info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Beauty-Vital-Wellnesshotel Birkenhof am Elfenhain |

Wandern und Wellness im Bayerischen Wald

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Wandern und Wellness im Bayerischen Wald – Freier Geist und gesunder Körper

Der Bayerische Wald ist natürlich zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Besonders der Herbst gilt jedoch als idealer Zeitpunkt für einen Wellness- und Wanderurlaub. Zahlreiche Wandermöglichkeiten gewähren Naturliebhabern Einblick in die einzigartige Schönheit der Landschaft und atemberaubende Ausblicke. Dabei findet sich für jeden Geschmack das richtige Angebot: von einfachen Wanderun-gen bis hin zu anspruchsvollen Touren auf die „sechs Tausender“ des Bayerischen Waldes. Das Bewegung an der frischen Luft gut für die Gesundheit ist, ist allseits bekannt. Wandern bringt den Geist und den Körper in Schwung. Weit abseits vom Zivilisationslärm wird beim Durchwandern der Wälder und Täler des Bayerischen Waldes der Kopf frei und die innere Ruhe kehrt zurück. Probleme werden beim Anblick des grenzenlosen Himmels und der traumhaften Naturlandschaft kleiner und überschaubarer und der Stress verschwindet nach ein paar Stunden ganz wie von selbst. Nach einem aktiven Tag kann beim Wellness neue Kraft getankt werden. So wird der Naturlaub zu einem Gesund-heitsurlaub.


Goldsteig Wanderweg

Als neues Highlight für Wanderer im Bayerischen Wald gilt der Goldsteig Wanderweg. Der Goldsteig gehört seit August 2007 zu den "Qualitätswegen Wanderbares Deutschland". Er verläuft auf rund 660 Kilometern auf drei Abschnitten durch den Oberpfälzer Wald und den Bayerischen Wald – von Marktredwitz bis Passau - und ist damit der längste prädikatisierte Wanderweg Deutschlands. Der Qualitätsweg erfüllt die Gütekriterien hinsichtlich der Wegebeschaffenheit, der Naturattraktivität, der kulturellen Sehenswürdigkeiten und des Wanderleitsystems. Zudem gehört der Goldsteig auch zu den "Top Trails of Germany" und damit zu den besten und schönsten Fernwanderwegen Deutschlands.


Wanderhotel Birkenhof

Direkt an der Nordvariante des Goldsteigs, in Grafenwiesen, finden Wanderer das Beauty-Vital und Wellnesshotel Birkenhof, wo man sich schon seit Jahren auf die Bedürfnisse von Wanderern einstellt. Das Qualitätssiegel „Goldsteig Ge(h)nusspartner“ zeigt Wanderern verlässlich an, dass sie hier für eine Nacht genauso willkommen sind wie für eine Woche und jederzeit alles Notwendige, vom Trockenraum bis hin zu interessanten Routeninformationen, vorfinden. Was das Hotel für Wanderbegeisterte besonders attraktiv macht ist, dass sie hier Aktivurlaub und Wellness kombinieren können. Mehrmals in der Woche werden vom Hotel, das neben dem Goldsteig auch direkt am europäischen Fernwanderweg E5 und am bayerischen Jakobsweg liegt, Wandertransfers zu den verschiedenen Bergen rund ums Hotel angeboten. Kaitersberg, Hoher Bogen, Eck und Osser können so problemlos erklommen werden. Als eine der schönsten Wanderungen im Bayerischen Wald gilt dabei die Kammwanderung vom Ecker Sattel zum Kaitersberg. Auf dem Weg über den Riedelstein, durch die Rauchröhren hinauf zum Kreuzfelsen bieten sich dem Wanderer grandiose Aussichten auf die Mittelgebirgslandschaft des Bayerischen Waldes. Nach einer Brotzeit auf der Kötztinger Hütte kann dann beim Abstieg die „Herberge“ des Robin Hood des Bayerischen Waldes, die sagenumwobene Räuber Heigl Höhle besichtigt werden.

Wer Wandern als Gemeinschaftserlebnis genießen möchte, ist im Birkenhof ebenfalls bestens aufgehoben, da das Hotel einmal wöchentlich geführte Wanderungen mit dem zertifizierten Wanderführer Robert Mühlbauer anbietet. Hier erfährt man so Manches über die Natur und die Kultur des Bayerischen Waldes, was einem ansonsten verborgen geblieben wäre. Gute Wandergespräche mit Gleich-gesinnten tragen ihr übriges dazu bei, dass der Alltagsstress verschwindet.


Wellness nach dem Wandern

Ein aktiver Tag in den Bergen findet seinen optimalen Ausklang in der Sauna- und Wellnessoase des Birkenhofs. Nachdem sich die Wanderer zurück im Hotel zuerst am Nachmittagsbuffet im Rahmen des Birkenhof-Verwöhnpakets gestärkt haben, kann entspannt werden. Obwohl Wellness für jeden etwas anderes bedeutet, sind doch die Bedürfnisse wie Ganz-bei-sich-sein, Stress abbauen, Aufatmen, Probleme loslassen und Energie tanken für viele Menschen von großer Bedeutung. Der 1500 qm große Wellnessbereich des Birkenhofs mit Hallenbad, Außenwhirlpool und Dachpool ist einer dieser Orte, wo man Auftanken und Relaxen und Alltagssorgen hinter sich lassen kann. In verschiedene Saunen, Bädern und Ruheräumen können die Gäste entspannen und sich bei Massagen die Muskeln wieder auflockern lassen. Body-und Mindfitnessprogramme wie Qi Gong helfen zudem, wieder mehr auf das eigene Körpergefühl zu hören und die innere Ruhe wiederzufinden. Durch die Kombinationen von Aktivität und anschließender Erholung können Körper und Geist im Birkenhof wieder neue Kraft tanken. Der Wanderurlaub im Bayerischen Wald wird so zu einem unvergleichlichen Erlebnis und stärkt die körperliche und geistige Fitness.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manuela Müller (Tel.: 09941 / 4004 - 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 665 Wörter, 4993 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema