info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W. C. Heraeus |

Heraeus auf der electronica 2010

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Edelmetall- und Technologiekonzern stellt Stamped Circuit Board Technologie und Thermal-Management-Konzepte vor Auf der electronica 2010 präsentiert Heraeus Technologien, die im Bereich der Elektronikfertigung neue Ansätze bieten


Edelmetall- und Technologiekonzern stellt Stamped Circuit Board Technologie und Thermal-Management-Konzepte vor Auf der electronica 2010 präsentiert Heraeus Technologien, ...

Heraeus wird auf der electronica 2010 in München in Halle A2 (Stand 209) mit seinen beiden Geschäftsbereichen Heraeus Materials Technology (HMT) und Heraeus Precious Metals (HPM) vertreten sein. Die Divisionen Contact Materials, Engineered Materials und Sensor Components der HMT als auch die Thick Film Materials der HPM präsentieren aktuelle Trends, Entwicklungen und Problemlösungen.

In der Zeit vom 09. bis 12. November kann sich das Messepublikum auf dem Heraeus Gemeinschaftsstand über Neuheiten und innovative Technologien informieren. Das Unternehmen stellt unter anderem die Stamped Circuit Board Technologie (SCB; Stanzlaminiertechnik), verschiedene Thermal Management Konzepte für elektronische Systeme, Heraeus AlSi:Bond walzplattierte Bänder aus CuNiSi und Heraeus AlSi:Bond EBW elektronenstrahlgeschweißte walzplattierte Bänder (EBW, Electron Beam Welding Elektronenstrahlschweißen) vor.

Besucher können sich zudem über Potentiometerdrähte aus Palladiumlegierungen sowie Drähte (Nadeln) für Probe Cards und Sensorapplikationen informieren. Darüber hinaus werden unterschiedlichste Kontaktwerkstoffe und Elektrodenmaterialien vorgestellt.

Neu entwickelte LTCC-Folien zur Anwendung auf Stahl, Dickkupferpasten auf Al2O3 oder AlN als zuverlässige Alternative zu DBC (Direct Bonded Copper) für Power Electronics sowie niedrig sinternde Leit- und Isolationspasten auf Aluminium für LED Anwendungen oder Thermal Management-Lösungen sind weitere Highlights, ebenso wie druckbare bleifreie / bleihaltige Lotpasten und ihre Top-Produkte InnoRel und SolderPro.

Heraeus informiert auch über Goldbond-, Aluminiumbond- und Kupferbonddrähte und stellt innovative Platin-Temperatursensoren in Dünnschichttechnik vor, die den Temperaturbereich von -196 °C bis +1000 °C abdecken.


W. C. Heraeus
Tom Grunwaldt
Heraeusstr. 12-14
63450
Hanau
wch-presse@heraeus.com
06181355433
http://www.wc-heraeus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tom Grunwaldt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 219 Wörter, 1937 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: W. C. Heraeus


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von W. C. Heraeus lesen:

W. C. Heraeus | 22.06.2011

Elektrisch leitende Folien für flexible Touchscreens

Eine leichte Berührung mit dem Finger genügt und schon öffnet sich wie von Geisterhand ein neues Menü auf dem Bildschirm oder eine Seite wird durch kurzes Antippen weitergeblättert. Anstelle der traditionellen mechanischen Tasten und Schalter er...
W. C. Heraeus | 16.06.2011

Messenachbericht: Heraeus auf der Sensor & Test

Der Geschäftsbereich Sensoren des Edelmetall- und Technologiekonzerns Heraeus stellte auf der Fachmesse Sensor & Test, .die vom 07. bis 09. Juni in Nürnberg stattfand, erfolgreich neue Produkte vor. Highlight des Messeauftritts war dabei der neu en...
W. C. Heraeus | 01.06.2011

Auf Dauer mehr Licht bei HB-LED

Heraeus hat in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (IZM) weiter an der Designoptimierung seiner SCB-Substrate für LEDs gearbeitet. Neben den bekannten Ergebnissen für Kurzzeitanwendungen von LEDs la...