info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sputnik Engineering AG |

Größtes privates Solarkraftwerk geht in Großbritannien mit Sputnik-Wechselrichtern in Betrieb

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Biel, den 2.11.2010. Heute nimmt die Firma Solarsense UK Ltd. das größte private Solarkraftwerk Großbritanniens in Betrieb. Solarsense hat die 200-Kilowatt-Anlage auf den Kuhställen der Worthy Farm im südenglischen Glastonbury installiert. Auf dem Gelände findet Europas größtes Open-Air-Musikfestival statt, an dem rund 200.000 Gäste aus aller Welt teilnehmen.

„Unser Portfolio passt ausgezeichnet zu den einzelnen Marktsegmenten des für uns wichtigen britischen Photovoltaik-Marktes. Daher freut es uns, dass auch bei diesem repräsentativen Projekt die SolarMax Wechselrichter eingesetzt wurden.“, erläutert Daniel Freudiger, Geschäftsführer der Sputnik Engineering International AG und Head of Sales & Marketing am Schweizer Firmenhauptsitz in Biel. Solarsense hat die Wechselrichter über Sundog Energy Ltd. bezogen, einer der führenden britischen Firmen für erneuerbare Energiesysteme.

Zwei SolarMax Zentralwechselrichter der TS-Serie wandeln in Glastonbury den Gleichstrom von mehr als 1.100 Solarmodulen in netzkonformen Wechselstrom um. Der Ertrag reicht aus, um 40 Haushalte mit Energie zu versorgen. Zudem spart das System jedes Jahr rund 100 Tonnen Kohlendioxid ein.

„Wegen der hohen Qualität haben wir uns für Wechselrichter von Sputnik Engineering entschieden“, erklärt Kerry Burns, Geschäftsführer der Firma Solarsense UK Ltd., die das System betreibt. „Außerdem haben uns an den Geräten das Preis-/Leistungsverhältnis und die Anlagenüberwachung überzeugt.“ Solarsense hat den internetbasierten Datenlogger MaxWeb xp installiert, der Burns und seine Mitarbeiter bei einem Fehlerfall per SMS alarmiert.

„Die Solaranlage ist ein Aushängeschild für uns“, sagt Michael Eavis, Eigentümer der Worthy Farm und Initiator des Glastonbury-Festivals. „Mit ihr sind wir unserem Ziel, die Farm so ökologisch wie möglich zu gestalten, einen großen Schritt näher gekommen.“




Anlagendaten

Leistung: 200,88 kWp
Module: 1116 Romag Module
Wechselrichter: Solarmax 80TS und Solarmax 100TS
Neigung und Ausrichtung: Neigung 5°, Süd
Erwarteter Jahresertrag: 160,704 kWh
Inbetriebnahme: 2. November 2010



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jens Neldner (Tel.: 0221-91249949), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 227 Wörter, 1807 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Sputnik Engineering AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sputnik Engineering AG lesen:

Sputnik Engineering AG | 16.12.2011

SolarMax Wechselrichter erfüllen Nieder- und Mittelspannungsrichtlinie

Biel, 15.12.2011: Um die Photovoltaik in Deutschland weiterhin sicher auszubauen, spielt die Netzintegration von Solarstrom eine erhebliche Rolle. Aktuell speisen etwa 80 % aller deutschen Solaranlagen ihren Strom in das Niederspannungsnetz, d. h. au...
Sputnik Engineering AG | 02.11.2011

MaxMonitoring – Die SolarMax App zur Darstellung der Anlagenleistung

Biel, 02.11.2011: MaxMonitoring für iPhone und iPad sowie ab Ende des Jahres auch für Android-Smartphones erhältlich, kann Daten von insgesamt 15 Anlagen mit jeweils bis zu zehn SolarMax Wechselrichtern verwalten. Die Leistungsdaten sind übersich...
Sputnik Engineering AG | 18.08.2011

SolarMax 330TS-SV erhält BDEW-Einheitenzertifikat

Biel, 18.08.2011: Netzgekoppelte Wechselrichter, die über eine direkte Mittelspannungsanbindung verfügen und in Deutschland neu in Betrieb genommen werden, müssen über ein Einheitenzertifikat nachweisen, dass sie mit der Richtlinie „Erzeugungsan...