info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Intentia Deutschland GmbH |

Intentia ernennt neuen CEO

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bertrand Sciard folgt auf Björn Algkvist, der Haupt-Anteilseigner bleibt und sich künftig auf strategische Vorstandsbelange konzentriert


Stockholm, Schweden, 10. Mai 2004. Der ERP-Anbieter Intentia International AB ernennt Bertrand Sciard zum neuen CEO. Sein Vorgänger Björn Algkvist behält seine Mehrheitsanteile am Unternehmen und wird sich künftig auf die Belange des Vorstands konzentrieren. Vor seinem Eintritt bei Intentia war Bertrand Sciard Executive Vice President von GEAC und verantwortete dort den Gesamtbereich für EMEA und den asiatisch-pazifischen Raum. Als erfahrene Führungspersönlichkeit hatte Sciard mehrere leitende Positionen inne, darunter die Stellung als European Managing Director von JBA Plc und als Präsident und CEO von Presys. Vor seiner Tätigkeit bei Presys war er in mehreren Führungspositionen bei IBM tätig. Bertrand Sciard zu seiner neuen Aufgabe bei Intentia: "Ich freue mich schon darauf, bei Intentia dabei mitzuwirken, das Unternehmen in eine blühende, profitable Zukunft zu führen und dabei die Beziehungen zu den bestehenden und künftigen Kunden von Intentia weiter zu entwickeln. Intentia besitzt ein fantastisches Produkt, das von einem Team hochprofessioneller Mitarbeiter unterstützt wird. Ich freue mich schon auf die Zusammenarbeit mit dem Team."

Björn Algkvist kommentierte: "Das Timing der Ernennung von Bertrand Sciard hätte nicht besser gewählt werden können. Ich bin überzeugt, dass Intentia in den nächsten Monaten und Jahren von einem auf Wachstum konzentrierten Markt profitieren wird. Ich persönlich kann jetzt meine Position als CEO von meiner Rolle als Eigner trennen und mich dadurch besser auf strategische Fragen innerhalb des Vorstands konzentrieren."

In den vergangenen Jahren hat Intentia erhebliche Investitionen in sein Produktangebot, Technologieänderungen, eine global integrierte Unternehmensstruktur und Kunden vorgenommen. Dadurch hat sich der ERP-Spezialist heute eine hervorragende Ausgangsstellung als Hersteller von Unternehmensanwendungen für Firmen mittlerer Größe geschaffen.

Über Intentia:
Intentia ist mit 6.000 Installationen und mehr als 3.400 Kunden einer der weltweit führenden Anbieter von ERP-Lösungen. Die Produktsuite Movex besteht aus Applikationen für Customer Relationship Management (CRM), Enterprise Management (ENM), Supply Chain Management (SCM), Business Performance Measurement (BPM), e-Business und Value Chain Collaboration (VCC). Zielgruppe sind mittelständische Unternehmen aus Handel, Produktion und Distribution. Mehr als 100 deutsche Unternehmen mit über 9.000 Benutzern setzen Movex ein. In den deutschen Geschäftsstellen von Intentia in Hilden, Ismaning, Stuttgart, Nordhorn, Bremen und Hamburg sind rund 170 Mitarbeiter beschäftigt.

Kontaktadresse für Interessenten:
Intentia Deutschland GmbH
Rainer Drews
Itterpark 1
40724 Hilden

Tel. 02103 / 8906-155

rainer.drews@intentia.de
http://www.intentia.de

PR-Agentur:
Walter Visuelle PR GmbH
Markus Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden

Tel.: 0611 / 23 878-0
Fax: 0611 / 23878-23

M.Walter@pressearbeit.de
http://www.pressearbeit.de


Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 366 Wörter, 3022 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Intentia Deutschland GmbH lesen:

Intentia Deutschland GmbH | 25.11.2004

Intentia ermöglicht Selbstinstandhaltung für Movex

Stockholm, Schweden, 25. November 2004. Eine Selbstinstandhaltung für akkreditierte Kunden bietet der ERP-Anbieter Intentia International AB mit dem Movex Application Kit 1.1 (MAK 1.1) und dem ganz neuen MAK LITE. Der neue Kundendienstansatz ermögl...
Intentia Deutschland GmbH | 25.11.2004

Neues Movex 2004.2 verkürzt Installationszeit und reduziert Instandhaltungs- und Gesamtbetriebskosten

Stockholm, Schweden, 25. November 2004. Der ERP-Anbieter Intentia hat jetzt das neue Movex-Release 2004.2 vorgestellt, welches sich vor allem durch eine kürzere Installationszeit sowie niedrigere Instandhaltungs- und Gesamtbetriebskosten auszeichnet...
Intentia Deutschland GmbH | 22.11.2004

Intentia verpflichtet neuen CFO

Stockholm, Schweden, 22. November 2004. Intentia International AB (XSSE:INT B) hat mit Wirkung zum 1. Januar 2005 Arthur Gitajn als neuen Chief Financial Officer (CFO) des Unternehmens verpflichtet. Gitajn wird direkt an CEO Bertrand Sciard berichten...