info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DrayTek GmbH |

Bei DrayTek ist Jugendschutz nicht umsonst - sondern kostenlos!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mannheim, 15.10.2010 Mit den Router-Serien Vigor2110 und Vigor2710 aus dem Hause DrayTek kann ab sofort das BPjM-Modul der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien genutzt werden, um Internetnutzer vor ungeeigneten Inhalten zu schützen. DrayTek ist dabei der erste Anbieter einer Hardwarelösung, die das BPjM-Modul enthält.

Im Gegensatz zu zahlreichen Softwarelösungen kann der Filter ausschließlich zentral über das Gerät administriert werden. So können selbst technisch versierte Jugendliche diesen nicht umgehen. Alle über LAN oder WLAN angeschlossenen Geräte können von dieser Lösung profitieren. Voraussetzung ist lediglich ein Update auf die neueste Firmware-Version, damit auch bereits vorhandene Geräte den Jugendschutzfilter nutzen können.

Zum Einsatz kommt das von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien bereitgestellte BPjM-Modul. Bei Meldung entsprechender Inhalte werden diese geprüft und – soweit diese für Kinder und Jugendliche nicht geeignet sind – in die Datenbank aufgenommen. Der Zugriff auf diese Inhalte ist dann nicht mehr möglich. Das Datenbank-Modul wird ständig überarbeitet und steht in Echtzeit zur Verfügung. Somit sind die Anwender stets auf dem neuesten Stand – die Aktualisierung erfolgt automatisch.

Mit diesem Angebot, welches ein Jahr kostenfrei genutzt werden kann, möchte DrayTek seinen Beitrag für eine kind- und jugendgerechte Medienerziehung leisten. Kinder und Jugendliche nutzen gerade die neuen Medien oft ohne Aufsicht, obwohl es hierbei besonders wichtig ist, dass die Inhalte auch für ihr Alter geeignet sind. Mit dem BPjM-Modul verfügen Nutzer von DrayTek-Produkten über eine wirksame Lösung, um den medienpädagogischen Anforderungen im Internetzeitalter gerecht zu werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Axel Blumentritt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 189 Wörter, 1443 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DrayTek GmbH lesen:

DrayTek GmbH | 16.03.2011

Vigor3200 – neuer Multi-WAN-Router aus dem Hause DrayTek

Internetausfälle sind nicht nur ärgerlich, sondern führen bei geschäftlichen Anwendungen in der Regel zu teuren Arbeitsausfällen. Um dieser Bedrohung entgegenzuwirken, bieten Multi-WAN-Router eine gute Alternative zu herkömmlichen einfachen Rou...
DrayTek GmbH | 01.02.2011

Vigoröse CeBit 2011 – Halle 13, Stand C56

Sie fragen sich oft, wie man unsere Produkte perfekt verwenden kann? Auch zu diesem Thema bieten wir auf der CeBIT viele Anwendungsbeispiele und Informationen. Ein weiteres Highlight unseres Standes wird das spannende Gewinnspiel sein, dessen Preise ...
DrayTek GmbH | 24.01.2011

VigorIPPBX 3510 – Telefonanlagen-Router mit Mehrwert

Erweiterte Funktionalitäten mit dem VigorIPPBX 3510 Mit der neuen Serie VigorIPPBX 3510, ein erweitertes Modell des VigorIPPBX 2820, bringt DrayTek eine Lösung auf den Markt, die sich noch mehr an den Bedürfnissen der Kunden orientiert und som...