info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ruckus Wireless? |

Ruckus Wireless bietet erstes umfassendes 802.11n-Wi-Fi-System für Netzbetreiber, die das explosive Wachstum bei mobilen Internetanwendungen nutzen wollen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Vollständige, auf Netzbetreiber ausgerichtete Wi-Fi-Produkte für mehr Kapazität, Reichweite und Zuverlässigkeit zu einem Bruchteil der Kosten von alternativen Technologien


Vollständige, auf Netzbetreiber ausgerichtete Wi-Fi-Produkte für mehr Kapazität, Reichweite und Zuverlässigkeit zu einem Bruchteil der Kosten von alternativen Technologien München, 18. ...

München, 18. Oktober 2010 - Ruckus Wireless? hat heute neue, erweiterte und günstigere Smart Wi-Fi-Produkte für Netzbetreiber vorgestellt, mit denen die Leistung und Zuverlässigkeit besser genutzt werden kann, um das nicht lizenzierte Spektrum mit mehr Wireless-Anwendungen und -Services zu nutzen und gleichzeitig die nicht nachlassende Nachfrage nach mobiler Internetkapazität und -reichweite zu erfüllen.
Als erstes umfassendes 802.11n-System, das speziell für Wireless-Infrastrukturen bei Netzbetreibern entwickelt wurde, beinhalten die neuen Ruckus Mobile Internet-Produkte einen neuen Outdoor Smart-Sector Mesh-Access-Point (ZoneFlex 7762-S), eine Point-to-Multipoint Wireless Backhaul-Bridge (ZoneFlex? 7731), In- Outdoor-Systeme für den Einsatz beim Kunden (MediaFlex? 7200-Serie) und ein systemweites Remote-Wi-Fi-Management (FlexMaster? 9.0), das sich bei der Verwaltung von Zehntausenden Smart Wi-Fi-Netzwerkelementen und Hunderttausenden Wi-Fi-Clients bewährt hat. Diese Produkte sind ideal für Netzbetreiber mit den folgenden Zielen:
- Reduzierung der Abonnenten-Disloyalität durch das Bündeln von Wi-Fi-Services - Offloading von Wireless-Datenverkehr aus teuren Mobilfunknetzen - Mehrwertdienste für das Wi-Fi-Großkundengeschäft und Management von Wireless-LANs für Unternehmen - Bereitstellung eines drahtlosen Wirelesszugriffs für die letzten Meile (Teilnehmeranschlussleitung), wo ein Wireless-Service auf der Basis eines Festnetzes oder Makrofunknetzes nicht möglich ist - Vergrößerung der Backhaul-Möglichkeiten durch eine günstige Wi-Fi-Alternative mit geringerem Energiebedarf Viele verschiedene Serviceanbieter der nächsten Generation aus aller Welt haben sich schon für die Mobile Internet-Produkte von Ruckus Wireless entschieden, darunter Towerstream (USA), Jaring (Malaysia), STEL (Chile), WiNet (Malaysia), SawasdeeSHOP (Thailand) und Tikona Digital Networks (Indien).

Das neue mobile Internet-Zeitalter erfordert grundlegende Änderungen der Infrastruktur

Aufgrund der rasanten Verbreitung von intelligenten mobilen Geräten und mobilen Multimediaanwendungen wächst der weltweite Markt für mobile Daten weiterhin mit hoher Geschwindigkeit. Laut Chetan Sharma Consulting ist der mobile Datenumsatz bis Mitte 2010 in den USA im Jahresvergleich um 22 % gestiegen. Dabei hat sich aber der Bandbreitenverbrauch eines durchschnittlichen Abonnenten mobiler Dienste in den USA allein in den ersten sechs Monaten um 50 % auf 230 MB pro Monat gesteigert. Das explosive Wachstum beim mobilen Datenverkehr frisst die Gewinnmargen von Betreibern auf und droht, die Leistung des Wireless-Netzwerks zu verschlechtern. Bei der Auswertung der Optionen durch mobile Betreiber stellte sich Wi-Fi als eine der einfachsten Lösungen heraus, um die Wireless-Kapazität zu wesentlich günstigeren Kosten zu steigern.
"Bisher wurde Wi-Fi im Wesentlichen als Notlösung für Mobiltelefonbetreiber betrachtet", so Brian Modoff, Managing Director und Senior Telecommunications Analyst bei der Deutsche Bank Securities, Inc. "Aufgrund der aktuellen Marktdynamiken stellen Wi-Fi und damit verbundene Mehrwertservices eine wichtige strategische Option dar, mit der Netzbetreiber auf den Kommodisierungsdruck reagieren können, der ihr Geschäft zu untergraben droht."

