info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BVL - Bundesvereinigung Logistik |

Internationaler Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Zweites Wissenschaftssymposium der BVL im Mai


Zur Förderung des internationalen Dialoges zwischen Wissenschaft und Praxis in Logistik und Supply Chain Management veranstaltet die Bundesvereinigung Logistik (BVL) am 25. und 26. Mai 2004 das 2. Wissenschaftssymposium Logistik in Berlin.

Das Motto lautet: „Wissenschaft und Praxis im Dialog- Neue wissenschaftliche Konzepte für die Zukunft der Logistik“. Das Symposium findet alle zwei Jahre an wechselnden Standorten statt und richtet sich an die wissenschaftsorientierte „Logistics Community“.

Für die wissenschaftliche Leitung in diesem Jahr wurden die renommierten Professoren Helmut Baumgarten von der TU Berlin, Hans-Christian Pfohl von der TU Darmstadt, Horst Wildemann von der TU München und Joachim Zentes von der Universität des Saarlandes gewonnen. Folgende aktuelle Themen aus Logistik und Supply Chain Management werden auf dem Symposium interdisziplinär beleuchtet, analysiert und diskutiert:
· Innovationen für die Logistik,
· Vernetzung von
Konsumgüterindustrie und Handel,
· Dynamisierung von Netzwerken,
· Bewertung in der Logistik,
· Führung und Wandelmanagement,
· Logistik im erweiterten Europa,
· Technologien für die Logistik
sowie
· Verkehr, Mobilität und
Infrastruktur.

Dabei bringt die BVL Wissenschaftler, Experten, Unternehmensvertreter und Mittelgeber in der Logistikforschung an einen Tisch. Den Rahmen der Veranstaltung bilden Impulsreferate und eine Podiumsdiskussion zum Thema „Innovationen durch Forschung, Bildung und Technologien“.
Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses richtet die BVL am Vortag des Symposiums einen Doktoranden-Workshop aus, zu dem handverlesene Nachwuchswissenschaftler eingeladen werden. Darüber hinaus wird ein Preis für die beste Logistik-Diplomarbeit vergeben. Der Gewinner dieses Preises nimmt an der Endausscheidung der Bewerber um den Deutschen Wissenschaftspreis Logistik beim 21. Deutschen Logistik-Kongress in Berlin vom 20.-22.10.2004

Für weitere Informationen und Rückfragen:
Bundesvereinigung Logistik
c/o PART OF SUCCESS
Sandra Rohrbach
Tel.: 030-2844 55 55
Mail: rohrbach@part-of-success.de


Web: http://www.bvl.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Rohrbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 240 Wörter, 1926 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BVL - Bundesvereinigung Logistik lesen:

BVL - Bundesvereinigung Logistik | 25.03.2004

BVL-Tagesforum

Es werden Praxislösungen der Zusammenarbeit in der Supply Chain vorgestellt, mit denen stetig wachsende Kundenwünsche befriedigt werden können. Leistungsfähige IT-Instrumente stehen im Mittelpunkt der Beiträge. Tagungsort ist das Haus der De...