info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
XPERTCUBE GmbH |

Zertifizierung für innovative Geschäftsidee

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


XPERTCUBE erhält Auszeichnung beim Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft 2010


XPERTCUBE | Das Auftragsportal für den Gesundheitsmarkt ist im Rahmen des Businessplan Wettbewerbs Medizinwirtschaft 2010 der Startbahn MedEcon Ruhr GmbH mit einer Zertifizierung der 3CERT GmbH ausgezeichnet worden. Das Zertifikat bescheinigt der XPERTCUBE GmbH einen fundierten Businessplan und das Potential zur Verwirklichung ihrer Geschäftsidee eines Auftragsportals für das Gesundheitswesen.

Der Businessplan Wettbewerb Medizinwirtschaft der Startbahn Ruhr sucht die innovativsten Geschäftsideen der Medizin- und Gesundheitswirtschaft und bietet eine umfassende Gründerunterstützung in der Zukunftsbranche Medizinwirtschaft. In diesem Jahr haben 167 Teilnehmer in 104 Projekten ihren Businessplan eingereicht. 35 der Teilnehmer wurden mit der Startbahn Ruhr Businessplan Zertifizierung der 3CERT GmbH ausgezeichnet. Darunter auch das Team „XPERTCUBE“ des Jung-Unternehmens XPERTCUBE GmbH. Das Geschäftsmodell des Businessplans umfasst den Aufbau einer B2B Plattform für die Projekt- und Auftragsvergabe im Gesundheitswesen mit Matching- und Qualitätssicherungssystem. Dafür wurde im März 2009 die XPERTCUBE GmbH gegründet.
Bei der Geschäftsidee „XPERTCUBE | Das Auftragsportal für den Gesundheitsmarkt“ handelt es sich um eine Auftragsplattform im Internet, über welche Kontakt zwischen Projektanbietern und Dienstleistern im Gesundheitswesen hergestellt wird und Kontaktdaten zu einem Projektauftrag ausgetauscht werden. Das heißt, XPERTCUBE vermittelt Einrichtungen im Gesundheitswesen (Krankenhäuser, Kliniken, Rehaeinrichtungen usw.), die ein Dienstleistungs- oder Beratungsprojekt umsetzen müssen und dieses als Projektinserat auf dem Portal einstellen, passende Dienstleister mit Fachexpertise in diesem Bereich.

Das Besondere an XPERTCUBE:
XPERTCUBE arbeitet nicht nach dem üblichen Prinzip „Suchen und Finden“, vielmehr gibt es eine automatische Vermittlung über einen Katalog mit Kategorien und Fachgebieten. Das heißt, der Dienstleister ordnet seine Expertise in Kategorien und untergeordneten Fachgebieten ein. Bei der Erstellung eines Projektinserates muss der Projektanbieter dieses ebenfalls den Kategorien und Fachgebieten zuordnen. So erfolgt das passgenaue Matching auf XPERTCUBE. Jeder Dienstleister erhält stets die neusten Projektinserate in seinem Fachgebiet, kann die Kontaktdaten des Projektanbieters anfordern und ein Angebot abgeben. Der Projektanbieter muss nur noch auswählen.

Alle Dienstleister auf XPERTCUBE haben außerdem zur Qualitätssicherung ein fachliches Akkreditierungsverfahren durchlaufen, welches die Qualität und die Erfahrung der Dienstleister anhand von Referenzberichten bestätigt. Stellt eine Einrichtung im Gesundheitswesen ein Projektinserat ein, wird das Projektinserat nur an qualifizierte Dienstleister weitergeleitet, die ihre Fachexpertise im Fachgebiet des jeweiligen Projektes nachgewiesen haben. Im Gegenzug werden auch die Projektinserate auf ihre Nachhaltigkeit überprüft, um den Dienstleistern eine hocheffiziente Auftragsakquise durch qualitativ hochwertige Leads zu ermöglichen.

Ziel von XPERTCUBE ist es, über dieses Matching- und Qualitätssicherungssystem die beiden Gruppen im Gesundheitswesen optimal zusammen zu führen und die Painpoints auf beiden Seiten zu lösen. Sowohl Projektanbietern, als auch Dienstleistern im Gesundheitswesen sollen mit Hilfe von XPERTCUBE schwierige sowie zeit- und kostenintensive Recherche- und Akquisearbeiten abgenommen werden.

Die Zertifizierung des XPERTCUBE-Businessplans im Businessplan Wettbewerbs Medizinwirtschaft 2010 bestätigt die Innovation, die Qualität und das Potential dieses Geschäftsmodells.


Web: http://www.xpertcube.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elisabeth Weber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 384 Wörter, 3270 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema