info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Hyperwave AG |

Gallaher Group setzt auf collaboratives Enterprise Content Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hyperwave eKnowledge Infrastructure verbessert interne Kommunikation bei internationalem Tabakkonzern

München, 11. Mai 2004 - Der internationale Tabakproduzent und -großhändler Gallaher Group Plc setzt auf collaborative Enterprise Content Management von Hyperwave. Mit Hilfe der Münchner Software soll zunächst das Markenmanagement, die Produktentwicklung, die logistische Verwaltung sowie das konzernweite Intranet modernisiert werden. Einbezogen sind alle Unternehmensbereiche weltweit sowie die deutschen Tochterunternehmen Tobaccoland und Lekkerland. Das Projekt ist auf drei Jahre angelegt. Ziel ist die Verbesserung der internen Zusammenarbeit und die effektivere Nutzung der im Unternehmen vorhandenen Wissensquellen.
Alle Anforderungen in einem System
Ausschlaggebend für Hyperwave war die unkomplizierte und kostengünstige Implementierung der Software. Als einziger Anbieter konnten die Münchner alle von Gallaher definierten Anforderungen in einer Lösung abbilden. Dazu gehörten u.a. eine Portal- und Präsentationsebene für die individuelle Bereitstellung von Inhalten, Dokumenten- und Content Management, Workflow-Verfolgung und Collaboration. Viktor Jachens, Group Programme Manager bei Gallaher kommentiert den Auswahlprozess: „Während der Screening Phase trafen wir auf Anbieter, die einige der geforderten Kriterien erfüllten. Die Hyperwave Software deckt jedoch alle Bereiche in einer Lösung ab. Besonders überzeugt hat uns die Stabilität des Systems und die unkomplizierte Bedienbarkeit der Software. Bei einer unternehmensweiten Anwendung sind Stabilität und Benutzerfreundlichkeit von großer Bedeutung. Bereits in der ersten Woche konnten wir 125.000 Zugriffe verzeichnen, ohne das einmal technische Probleme aufgetreten wären.“
Schneller ROI
Die Hyperwave eKnowledge Infrastructure erleichtert allen Intranet Nutzern die Integration von Multimedia- und Grafikdateien in die dort veröffentlichten Inhalte und Dokumente. Definierte Workflow Prozesse erleichtern die Zusammenarbeit per eMail. Zusätzlich sollen Diskussionsforen über das Internet zur Verbesserung der internen Kommunikation beitragen.

Christoph Michel, Mitglied des Vorstandes der Hyperwave AG, fasst zusammen: „Die collaborative ECM Infrastruktur von Hyperwave ermöglicht es Unternehmen, verschiedene Wissensressourcen, Kommunikations- und Verwaltungssysteme in einem Portal zu bündeln. Entsprechend den Wünschen und Bedürfnissen der Mitarbeiter kann das System beliebig erweitert werden. Informationen teilen spart Zeit und Kosten und daher wird Gallaher schon sehr bald von dieser Lösung profitieren können.“

Über Gallaher Group Plc.
Die internationale Gallaher Group PLC mit Sitz in Großbritannien ist führender Tabakproduzent und -großhändler in Österreich, Estland, Deutschland, Griechenland, Kazakhstan, der Republik von Irland, Russland, Schweden sowie Großbritannien. Gallahers umfassendes Portfolio enthält Benson & Hedges, Silk Cut, Mayfair, Sovereign, Sobranie, Dorchester, Troika, LD, Memphis, Meine Sorte, Ronson, Blend, Hamlet, Old Holborn, Amber Leaf und Condor. Die Gruppe beschäftigt rund 10.000 Mitarbeit und unterhält Produktionsstätten in Grossbritannien, Russland, Kazakhstan, Österreich, Schweden, Polen und der Ukraine.
Über Hyperwave
Hyperwave entwickelt Softwarelösungen für collaborative Enterprise Content Management, welche die Zustellung von Informationen, die Arbeit in Teams und den kontinuierlichen Lernprozess erleichtern - im gesamten Unternehmen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten. Hyperwave hat es sich zur Aufgabe gemacht, das in Organisationen verborgene Wissenspotential freizusetzen. Das Unternehmen arbeitet eng mit namhaften Partnern wie Bearing Point, HP, Siemens Business Services, SerCon, T-Systems und Werum zusammen und betreut weltweit mehr als 300 Kunden wie Audi, BMW, Colt Telecom, EADS, Merck, die Europäische Kommission, die Siemens Gruppe, Klüber Lubrication, Universal Music, The Royal Borough of Windsor and Maidenhead und die US Armee. Hyperwave, mit Hauptsitz in München, unterhält Niederlassungen in den USA, Österreich und Großbritannien. Weitere Informationen zu Hyperwave finden Sie unter www.hyperwave.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Vogt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 502 Wörter, 4145 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Hyperwave AG lesen:

Hyperwave AG | 16.06.2004

Voller Durchblick für VA TECH Mitarbeiter

Ersatz für die Insellösung Die Hyperwave Software ersetzt die früher bei der VA TECH vorhandenen Insellösungen und sorgt für eine einheitliche Darstellung des Konzerns und seiner Tochterunternehmen über das Intranet. Mag. Nikola Hofko, Projekt...
Hyperwave AG | 25.05.2004

Serviceoptimierung im Intranet: Integrationslösung für Versorgungsunternehmen

Das Vertriebsportal wurde in enger Zusammenarbeit mit der Stadtwerke Detmold GmbH entwickelt. Der Hyperwave Navigator for SAP® vereint alle für den erfolgreichen Vertriebsprozess notwendigen Informationen und Anwendungssysteme in einer elektronisch...
Hyperwave AG | 27.04.2004

Digitalisierung im Personalwesen

Für den Bereich Human Resources bietet Hyperwave neben Themen wie Employee Self Service und eLearning die elektronische Personalakte als optimale Ergänzung zu SAP HR. Grundlage für die IT-gestützte HR-Lösung ist der Hyperwave Navigator for SAP®...