info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Polycom |

Polycom VSX 3000: Erstes voll integriertes persönliches Desktop-Videokonferenzsystem mit elegantem, doppelt einsetzbarem 17“-Flachbildschirm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Integriertes 17“-LCD-Display, einsetzbar als Videokonferenz- und PC-Monitor; Videoqualität wie Fernsehen und Audio nahe CD-Qualität; H.264-Videokompressionstechnologie für bessere Videoübertragung über geringere Bandbreiten; AES-Verschlüsselung


München, 20. April 2004 – Polycom®, Inc. (NASDAQ: PLCM), weltweit führender Anbieter von integrierten Video-, Audio-, Daten- und Web-Konferenz- und Collaboration-Lösungen, kündigt die Polycom VSXTM 3000 an, das erste persönliche Videokonferenzsystem, das konkurrenzlos gute Video- und Audioqualität in einem voll integrierten Arbeitsplatzsystem mit doppelt einsetzbarem Monitor bietet. Die Polycom VSX 3000 ist mit einem leistungsstarken Videokonferenz-Codec und integrierter Kamera, Mikrofon und Lautsprechern sowie einem eleganten 17“-LCD-Display ausgestattet, das auch als PC-Monitor genutzt werden kann. Das integrierte System passt ideal auf jeden Schreibtisch, in Managerbüros, Außenstellen und Arztpraxen.

“Die Polycom VSX 3000 ist ein beeindruckendes persönliches Videokonferenzsystem, das die Leistungsfähigkeit und Funktionalität von Gruppensystemen an den Arbeitsplatz bringt. Der einzigartige, zweifach einsetzbare Flachbildschirm des neuen Videosystems spart wertvollen Platz auf dem Schreibtisch“, so Andrew W. Davis, Managing Partner von Wainhouse Research. „Die Videokonferenztechnologie entwickelt sich weiter und der Einsatz von Videokonferenzanwendungen am Arbeitsplatz liegt stark im Trend. Die Durchdringung der Unternehmen mit schnellen IP-Datennetzen und VoIP-Lösungen ebnet den Weg für mehr Qualität von Videokonferenzen vom Schreibtisch aus. Mit einem breiten Sortiment für unterschiedlichste Kundenanforderungen ist Polycom gut positioniert.“

Die Polycom VSX-Videokonferenztechnologie wurde bereits mit mehreren Awards ausgezeichnet. Leichte Bedienung und einfaches Systemmanagement, TV-ähnliche Video- und nahezu CD-Audioqualität sowie die effiziente Nutzung von Bandbreiten durch die H.264-Videokompression sind wesentliche Merkmale der VSX-Produktlinie, die darauf ausgerichtet ist, die Akzeptanz von Videokonferenzen weiter zu erhöhen. Die Polycom VSX 3000 kann jederzeit um Web-Konferenzlösungen ergänzt werden. So können Anwender bei Verwendung des persönlichen Konferenzportals Polycom WebOffice direkt vom Desktop aus spontane Videogespräche initiieren und durchführen. Andere Teilnehmer können aus einer Buddylist, die stets den aktuellen Anwesenheitsstatus der Teilnehmer sowie die Verfügbarkeit ihrer Videosysteme anzeigt, per Knopfdruck ausgewählt werden.

Beste Audio- und Videoqualität mit zweifach einsetzbarem Flachbildschirm
Die Polycom VSX 3000 ist mit modernster Audio- und Videokonferenztechnologie ausgestattet:
• Nahezu CD-Audioqualität: Polycom Siren 14TM (14 kHz)-Breitbandaudio mit integrierten HiFi-Lautsprechern und Mikrofon.
• Video in TV-Qualität: Polycom ProMotionTM Video (50 oder 60 fps, Full-Screen-Video) zur Darstellung von Video in TV-Qualität - wie diese bisher nur im Hochpreissegment der Videokonferenzsysteme zu finden war.
• Integriertes 17“-LCD Display: Das integrierte System ist mit einem 17“-Flachbildschirm ausgestattet, der auch als PC-Monitor genutzt werden kann. Das ansprechende Design benötigt nur wenig Platz auf dem Schreibtisch und verfügt über das doppelte Sichtfeld im Vergleich zu gängigen 12“-Monitoren.
• Höhere Qualität über geringere Bandbreiten: Die H.264-Videokompression ermöglicht die gleiche Videoqualität über geringere Bandbreiten bzw. doppelte Videoqualität über die gleiche Bandbreite wie bisher. H.264 wird in gleicher Weise von der VSX 7000, ViewStation® EX, ViewStation FX und VX4000TM sowie der iPowerTM- und MGCTM-Produktlinie unterstützt.
• Sicherheit durch AES-Verschlüsselung: Die standard-basierte AES-Verschlüsselung für abgesicherte Videogespräche ist integriert.
• Netzwerk-Support: Kunden können zwischen zwei Modellen wählen: IP-only (H.323) oder einem Modell, das sowohl IP wie auch ISDN (H.320) unterstützt. Unterstützt werden IP-Datenraten bis 2 Mbps und ISDN-Raten bis 512 kbps.
• Softwarelizenzen für optionale Multipoint-Funktionalität: Unterstützung von Ein- und Auswahl sowie Multipoint-Funktionalität (Mehrpunktverbindungen) über gemischte Netze mit bis zu vier Videosystemen über IP/ISDN.
• Data Sharing: Über People+ContentTM können mit der Polycom VSX 3000 in einem Videogespräch zusätzlich Daten (d.h. Präsentationen oder andere PC-Bildschirminhalte) angezeigt werden. Das Senden von People+Content-Daten über die VSX 3000 ist als Option für das vierte Quartal 2004 geplant.
• Integration in WebOffice: Wird ergänzend das persönliche Konferenzportal Polycom WebOffice eingesetzt, können Anwender direkt vom Desktop aus spontane Videogespräche initiieren und durchführen. Andere Teilnehmer können aus einer Buddylist, die jederzeit den aktuellen Anwesenheitsstatus der Teilnehmer sowie die Verfügbarkeit ihrer Videosysteme anzeigt, per Knopfdruck ausgewählt werden.

Leichte Bedienung und einfaches Management
• Dual-Monitor-Emulation: Mit dieser technologischen Branchenneuheit von Polycom können Anwender das Videobild der Gegenseite (Far-end) und das eigene Videobild (Near-end) gleichzeitig auf einem einzigen Bildschirm darstellen. Diese Einstellung spart Platz und Investitionen in zusätzliche Monitore.
• Kundenspezifische Benutzeroberfläche: Die intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche kann jederzeit auf die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Nutzers angepasst werden. Beispielsweise können per Knopfdruck voreingestellte Standorte direkt vom Startbildschirm aus angewählt werden. Auch Kamera-Icons für Anwendungen aus den Bereichen Medizin, Bildung oder Recht können integriert werden.
• Intuitive Fernbedienung: Die farbig kodierte Fernbedienung erleichtert die Navigation. Die Fernbedienungen der ViewStation®- und VSX-Produktlinie sind untereinander austauschbar.
• Internationale Sprachunterstützung und Systemmanagement in Muttersprache nach Wahl: Elf Sprachen werden unterstützt. Die Übersetzung der Benutzeroberfläche, Fernbedienung, Dokumentation, Web-Schnittstelle und der Sprachbestätigung vereinfachen den weltweiten Einsatz. Durch die internationale Systemmanagement-Funktionalität kann der Administrator das System in der Sprache seiner Wahl über die Web-Schnittstelle verwalten, unabhängig davon, in welcher Sprache der Endpunkt konfiguriert ist.

„Mit unserem Gruppenkonferenzsystem Polycom VSX 7000 haben wir bereits Qualität und Leistung neu definiert. Jetzt bringen wir mit unserem neuen Desktop-Videokonferenzsystem die gleiche Technologie und Leistung direkt auf den Schreibtisch der Entscheidungsträger“, so Ed Ellett, Senior Vice President und General Manager of Video Communications bei Polycom. „Die Polycom VSX 3000 ist die neueste unserer branchenführenden End-to-End-Lösungen. Unsere Kunden profitieren von der unerreichten Qualität und Leistung und der sich daraus ergebenden Möglichkeit, Entscheidungen zu beschleunigen und die Zusammenarbeit im Unternehmen zu verbessern.“

Die Polycom VSX 3000 ist ein integrierter Bestandteil des Polycom OfficeTM, ein Konzept zur Integration von Audio-, Video-, Daten- und Web-Konferenzen in einer einzigen Anwendung. Das System ist kompatibel zu anderen Endpunkten, Multipoint Control Units und Management-Systemen von Polycom. Das derzeitige Portfolio an Gruppenvideokonferenzsystemen von Polycom reicht vom Einstiegs- bis hin zum hochprofessionellen System: ViewStation SP, VSX 7000, ViewStation EX, ViewStation FX, VS4000 und die iPower 9000-Produktlinie.

