info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
F.G.H. Mediawerk GmbH |

Modern-mobil.de geht an den Start

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Aufklärung im Sinne einer modernen Mobilität - das ist das Ziel des neuen Online-Magazins www.modern-mobil.de!


modern-mobil.de ist ein Magazin der F.G.H. Mediawerk GmbH, die als Redaktion mehrerer Fahrrad-Fachzeitschriften sich schon seit vielen Jahren kompetent auch der Themen Pedelec und E-Bike annimmt. Die Redaktion liefert News, Interviews und Hintergrundberichte rund um eine moderne Mobilität. Angefangen von konventionellen Fahrzeugen mit besonderen Spritspartechniken wie etwa Mild-Hybrid-Systemen, Start-Stop-automatik oder modernen Abgasreinigungssystemen, bis hin zu alternativ angetriebenen Fahrzeugen mit Autogas (lPG), Erdgas (CNG), Biokraftstoff wie Bioethanol, BTL, Pflanzenöl oder Wasserstoff. Große Bereiche befassen sich mit der Elektromobilität ? dazu gehören auch Elektro-Räder und Elektro-Roller ? und mit nicht-motorisierten Fortbewegungsmitteln wie etwa innovativen Fahrrädern.\r\n

Mit dem Konzept entsteht eine Plattform rund um alle innovativen Arten jetziger und künftiger Fortbewegung.
Besondere Schwerpunkte sind sparsame und alternativ angetriebene Autos, Motorräder und Roller sowie elektrisch angetriebene und moderne nicht-motorisierte Fahrräder in ihren vielen Varianten.

Aber nicht nur die Fortbewegungsmittel selbst, sondern auch Gesellschaftliches, (Verkehrs-) Politisches oder Lifestyle-Themen aus dem Umfeld werden immer wieder eine Rolle spielen. Neben Fakten, News und Hintergrundberichten finden sich auch Technikreportagen, Interviews und Fahrberichte. Chefredakteur ist der Automobil-Journalist Andreas Burkert.

"Im Wirrwarr der schönsten Versprechen der Industrie verlieren viele kritische Verbraucher zum Beispiel den Glauben
an die Elektromobilität", sagt Andreas Burkert, Chefredakteur des neuen Online-Magazins Modern-mobil.de.

Er verweist auf so manche Werbekampagne, die den Eindruck vermittelt, dass "Elektroautos schon heute für jeden verfügbar sind und das Laden der Fahrzeuge nur eine Zigarettenlänge benötigt." Aus seiner Sicht haben alternative Konzepte - darunter die Elektromobilität - nur dann eine Zukunft, wenn alle Aspekte der Nachhaltigkeit berücksichtigt werden und die nötige Infrastruktur zeitnah geschaffen wird. Dazu gehört, dass die Themen einer breiten Öffentlichkeit authentisch kommuniziert werden.
"Aufklären im Sinne einer modernen Mobilität - das ist das Ziel des neuen Online-Magazins ", sagt Burkert.

Aufklären statt warmer Worte!

Vor dem Hintergrund neuester Umfragen, wonach jeder fünfte Bundesbürger sich vorstellen könnte, ein Elektroauto zu kaufen, ist festzustellen:
Viele Kunden legen beim Neuwagenkauf künftig besonderen Wert auf Sparsamkeit und Emissionsarmut. Leider zeigt sich oftmals selbst beim Handel noch ein erhebliches Defizit bezüglich fachlicher Kompetenz.
Der Online-Auftritt von Modern-mobil.de gibt dem Kunden einen Überblick über das immer umfangreicher werdende Angebot. Reportagen, Interviews und Fahrberichte helfen ihm, eine klare Kaufentscheidung zu treffen.
"Es gilt, nichts zu beschönigen. Vielmehr sind wir unseren Leserinnen und Lesern verpflichtet, alle Belange einer modernen Mobilität authentisch darzulegen", sagt Johann Fink, Geschäftsführer der F.G.H. Mediawerk.
"Wir schauen genau hin, welche Entwicklungen sich abzeichnen und was der Markt dem Verbraucher anbietet.
Und wir bewerten dies unabhängig", ergänzt Burkert, der seit mehr als zehn Jahren über die Automobilbranche berichtet. "die Kriterien bezahlbare Mobilität, ökologische und soziale Nachhaltigkeit sind die Messlatte."


F.G.H. Mediawerk GmbH
Michael Wagner
Greflinger Straße 3
93055
Regensburg
michael.wagner@fgh-mediawerk.de
0941 / 79607-44
http://www.modern-mobil.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Wagner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 332 Wörter, 2809 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema