info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handwerkskammer Cottbus |

"Handwerk trifft Schule" zu Gast in Bad Liebenwerda

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Unternehmer zeigen Jugendlichen Ausbildungsmöglichkeiten


Sich so früh wie möglich mit der eigenen Berufswahl auseinanderzusetzen - das ist das Ziel von "Handwerk trifft Schule". Initiiert von der Handwerkskammer Cottbus (HWK), macht das Projekt regelmäßig in unterschiedlichen Schulen Südbrandenburgs Station, um Jugendlichen die Vielfalt der Handwerksberufe vorzustellen. Kommenden Donnerstag gastiert das Projekt in der Robert-Reiss-Oberschule Bad Liebenwerda und Medienvertreter sind dazu herzlich eingeladen.

Termin:
Donnerstag, 4. November 2010, 8.30 bis 13 Uhr
Robert-Reiss-Oberschule
Heinrich-Heine-Straße 42
04924 Bad Liebenwerda

Wie sieht der Tagesablauf in einer Fleischerei aus? Welche Anforderungen werden an eine Friseurin gestellt? Es gibt viele offene Fragen, die Schüler bei der Suche nach ihrem Traumberuf beschäftigen. "Wichtig ist, dass sich die Jugendlichen über ihre Möglichkeiten informieren, um die richtige Berufswahl treffen zu können. Diese Gelegenheit wollen wir ihnen bieten", betont Oliver Huschga, Projektbeauftragter der HWK.

Konkret heißt das: Die Schüler der achten bis zehnten Klasse können mit Handwerkern ins Gespräch kommen, Näheres über die Berufe erfahren und erste Kontakte mit regionalen Betrieben knüpfen. Eine Chance, die die Robert-Reiss-Oberschule gerne nutzen möchte, wie Schulleiter Hartmut Schmidt erklärt. "Wir sind eine Einrichtung mit berufsfeldorientiertem Unterricht und nehmen alle Möglichkeiten wahr, unseren Schülern einen vielfältigen Einblick in unterschiedliche Berufszweige zu geben. Aus meiner Sicht ist der direkte Kontakt mit den Unternehmen wichtig, weil sie dadurch erfahren, welche Anforderungen in bestimmten Berufen wirklich an sie gestellt werden. Hier gibt es oft viele falsche Vorstellungen", so Hartmut Schmidt.


In der Robert-Reiss-Oberschule sind dabei:

Henry Witt KG Elektroanlagen, Tröbitz
Fleischerei Helmut Arnold, Elsterwerda
Friseursalon Heyde-Waberska, Doberlug-Kirchhain
Kreishandwerkerschaft Cottbus
Junioren des Handwerks
IKK Brandenburg und Berlin
Arbeitsagentur


Hintergrund

Seit 2007 führt die Handwerkskammer Cottbus gemeinsam mit den Junioren des Handwerks das Projekt "Handwerk trifft Schule" durch. Für dieses Engagement im Bereich Berufsorientierung wurde die Kammer 2008 mit dem Bundespreis "Ausbildungs-Ass" in der Kategorie Ausbildungsinitiativen ausgezeichnet. Ziel der Aktion ist es, alle Schulen des Kammerbezirkes zu besuchen und den Jugendlichen vor Ort gemeinsam mit Handwerkern der Region die Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk vorzustellen.


Handwerkskammer Cottbus
Altmarkt 17
03046 Cottbus


Ansprechpartner:

Oliver Huschga
Akademie des Handwerks/
Berufsausbildung

Telefon 0355 7835-164
Telefax 0355 7835-288

huschga@hwk-cottbus.de
www.hwk-cottbus.de

Web: http://www.hwk-cottbus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Saller (Tel.: 03418709840), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 259 Wörter, 2332 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Handwerkskammer Cottbus


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handwerkskammer Cottbus lesen:

Handwerkskammer Cottbus | 23.08.2011

Jugendaustausch: "Hjertelig Velkommen" in Norwegen

Angehende Mechatroniker, KFz-Mechatroniker und Elektrotechniker erhalten Einblicke in norwegische Werkstätten, die sie fachlich, aber auch menschlich weiterbringen. Das weiß auch René Grund, Mobilitätsberater der HWK: "Durch den Erfahrungsausta...
Handwerkskammer Cottbus | 05.08.2011

Tipps zur Lehrstellensuche bei der Beratungsoffensive

Ob Cottbus, Guben oder Spremberg - Die Beratungsoffensive wurde vor drei Jahren von der HWK ins Leben gerufen, um Jugendliche vor Ort beraten zu können. "Vor dem Hintergrund sinkender Schulabgängerzahlen müssen wir verstärkt in alle Landkreise ge...
Handwerkskammer Cottbus | 15.07.2011

Premiere: Kammer initiiert Sommerakademie

"Der Fokus liegt auf Fragen rund um die Betriebstätigkeit im Ausland. Generell ist der Zuspruch für dieses Thema sehr groß, denn im Zusammenhang mit Aufträgen im Ausland kommen häufig Fragen bei den Betrieben auf", erklärt Olaf Linder, Untern...