info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DOPPLER - H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme |

Wie entsteht eigentlich ein Schirm?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Am 27. Oktober 2010, 21 Uhr, zeigt der Nachrichtensender n-tv in seiner Sendung "n-tv Wissen" detailliert, wie ein Schirm entsteht. Zu Gast war n-tv bei Europas größtem Schirmhersteller doppler, der in Österreich nach wie vor einen Produktionsstandort bes


Wer wissen möchte, wie ein Schirm entsteht, der bekommt Antwort auf alle seine Fragen in der Sendung "n-tv Wissen". Das Team des Nachrichtensenders hat beim österreichischen Schirmspezialisten doppler in der Produktion den Herstellungsprozess eines Schirmes begleitet.\r\n

Wer immer schon mal wissen wollte, wie ein Schirm entsteht, der erhält auf seine Frage ausführliche Antwort im Magazin "n-tv Wissen". Die Redaktion des Nachrichtensenders hatte sich diese Frage offensichtlich auch gestellt und beim Schirmspezialisten doppler angefragt, ob sie den Produktionsprozess eines Schirmes von A bis Z begleiten dürfe. Das Interessante am Unternehmen doppler ist unter anderem darin begründet, dass in der eigenen Produtkionsstätte von doppler in Österreich hochwertige Schirme der Marke "Manufaktur" nach wie vor von Hand gefertigt werden. Beispielhaft begleitete das Team die Entstehung eines Kastanienstockschirms, vom Zuschnitt der Stöcke und des Stoffes bis hin zur Anbringung der edlen Metallplakette. Geschäftsführer Hermann Würflingsdobler stand Rede und Antwort und erklärte die vielen Handgriffe, die erforderlich sind, bis aus ca. 30 Einzelteilen ein hochwertiger Schirm entsteht, der auch vor dem stärksten Regenguss zuverlässig schützt. Neben der Qualität und Hochwertigkeit der Materialien bedarf es dabei vor allem jahrelanger Erfahrung eines jeden einzelnen Mitarbeiters in der Schirmproduktion. Nur so kann das erforderliche handwerkliche Können und entsprechende technische Know How garantiert werden. Die Mitarbeiter von doppler können sich sowohl die Erfahrung als auch die handwerkliche Fertigungskunst "auf die Fahne" schreiben, sind doch die meisten von ihnen schon seit Jahrzehnten dem Schirm und seiner Herstellung mit ganzem Herzen verschrieben.
Der Beitrag wird am 27. Oktober 2010, 21 Uhr im Rahmen des Magazins "n-tv Wissen" ausgestrahlt. Schalten Sie ein und lassen auch Sie sich in die wunderbare Welt des Schirms entführen.



DOPPLER - H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme
Feköhrer
Schloßstraße 24
5280 Braunau
+49 8571 91223 24

www.dopplerschirme.com



Pressekontakt:
PMC
Anja Sziele
Alfonsstraße 7a
80636
München
anja@anjasziele.de
08912023776
http://www.anjasziele.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Sziele, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 252 Wörter, 1965 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DOPPLER - H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DOPPLER - H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme lesen:

DOPPLER - H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme | 09.08.2011

Promialarm bei doppler!

Irgendwie hat man doch immer das Gefühl, dass Promis es irgendwie besser haben als man selber. Ihr Gras ist grüner, ihre Sonne scheint wärmer und ihr Himmel ist blauer. Meint man. Doch weit gefehlt! Unter diesem bisher so verregneten Sommer haben ...
DOPPLER - H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme | 07.10.2010

Sicherer geht"s nicht - das neuartige Comfort-Sicherheits-Schliess-System (CSS) bei doppler

Wer schon einmal erlebt hat, wie unangenehm es sein kann, wenn man beim Zusammenschieben des Schirmstocks seines Taschenschirms vom Knauf abrutscht und dieser einem dann entgegenschnellt, der wird sich ganz besonders über das neue Schließsystem von...
DOPPLER - H. Würflingsdobler GmbH / doppler Schirme | 02.09.2010

Zum Anbeißen schön: Wiesnschirm von doppler

Weiß-blauer Himmel, Sonne, lachende Buam und Madln in Tracht - so wünscht man sich die Wiesn. Doch nicht immer hat Petrus ein Einsehen mit den Wiesngängern und schickt statt Sonne schon mal Regen. "Gemein!" war bislang der erste Gedanke, wenn die ...