info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Open-Xchange GmbH |

Open-Xchange-Update verbessert Benutzerkomfort und Anbindung von Smartphones

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Alternative zu Microsoft Exchange bietet Push-Mail und PIM-Synchronisierung für HTC-Smartphones und Android-Geräte


Alternative zu Microsoft Exchange bietet Push-Mail und PIM-Synchronisierung für HTC-Smartphones und Android-Geräte Mit dem neuesten Update der E-Mail- und Groupware-Lösung Open-Xchange erhalten die Anwender einen einfacheren und schnelleren Zugriff auf E-Mails, Termine, Kontakte, ...

Mit dem neuesten Update der E-Mail- und Groupware-Lösung Open-Xchange erhalten die Anwender einen einfacheren und schnelleren Zugriff auf E-Mails, Termine, Kontakte, Aufgaben und Dokumente. Überdies können die Nutzer künftig ihre Groupwaredaten auch mit HTC-Smartphones bearbeiten sowie mit Geräten, die Android 2.1 und 2.2 verwenden.

Open-Xchange hat das Layout der AJAX-basierten Benutzeroberfläche überarbeitet. Die Anwender können nun zwischen den verschiedenen Modulen E-Mails, Termine, Kontakte, Aufgaben und Dokumente wechseln und erhalten auf Wunsch jeweils nur noch die Ordner des ensprechenden Moduls angezeigt. Das vereinfacht und beschleunigt den Zugriff auf die kontextrelevanten Informationen.

Mit "Social OX" etablierte Open-Xchange ein neuartiges Groupware-Konzept: Mit "Subscriptions" können E-Mails und Adressdaten von eigenen E-Mail-Accounts (bei GMX, Googlemail, Web.de oder Yahoo) sowie von sozialen Netzwerken wie XING und LinkedIn in Open-Xchange aggregiert werden. Mit "Publications" erhalten Nutzer Zugang zu ausgewählten Groupwaredaten und Dokumenten, ohne dass sie dafür über einen Open-Xchange-Account verfügen müssen. Das neueste Update bietet nun eine Übersicht aller "Subscriptions" und "Publications" und ermöglicht deren schnelle und sichere Verwaltung.

Ab sofort unterstützt Open-Xchange neben neben BlackBerry-, iPhone-, Nokia- und Windows Mobile auch Smartphones von HTC sowie mobile Endgeräte, die das Betriebssystem Android 2.1 und 2.2 verwenden. Damit können Open-Xchange-Anwender neben E-Mails unterwegs auch persönliche Termine, Kontaktdaten und Aufgaben bearbeiten.

"Wir erweitern Open-Xchange Schritt für Schritt zur zentralen Plattform für die gesamte digitale Kommunikation" sagt Rafael Laguna, CEO von Open-Xchange. "Mit Open-Xchange erhalten die Anwender jederzeit, überall und mit nahezu jedem mobilen Endgerät Zugang zu all ihren geschäftlichen und privaten Daten."

Detaillierte Informationen zum Update finden Interessierte unter
http://www.open-xchange.com/en/ox_6_18_1_news

Unter http://ox.io stellt Open-Xchange allen Interessierten personalisierte Testaccounts zur Verfügung, mit denen sie die neuen Funktionen von Open-Xchange kostenlos ausprobieren können.

Open-Xchange wird weltweit von über 15 Millionen Anwendern als Installationssoftware oder Software-as-a-Service (SaaS) eingesetzt. Unternehmen, die selbst einen Open-Xchange Server betreiben, erhalten das Update im Rahmen ihrer Software-Maintenance. Nutzer der SaaS-Lösung von Open-Xchange bekommen die Neuerungen mit der Installation des Updates durch die Service Provider.



Open-Xchange GmbH
Frank Hoberg
Martinstr. 41
57462 Olpe
02761-8385-0

www.open-xchange.de



Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Christian Egle
Mainzlohe 3
91207
Lauf
ce@frische-fische.com
09123-9996520
http://www.frische-fische.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Egle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 324 Wörter, 2884 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Open-Xchange GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Open-Xchange GmbH lesen:

Open-Xchange GmbH | 07.09.2011

Spanischer Webhoster Acens wird Vertriebspartner von Open-Xchange

Mit Acens bietet in Kürze auch einer der größten Hosting-Anbieter in Spanien die Kommunikationslösung von Open-Xchange als Software-as-a-Service an. Acens ersetzt das vorhandene Webmail-System Atmail bei bei all seinen 300.000 Nutzern durch die ...
Open-Xchange GmbH | 03.08.2011

Open-Xchange liefert Integration mit cPanel

Open-Xchange veröffentlicht heute eine Integration für die Automatisierungssoftware von cPanel. Damit können Hosting-Anbieter ihren Kunden die Collaboration-Lösung Open-Xchange schnell und wirtschaftlich als Software-as-a-Service zur Verfügung ...
Open-Xchange GmbH | 21.06.2011

Größter Hoster in Skandinavien steigt mit Open-Xchange in stark wachsenden Markt für Cloud-Business-E-Mail ein

Mit Surftown A/SC hat sich jetzt auch der größte Hosting-Anbieter und Domain-Registrar in Skandinavien für den Vertrieb der Kommunikationslösung Open-Xchange als Software-as-a-Service entschieden. In den kommenden Monaten erhalten die mehr al...