"Wi-Fi ist das einfachste und günstigste Tool, mit dem Serviceanbieter auf die Ungleichheit zwischen der exponentiell wachsenden Nachfrage nach Wireless-Kapazität und der linearen Bereitstellung von verfügbarem Wireless-Spektrum reagieren können", erklärt Selina Lo, Präsident und CEO von Ruckus Wireless. "Wir gehen neue Wege mit den ersten speziell für Netzbetreiber entwickelten 802.11n-Infrastrukturlösungen, die mehr Reichweite, eine höhere Kapazität, eine größere Benutzerdichte und eine beständigere Leistung gewährleisten. Gleichzeitig bieten sie viele Vorteile wie Zuverlässigkeit, ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine einfache Installation, die uns von herkömmlichen Wi-Fi-Alternativen unterscheiden." Lo bemerkt, dass Wi-Fi ein wesentlicher Teil der mobile Internet-Infrastruktur sein wird, auch wenn Netzbetreiber von 3G zur LTE-Technologie migrieren. Ruckus Smart Wi-Fi-Innovationen nutzen zuverlässige Wireless-Kapazität aus nicht lizenzierten Spektrumbändern, um teure 3G- und 4G-Spektrumressourcen zu vergrößeren.
Höhere Kapazität und intelligenteres Wi-Fi öffnen Türen für neue Netzbetreiberservices

Mobilnetzbetreiber standen dem herkömmlichen Wi-Fi vor allem aufgrund der Unfähigkeit, die Servicequalität über das nicht lizenzierte Spektrum zu garantieren, eher skeptisch gegenüber. Für eine maximale Elastizität, Reichweite und Leistung aus den überfüllten, nicht regulierten Spektrumbändern offeriert Ruckus eine patentierte BeamFlex?-Technologie. Sein neu entwickeltes Smart Sector Antennen-Array mit der besten Pfadauswahlsoftware und einer automatischen Abwehr von Funkstörungen (Interferenzen) kombiniert, bietet es eine neue Wi-Fi-Klasse für Wireless-Betreiber.
Darüber hinaus ermöglicht die Ruckus Smart Mesh Networking-Technologie eine effiziente räumliche Verwendung. Durch das Variieren der Richtung für jede Paketübertragung können benachbarte Mesh-APs oft gleichzeitig auf demselben Kanal übertragen und damit die nutzbare Kapazität maximieren. Zusätzlich optimiert die einzigartige hybride Meshing-Funktion (Meshing von Smart Wi-Fi-APs über Ethernet-Kabelverbindungen) die Netzwerkleistung durch die Reduzierung von Mesh-Hops und eine gleichzeitige bedarfsorientierte Skalierung der Kapazität. Für Netzbetreiber öffnet Ruckus Smart Wi-Fi jetzt die Tür zu vielfältigen neuen Services wie 3G Offloading, Wi-Fi-Großkundengeschäft, verwaltbare WLAN-Services und kostengünstige Wireless-Breitbandzugänge in der letzten Meile.
Vorteile von intelligenteren Wi-Fi-Systemen für Netzbetreiberservices

