info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Assentis Technologies AG |

Assentis präsentiert neue Lösungen für Anwender von Core-Banking-Systemen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Assentis auf dem 20. Finance Forum, 2. bis 3. November 2010, im Kongresshaus Zürich: 1. OG, Stand 3.06


Rotkreuz / Saarbrücken, 26. Oktober 2010. Auf dem diesjährigen Finance Forum vom 2. bis 3. November in Zürich, dem wichtigsten Treffen der Schweizer IT- und Finanzindustrie, stellt die Assentis Technologies AG erstmals ihre neuen zertifizierten Adapter für Anwender der Core-Banking-Systeme Avaloq und Finnova vor. Die Adapter sind integriert in die Output-Management-Lösung Assentis:DocFamily. Im Fokus des Messeauftritts steht der Avaloq Adapter, eine neue Lösung für interaktive Geschäftskorrespondenz für die Kernbankenlösung Avaloq. Die in die Geschäftsprozesse integrierte Lösung ermöglicht es Anwendern, ihre Kundenkorrespondenz einfach und revisionssicher direkt im Avaloq Smart GUI zu gestalten. Die Software bietet die Möglichkeit, Dokumente wie Geschäftsbriefe und Kreditverträge aus dem Kernbankensystem heraus sehr komfortabel zu prüfen oder an definierten Stellen durch Bausteine zu ergänzen. Dabei werden Daten zwischen den beiden Systemen über den bi-direktionalen Adapter ausgetauscht und sorgen somit für eine hohe Konsistenz. Assentis stellt auf dem Finance Forum auch die integrierte Lösung für die Dokumentenerstellung für Finnova vor. Die Lösung erlaubt es, Dokumente wie Kontoauszüge, Vermögensverzeichnisse und Zahlungsanzeigen über eine skalierbare Lösung zu erstellen und mit dem integrierten Postprocessing als druckfertige Dateien aufzubereiten. Neben der standardisierten Schnittstelle bietet DocFamily Kunden von Finnova auch die Möglichkeit, die Dokumentenvorlagen ihren Bedürfnissen anzupassen. Interessenten können sich bei Adrian Birrer, seit Oktober zuständig für das Business Development bei Assentis Schweiz, am Stand 3.06 informieren. Ergänzt wird der Praxisteil am 2. November um 15:15 Uhr im Speakers‘ Corner New York des Finance Forums durch einen Vortrag von Urs Tanner, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Assentis, mit dem Titel „Flexible Dokumentenproduktion mit Core-Banking-Systemen“.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH (Tel.: 0611/238780), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 253 Wörter, 1974 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Assentis Technologies AG lesen:

Assentis Technologies AG | 30.06.2011

Assentis DocFamily: Neuerungen in Release 5.2 machen kundenindividuelle Kommunikation noch effizienter

Rotkreuz, 29.06.2011. Die Business-Communication-Platform DocFamily wurde jetzt im neuen Release 5.2 um zahlreiche Funktionalitäten erweitert. Die Lösung der Assentis AG richtet sich vor allem an den Finanzsektor und bietet für Banken und Versiche...
Assentis Technologies AG | 25.05.2011

Neukundengewinnung und Vertragsabschluss im Finanzmarkt effizient und individuell umgesetzt mit DocFamily von Assentis

Rotkreuz, 25.05.2011. Eine individuelle Kundenkommunikation und optimierte Prozesse stehen heutzutage im Vordergrund einer innovativen und effizienten Geschäftskorrespondenz. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, zeigen sich besonders in den Bereichen Ne...
Assentis Technologies AG | 06.04.2011

Mit Client-Reporting 3.0 Anleger binden und Neugeschäft für Finanzinstitute forcieren

Rotkreuz / Saarbrücken, 06.04.2011. Ein zukunfts- und kundenorientiertes Client-Reporting in der Vermögensverwaltung ermöglicht jetzt die Assentis Technologies AG. Das Unternehmen hat eine Lösung entwickelt, mit denen sich Finanzinstitute und Ver...