info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen e.V. |

Partner-Börse Umwelttechnologie für Unternehmen und Hochschulen in Essen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Im Rahmen der Jahresveranstaltung des Clusters Umwelttechnologien.NRW findet am 22. November eine Partner-Börse für Unternehmen und Hochschulen statt. Hier kommen Vertreter aus Unternehmen und Verbänden mit Wissenschaftlern der nordrhein-westfälischen Hochschulen zu Fragen und der gemeinsamen Entwicklung moderner Umwelttechnologien ins Gespräch.

Im Rahmen der Jahresveranstaltung des Clusters Umwelttechnologien.NRW findet am Montag, 22. November, eine Partner-Börse für Unternehmen und Hochschulen statt. Hier können Vertreter aus Unternehmen und Verbänden mit Wissenschaftlern der nordrhein-westfälischen Hochschulen zu Fragen moderner Umwelttechnologien ins Gespräch kommen. Beginn der Jahresveranstaltung im Casino der Zeche Zollverein in Essen ist um 14.00 Uhr, die Partner-Börse beginnt gegen 19.30 Uhr.

Ziel der Partner-Börse ist die Entwicklung gemeinsamer Ideen und Kooperationen von Wirtschaft und Wissenschaft. Mehrere hundert solcher Gemeinschafts-Projekte haben in den vergangenen Jahren in Nordrhein-Westfalen bereits neue Produkte und Technologien hervorgebracht. Produktions- und Fertigungsverfahren wurden vereinfacht, natürliche Ressourcen geschont, Arbeitsprozesse in vielen Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft effizienter gestaltet und Fehlerquellen abgebaut. Viele dieser Kooperationen sind von der InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen vermittelt worden.

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt diese Kooperationen mit einer finanziellen Förderung im Rahmen der Innovationsgutscheine. Regelmäßige branchen- und themenübergreifende Partner-Börsen zeigen, welches Potenzial sowohl Unternehmen als auch Hochschulen bei der Neu- und Weiterentwicklung von Technologien und bei der Beantwortung wichtiger Zukunftsfragen in Wirtschaft und Gesellschaft haben.

Die Teilnahme an der Jahresveranstaltung des Clusters Umwelttechnologien und an der Partner-Börse ist kostenlos, eine Anmeldung aus Platzgründen jedoch erforderlich. Anmeldung und weitere Informationen im Internet unter www.innovationsallianz.nrw.de.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudius Kroker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 191 Wörter, 1712 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen e.V. lesen:

InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen e.V. | 23.09.2011

Innovationsforum: NRW-Hochschulen informieren über Kooperationen und Fördermöglichkeiten für Unternehmen

Die InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen informiert im Rahmen des Innovationsforums in Bonn über Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Hochschulen und über die finanzielle Förderung von Forschungs- und Entwicklungskooperationen, insbesondere fü...
InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen e.V. | 05.07.2011

Neues Forschungsflugzeug: Von Technologie-Investition profitiert der gesamte Forschungs-Standort NRW

Aachen, 5. Juli 2011 - Die Präsentation des neuen Forschungsflugzeugs für die Fachhochschule Aachen am kommenden Freitag unterstreicht nach Ansicht der InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen die Bedeutung einer modernen technischen Ausstattung für...
InnovationsAllianz der NRW-Hochschulen e.V. | 24.02.2011

Den richtigen Partner finden für neue Werkstoffe

Im Rahmen der neuen Kongressmesse für Werkstoffe im Leichtbau "InnoMateria" am 15. und 16. März in Köln wird auch eine Partnerbörse angeboten, bei der Unternehmen untereinander sowie mit Wissenschaftlern nordrhein-westfälischer Hochschulen ins G...