Verfügbarkeit
Die Polycom VSX 3000 ist ein voll integriertes System mit leistungsstarkem Video-Codec, Fernbedienung, sowie eingebautem Mikrofon, Kamera, Lautsprechern und 17“-LCD-Monitor. Sie ist ab sofort über zertifizierte Polycom-Vertriebspartner in Europa erhältlich. Im ersten Jahr sind Telefonsupport, Software Updates und Upgrades eingeschlossen. Über Polycom-Vertriebspartner ist auch ein höheres Servicelevel mit günstigen Mehr-Jahres-Vereinbarungen erhältlich. AES-Verschlüsselung ist inklusive, Multipoint-Fähigkeit ist als optionale Softwarelizenz erhältlich.

Über Polycom
Polycom ist weltweit Technologieführer für hochwertige und einfach zu bedienende Video-, Audio-, Daten- und Web-Konferenzsysteme sowie Collaboration-Lösungen. Mit dem Polycom Office trägt das Unternehmen dazu bei, dass Kommunikation über Entfernungen hinweg so natürlich und interaktiv wird, als ob sie im gleichen Raum stattfinden würde. Dies wird mit integrierten Konferenzlösungen erreicht, die marktführende Audio- und Videoqualität liefern und einfach zu bedienen sind. Das Polycom Office basiert auf Branchenstandards und einer offenen Architektur, die Interoperabilität in Multi-Vendor-Umgebungen sowie führende Netzwerk-Infrastruktur-Plattformen unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer +49-(0)811-99940 oder auf der Polycom-Website http://www.polycom.com.

Polycom und das Polycom-Logo sind eingetragene Warenzeichen. Polycom Office, iPower, MPPlus, WebOffice, VSX, ProMotion, Siren 14, VisualConcert und People+Content sind Warenzeichen von Polycom, Inc. in den USA und weiteren Ländern. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Unternehmen. ©2004, Polycom, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Pressemeldung enthält zukunftsorientierte Aussagen. Diese Aussagen unterliegen wesentlichen Risiken und Unwägbarkeiten, einschließlich möglicher Schwankungen in den Ergebnissen und weiteren Wachstumsraten, der Marktakzeptanz der Polycom-Produkte, mögliche Verzögerungen in der Entwicklung, Verfügbarkeit und Lieferung der neuen Produkte und des Risikos, das mit Änderungen in den allgemeinen ökonomischen Bedingungen verbunden ist. Weitere Risiken werden von Zeit zu Zeit in den Polycom-Berichten an die SEC ausgeführt, inklusive des Formulars 10-K für 2001 und anschließende Formulare 10-Q. Die Originalpressemeldung finden Sie auf der Polycom-Homepage unter http://www.polycom.com.

Für weitere Informationen und Bildmaterial wenden Sie sich bitte an:
Helga Herböck, Bivista GmbH
E-Mail: info@bivista.de, Tel.: +49-(0)8121-989930, Fax: +49-(0)8121-973936

Web: http://www.polycom.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Helga Herböck, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1143 Wörter, 10067 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Polycom lesen:

Polycom | 06.12.2013

Peter A. Leav wird neuer President und CEO von Polycom

Hallbergmoos/München, 5. Dezember 2013 – Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM) hat einen neuen President und Chief Executive Officer, Peter A. Leav. Außerdem wird er Mitglied des Aufsichtsrates von Polycom. Leav folgt auf den kommissarischen CEO Kevin ...
Polycom | 29.10.2013

Studie von Polycom zeigt:

Hallbergmoos – 29. Oktober 2013: Polycom, Inc., Marktführer im Bereich standardbasierter Unified Communications- und Collaboration-Lösungen (UC&C), gibt die Ergebnisse seiner neuen Studie “Global View: Business Video Conferencing Usage and Trends...
Polycom | 17.09.2008

Polycom Lösung unterstützt Unternehmen, ihre visuelle Kommunikation auszubauen

Hallbergmoos, 17. September 2008 – Um den zunehmenden Einsatz von Videokonferenzlösungen im Geschäftsleben zu unterstützen, stellt Polycom, Inc. (NASDAQ: PLCM), der weltweit führende Anbieter von Telepresence, Video- und Audio-Kommunikationslös...