Towerstream, einer der führenden amerikanischen High-Speed Wireless-Breitbandanbieter hat den ZoneFlex 7762-S Smart Sector AP als Teil einer Forschungs- und Entwicklungsinitiative in mobilen 3G-Netzwerken ausgewählt.
"Mit einem Wachstum bei mobilen Daten von 150 % pro Jahr stehen Betreiber vor der Herausforderung, die Kapazität der Netzwerkausstattung alle 18 Monate verdoppeln zu müssen", sagt Jeff Thompson, Präsident und CEO von Towerstream. "Eine intelligentere Wi-Fi-Infrastruktur liefert die erforderliche Kapazität viel schneller und zu einem wesentlich günstigeren Preis als dem, den Telekommunikationsunternehmen normalerweise zahlen. Neue technische Fortschritte in der Wi-Fi-Technologie wie die von Ruckus beweisen, dass das Offloading von Datenverkehr von 3G-Geräten der schnellste und kostengünstigste Ansatz ist, den ein Netzbetreiber kurzfristig realisieren kann." Tikona Digital Networks aus Indien hat Ruckus Smart Wi-Fi-Systeme eingesetzt, um das bisher weltweit größte kommerzielle Outdoor-Wi-Fi-Mesh-Netzwerk bereitzustellen. Das Unternehmen hat in den letzten 18 Monaten mehr als 30.000 ZoneFlex Mesh-Knoten in Dutzenden der größten Städte Indiens aufgestellt, um Wireless-Breitbandservices für Privatkunden und Unternehmen anzubieten.
STEL mit Hauptsitz in Santiago, Chile, ist ein Wireless-Breitbandbetreiber, der Hunderte von ZoneFlex 7762 Mesh-Access-Points installiert hat, um zuverlässige Wi-Fi-Services für zehntausende Haushalte in Chile anzubieten. "Intelligentere Wi-Fi-Systeme wie die von Ruckus Wireless definieren den Bereich des Wireless-Betreibers neu, indem sie die grundlegenden Probleme hinsichtlich Kosten, Reichweite, Zuverlässigkeit, vereinfachter Bereitstellung und Verwaltung lösen", erklärt Alejandro Ulloa, Managing Director bei STEL.

Ein umfassendes IEEE 802.11n Smart Wi-Fi-System, das speziell für Netzbetreiber entwickelt wurde

Die neue ZoneFlex 802.11n Mobile Internet-Lösung bietet erstmals alle erforderlichen Elemente für den Aufbau einer robusten, zuverlässigen und sehr schnellen Wi-Fi-Zugangsinfrastruktur. Die Lösung umfasst die folgenden neuen Produkte:


ACCESS: Auf Netzbetreiber ausgelegte 802.11n Smart Sector Mesh-Access-Points

- ZoneFlex 7762-S ist der erste High-Speed, Dual-Band 802.11n Smart Wi-Fi-Access-Point für den Außenbereich, in den ein dual-polarisiertes, sektoriertes und intelligentes Antennen-Array integriert ist, das einen Durchsatz von 600 Mbit/s, eine Signalverstärkung von bis zu 10 dBi und eine Funkstörungsabwehr (Interferenzen) von 15 dB innerhalb einer 120°-Strahlenbreite liefern kann. Das ermöglicht wesentlich längere Reichweitensignale, eine bessere Signaldurchdringung in Gebäude und stabilere Mesh-Verbindungen, die sich an Funkstörungen und sich ändernde Umgebungsbedingungen anpassen. Der ZoneFlex 7762-S entspricht den IP-67 Anforderungen und kann als ein eigenständiger AP oder als Teil eines einheitlichen Wireless-Systems eingesetzt werden, das von dem Ruckus ZoneDirector WLAN-Controller oder dem FlexMaster Wi-Fi-Managementsystem verwaltet wird. Der ZoneFlex 7762-S Mesh-AP bietet mit Selbstbereitstellung, Selbstorganisation und Selbstreparatur eine beispiellos einfache Einsatz.

BACKHAUL: High-Speed 802.11n Point to Multipoint-Bridges mit langer Reichweite

- Die ZoneFlex 7731 Bridge ist eine 802.11n (5 GHz) Point-to-Point- und Point-to-Multipoint-Bridge für den Außenbereich, die Wi-Fi-Signale über Kilometer mit Datenraten von bis zu 300 Mbit/s übertragen kann. Die ZoneFlex 7731 ist das einzige High-Speed Wi-Fi-Bridge-System, das automatisch den besten Kanal auf der Basis tatsächlicher Durchsatzmessungen auswählt und entspricht IP-65. Ein einziger ZoneFlex 7731 unterstützt mehrere High-Speed Remoteverbindungen und kann von - 40º C bis bis 65º C betrieben werden. Als ideale Lösung für eine günstige und hochleistungsfähige Backhaul-Verbindung für GSM- oder Datenverkehr ist die 7731 ein Leichtgewicht (900 g) mit einer dual-polarisierte Richtantenne, die eine Verstärkung von 14 dBi und einem 30º-Strahl für eine einfache Positionierung und Ausrichtung sorgt.

