info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fischer Fussfit GmbH & Co. KG |

Fischer Fussfit mit innovativer Messtechnik: Maßschuhe ohne Gipsabdruck – 3D Vollfußscanner erstellt Leisten digital

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Für orthopädische Maßschuhe und Golfschuhe / Fußmessung schnell und bequem


Schnell, komfortabel und präzise zum passenden Schuh: Die Fischer Fussfit GmbH (www.fischer-fussfit.de) mit Niederlassungen in Regensburg, Schwandorf und Burglengenfeld nutzt bei der Anfertigung von orthopädischen Maßschuhen und Golfschuhen den innovativen 3D Vollfußscanner der Firma paromed. Der Vorteil: Bei der Erstellung des Holzleisten für den individuellen Schuh ist kein Gipsabdruck des Fußes nötig. Die Leisten werden nach dem 3D Scan des kompletten Fußes digital von einem Orthopädieschuhmachermeister anhand der entsprechenden Software kreiert. Das gibt eine neue Präzision.

Fischer Fussfit ist nur eines von fünf Orthopädieschuhfachgeschäften bundesweit, das den neuen 3D Vollfußscanner im Einsatz hat. Der laserbasierte Scanner erfasst die Form des Fußes bis zu einer Höhe von 20 Zentimeter und ermittelt die Umfangsmaße des Fußes. Außerdem analysiert er das plantare, klinische Bild des Fußes (Fußsohle).

Vom Scan bis zum Schuh: Schnell, digital und flexibel.
Die Steuerung des 3D Vollfußscanners erfolgt via Computer. Der Kunde kann während des Scanvorgangs jederzeit die Stellung seines Fußes kontrollieren: „Denn der 3D Scanner ist aufgrund seiner neuartigen Messtechnik unempfindlich gegenüber Fremdlichteinflüssen und wird im offenen Zustand betrieben“, so Magnus Fischer.

Der Geschäftsführer von Fischer Fussfit nennt für den Anwender als weitere Vorteile:
• Komfortable und schnelle Messung: Die Aufnahmezeit des Scans beträgt weniger als fünf Sekunden. Auf dem Computer können die gemessen Daten sofort überprüft werden.
• Vollautomatischer Prozess: Der Vollfußscanner erstellt die Maße für den individuellen Schuh digital. Nach dem Scan des kompletten Fußes entwirft ein Orthopädieschuhtechnikmeister mit der dazugehörigen Software auf Basis des 3D-Fußmodells den passenden Leisten, der anschließend CNC-gefräst wird. Ein Gipsabdruck ist dafür nicht erforderlich.

„Wir bieten den Scanner in allen unseren Geschäftsstellen in Burglengenfeld, Regensburg und Schwandorf als Leistung an. Eine Messung mit dem 3D Vollfußscanner empfiehlt sich vor allem bei der Herstellung von orthopädischen Maßschuhen für fast alle Krankheitsbilder und Fußformen sowie bei Sportschuhen für Golfer“, so Fischer.

Aber auch jeder, der Wert auf einen hochwertigen, modischen Maßschuh legt, ist mit dem 3D Scanner gut beraten.

Pressekontakt:

Fischer Fussfit GmbH & Co. KG
Magnus Fischer
Regensburger Straße 36
93133 Burglengenfeld
Tel.: (0 94 71) 9 80 32
www.fischer-fussfit.de

Über Fischer Fussfit GmbH und Co. KG:

Ehrliche Beratung, fachliche Kompetenz, umfassende Erfahrung und modernste Technik rund um den gesunden Fuß: Darauf können sich die Kunden von Fischer Fussfit seit mehr als 50 Jahren verlassen. Mit seinem umfassenden Leistungsangebot in den drei Fillialen in Burglengenfeld, Regensburg und Schwandorf ist Fischer Fussfit ein etablierter Gesundheits-Dienstleister in der Oberpfalz. Mehr Informationen unter www.fischer-fussfit.de

Web: http://www.fischer-fussfit.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Krebs (Tel.: 089-1890838311), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 310 Wörter, 2445 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema