info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Concentro Management AG |

Concentro Expertenforum Banken fragt: "Wer finanziert den Mittelstand 2015?"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bayerischer Finanzminister Georg Fahrenschon diskutiert mit den führenden Mittelstandsbanken die bevorstehenden Szenarien


Die Bankenforen der Concentro Management AG haben sich in Bankenkreisen als besonders informative Veranstaltungen etabliert. Auch die diesjährige Veranstaltung zum Thema ?Deutsche Bankenlandschaft: Wer finanziert den Mittelstand 2015 ? Sparkassen, Geschäfts- oder Landesbanken?? stieß bei den über 120 Vertretern der Sparkassen, Geschäfts- und Landesbanken auf reges Interesse. Der Bayerischer Finanzminister und Verwaltungsratsvorsitzende der Bayerischen Landesbank, Georg Fahrenschon, diskutierte dieses Thema mit Jochen Ihler, Bereichsvorstand Mittelstand der Commerzbank für Süd- und Ostdeutschland, Franz Büechl, Leiter Bayern Nord Corporate Banking der UniCredit, Jens Rauch, stellvertretender Vorstand der Sparkasse Nürnberg und Bernd Sauter, Vorsitzender der Geschäftsleitung Firmenkunden der Deutschen Bank für Nordbayern.\r\n

München/Nürnberg, 08. November 2010

Die Bankenforen der Concentro Management AG haben sich in Bankenkreisen als besonders informative Veranstaltungen etabliert. Auch die diesjährige Veranstaltung zum Thema "Deutsche Bankenlandschaft: Wer finanziert den Mittelstand 2015 - Sparkassen, Geschäfts- oder Landesbanken?" stieß bei den über 120 Vertretern der Sparkassen, Geschäfts- und Landesbanken auf reges Interesse. Der Bayerischer Finanzminister und Verwaltungsratsvorsitzende der Bayerischen Landesbank, Georg Fahrenschon, diskutierte dieses Thema mit Jochen Ihler, Bereichsvorstand Mittelstand der Commerzbank für Süd- und Ostdeutschland, Franz Büechl, Leiter Bayern Nord Corporate Banking der UniCredit, Jens Rauch, stellvertretender Vorstand der Sparkasse Nürnberg und Bernd Sauter, Vorsitzender der Geschäftsleitung Firmenkunden der Deutschen Bank für Nordbayern.

"Wir freuen uns, dass die hochkarätig besetzte Veranstaltung und das aktuelle Thema so breites Interesse bei den Bankenvertretern hervorgerufen hat", resümiert Dr. Manfred Drax, Vorstand und Partner bei Concentro. "Dem bewährten Konzept aus Fachvorträgen und interaktivem Austausch werden wir auch nächstes Jahr treu bleiben", ergänzt Michael Raab, ebenfalls Partner und Vorstand.


Concentro Management AG
Karin Olliges
Elsenheimerstr. 57
80687 München
(+490)89 388497-0

www.concentro.de



Pressekontakt:
HBI GmbH Int. PR&MarCom
Wilm Tennagel
Stefan-Georg-Ring 2
81929
München
Wilm_Tennagel@hbi.de
089/993887-48
http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wilm Tennagel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 167 Wörter, 1532 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Concentro Management AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Concentro Management AG lesen:

Concentro Management AG | 20.09.2016

INVESTOR ÜBERNIMMT KUNSTSTOFF-SPEZIALIST NÜNDEL

Wendelstein/Nürnberg, den 20.09.2016 Nach rund sechsmonatiger Insolvenzzeit gibt es für den insolventen Spezialisten aus dem Bereich Kunststoffverarbeitung einen Neustart mit starkem Partner. Der Coburger Unternehmer Stefan Zubcic, Inhaber der Sach...
Concentro Management AG | 19.07.2016

Concentro berät Insolvenzverwalter Sulz beim Verkauf der Sideo Vogt GmbH sowie der Hermann Vogt GmbH & Co. KG an die chinesischen Kaizhong Gruppe

Mit der übertragenden Sanierung der beiden insolventen Gesellschaften Sideo Vogt GmbH sowie der Hermann Vogt GmbH & Co. KG ("Sideo") an die chinesische Shenzhen Kaizhong Precision Technology Co., Ltd. ("Kaizhong") konnte der Insolvenzverwalter J...
Concentro Management AG | 31.05.2016

Concentro berät Schiederwerk GmbH & Co. KG beim Verkauf an die Groupe Legris Industries

Nürnberg/Brüssel, 25.05.2016 Die Gesellschafter der Schiederwerk GmbH & Co. KG ("Schiederwerk"), einem Hersteller von kundenindividuellen Stromversorgungslösungen für High-End-Anwendungen, haben mit Wirkung zum 02. Mai 2016 ihre Anteile am Un...