröffentlicht das aktuelle Branchenbarometer 2011

Frankfurt am Main, den 20. Juni 2011 - Der WVO (Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e.V.) gibt die Veröffentlichung des neuen Branchenbarometers über die aktuellen Entwicklungen der Haushaltwerbung bekannt. Es steht ab sofort auf der Homepage de...
WVO Verbund e.V. | 25.05.2011

1. Expertenforum für Haushaltwerbung beleuchtet auch die niederländische Verteilbranche

Frankfurt am Main, den 25. Mai 2011 - Die vom WVO (Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e.V.) ins Leben gerufene Fachveranstaltung Treffpunkt Briefkasten, die am 21. September 2011 das erste Mal stattfinden wird, beweist mit den beiden niederländi...