info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
X17 GmbH |

Kunst als Notizbuch – Die X17-Kunsthalle bietet Künstlern die Gelegenheit, Ihre Designs zum Verkauf anzubieten – in Form eines Notizbuches oder Terminkalenders

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


War es bislang immer so, dass Künstler Bilder herstellen, die nur an einer Wand hingen oder in einer Schublade gesammelt wurden, ist es – dank der X17-Kunsthalle – nunmehr möglich, aus den Kunstwerken richtige Produkte zu machen: Notizbücher und Terminplaner.

Der Künstler lädt sein Design in der X17-Kunsthalle hoch und bietet es zum Kauf an. Die Kaufabwicklung übernimmt die X17 GmbH, die Produktion die Firma Imaginaro, Kalkar.

Der Kunde sucht in der X17-Kunsthalle nach einem schönen Design und kauft ein Notizbuch mit eben diesem Design. So kommen Künstler und Kunden zusammen.
Die Kunsthalle richtet sich einerseits an alle Kunstinteressierten, andererseits an alle Notizbuchfreaks. Klasse und Individualität ist gefragt.

Es gibt zwei Varianten, die produziert werden:
1. X-Note: Ein Heft in einem festen Umschlag, individuell mit dem gewünschten Design gedruckt.
2. X-Buch: Drei Hefte in einem festen Umschlag, individuell mit dem gewünschten Design gedruckt.

Welche Technik steckt hinter dem Produkt?

Die Umschläge werden mit Hilfe der Digitaltechnik auf einem Spezialkarton aufgebracht und weiterverarbeitet. Die Hefte halten mit Hilfe eines Kautschuk-Ringes in der Hülle (patentiertes Verfahren).

Wer steckt hinter der Kunsthalle?

Die X17-Kunsthalle ist eine gemeinschaftliche Idee von Christian Marzian (Imaginaro.de) und Matthias Büttner (X17.de). Christian Marzian entwickelt und betreibt die Website www.mein-taschenkalender.com, individuelle digital gedruckte Taschenkalender. Matthias Büttner ist Chef von X17, pfiffige Notizbücher und Terminkalender sowie X47, hochwertige Terminplaner und Organizer aus Leder.

Die Idee entstand, weil beide Spaß an schönen kreativen Dingen haben und weil sich die Flexibilität der digitalen Technik so perfekt mit der Flexibilität des Book-by-Book-Systems von X17 ergänzt.

Web: http://www.x17-kunsthalle.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, X17 GmbH (Tel.: 0049-(0)-681-96724-41, fax -44), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 203 Wörter, 1606 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von X17 GmbH lesen:

X17 GmbH | 01.07.2010

Neues Kalendarium speziell für Lehrer – im modularen Lehrerkalender

X17, Anbieter des modularen Lehrerkalenders, ergänzt seine Produktpalette um einen neuen speziellen Wochenkalender, der in Zusammenarbeit mit Lehrern des Deutsch-Französischen Gymnasiums (DFG) in Saarbrücken entstanden ist. Der neue Wochenkale...