CPE (Teilnehmerendgerät) : In- und Outdoor-802.l11n Wi-Fi-Gateways

- MediaFlex 7200 ist eine Produktfamilie von günstigen, auf Netzbetreiber ausgerichteten 802.11n (2,4 GHz) Wi-Fi-Gateways für den Privat- und Unternehmenseinsatz. Jeder MediaFlex 7200 verfügt über ein integriertes, dual-polarisiertes Antennenarray für eine bessere Innensignalverteilung von Outdoor-Wi-Fi-Netzwerken. Der 7200 kann als leistungsstarker Repeater verwendet werden und umfasst insgesamt drei Modelle, für den Innen- und Außenbereich sowie für den Innenbereich mit einem externen Antennenanschluss.

Management: Remote Wi-Fi-Systemmanagement für Netzbetreiber - FlexMaster 9.0 ist ein Wi-Fi-Managementsystem, mit dem Netzbetreiber ein gesamtes Smart Wi-Fi-Netzwerk bis zur Clientebene über einen einzigen Kontrollpunkt überwachen, korrigieren und konfigurieren können. FlexMaster 9.0 bietet ein intuitives und übersichtliches Dashboard, das für jeden Administrator angepasst werden kann, um schnell Netzwerkprobleme oder potenzielle Problembereiche erkennen zu können. Zusätzlich umfasst das Managementsystem eine grafische Berichterstellung, mit der Betreiber die Kapazität und Leistung anhand von vereinbarten Service Level Agreements (SLA) überwachen können. Ausführliche Informationen wie RSSI (Signalstärke) für Clientgeräte und Mesh-APs, Mesh-Topologie und Hop-Zähler sowie Client-Trenddaten geben Betreibern einen transparenten Einblick sowie eine umfassende Kontrolle über das gesamte Wi-Fi-Netzwerk. Unter Nutzung der delegierten Administrationsfunktion von FlexMaster können Managed Service-Anbieter fortschrittlich Wi-Fi-Services anbieten und Kunden die Möglichkeit bieten, ihr Netzwerk über dieselbe Managementplattform zu verwalten und zu überwachen, aber gleichzeitig eine klare Trennung zwischen den Netzwerken und administrativen Rechten bewahren.

Preise und Verfügbarkeit der Produkte

Die ab sofort verfügbare neue Ruckus Mobile Internet-Lösung enthält die folgenden Produkte: ZoneFlex 7762-S Mesh-Access-Point zu einem Preis von 1.999 EUR, ZoneFlex 7731 Point-to-Multipoint-Bridge zu einem Preis von 1.199 EUR pro Gerät oder 2.398 EUR pro Paar, ZoneFlex 7200-Serie Wi-Fi-Gateways ab 99 EUR und FlexMaster 9.0 ab 5.000 EUR.




Ruckus Wireless?
Christian Sauer
Kistlerstr. 8
85635 Höhenkirchen
+49 8102 801 95 45

www.ruckuswireless.com



Pressekontakt:
HBI Helga Bailey GmbH - International PR & MarCom
Antonia Contato
Stefan-George-Ring 2
81929
München
antonia_contato@hbi.de
0049 89 99 38 87 42
http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antonia Contato, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1474 Wörter, 12650 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ruckus Wireless? lesen:

Ruckus Wireless? | 20.12.2010

Ruckus Wireless ist Marktführer mit dem größten Wachstum bei Wi-Fi-Systemen für Unternehmen und Netzbetreiber

München, 20. Dezember 2010 - Ruckus Wireless, ?, Anbieter von intelligenten Lösungen für mobile Netzwerke, hat zum zweiten Mal in Folge mit einem Anstieg um95 % bei Systemauslieferungen das größte Wachstum aller Enterprise WLAN-Anbieter erreicht...
Ruckus Wireless? | 08.12.2010

Ruckus Wireless stellt mit Big Dog neues Partnerprogramm vor

München, 08. Dezember 2010 - Ruckus Wireless?, Entwickler von innovativen "Smart Wi-Fi"-Technologien und Hersteller von Wireless LAN (WLAN)-Systemen, stellt heute sein neues Partnerprogramm "Big Dog" vor. Das Programm bietet bestehenden und zukünft...
Ruckus Wireless? | 19.10.2010

Ruckus Wireless ist Gold Sponsor beim Broadband World Forum in Paris

Ruckus Wireless?, Anbieter von intelligenten Lösungen für mobile Netzwerke, stellt vom 26. bis 28. Oktober in Paris beim diesjährigen Broadband World Forum aus und beteiligt sich zudem als Goldsponsor bei der Veranstaltung. Arnaud Le Hung, Marketi...