info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) |

Berufschance Wellness und Gesundheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Lehrgangsangebote der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) mit glänzenden Zukunftsperspektiven


Körperliches und seelisches Wohlbefinden, Work-Life-Balance oder naturkundliche Heilmethoden ? der Wunsch nach einem bewussten Lebensstil wird immer größer. Viele Menschen suchen deshalb individuellen Rat bei einem professionellen Food- oder Wellnesscoach. Ein Trend, der ausgezeichnete Jobchancen für Ernährungsberater/innen, Wellnessberater/innen und Heilpraktiker/innen eröffnet. In entsprechenden Fernlehrgängen der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) können sich Interessierte für neue berufliche Chancen in diesem Wachstumsmarkt fit machen ? parallel zum Job und mit anerkanntem Abschluss. \r\n

Pfungstadt bei Darmstadt, 16. November 2010 - Körperliches und seelisches Wohlbefinden, Work-Life-Balance oder naturkundliche Heilmethoden - der Wunsch nach einem bewussten Lebensstil wird immer größer. Viele Menschen suchen deshalb individuellen Rat bei einem professionellen Food- oder Wellnesscoach. Ein Trend, der ausgezeichnete Jobchancen für Ernährungsberater/innen, Wellnessberater/innen und Heilpraktiker/innen eröffnet. In entsprechenden Fernlehrgängen der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) können sich Interessierte für neue berufliche Chancen in diesem Wachstumsmarkt fit machen - parallel zum Job und mit anerkanntem Abschluss.

Anderen Menschen helfen und gleichzeitig die eigenen Zukunftsperspektiven verbessern - mit den Weiterbildungsangeboten der SGD in den Bereichen Wellness und Gesundheit können Sie Ihr berufliches Profil abrunden und sich für neue Aufgaben qualifizieren. Dabei kommt es ganz darauf an, wo Sie Ihren persönlichen Schwerpunkt setzen: Wollen Sie Menschen beraten, wie sie gesundheitsbewusst und richtig essen? Oder möchten Sie mit Ihren Klienten Wellnesspläne erarbeiten, die persönliche Wohlfühlfaktoren wie Bewegung, Kosmetik und Entspannung berücksichtigen? Vielleicht sehen Sie sich auch als künftigen Heilpraktiker, der seinen Patienten mit alternativen Heilverfahren und einem ganzheitlichen Behandlungsansatz zur Seite steht? Die SGD bietet für jeden dieser Bereiche einen berufsbegleitenden Fernlehrgang an:

Ernährungsberater/in
Die Absolventinnen und Absolventen dieses Lehrgangs können ihren Kunden z. B. in Einzelgesprächen, Workshops oder Kochkursen kompetente Beratung rund um eine ausgewogene Ernährung anbieten. In 14 Monaten erwerben interessierte Quereinsteiger ebenso wie Fachkräfte aus dem Gesundheits-, Gastronomie oder Tourismusbereich fundiertes Fachwissen in Ernährungslehre, Lebensmittelkunde und Verdauung. Die Teilnehmer erfahren, wie sich Krankheiten durch Ernährung vorbeugen lassen und wie gesundes Abnehmen gelingt. Der Lehrgang eignet sich auch zur privaten Weiterbildung und behandelt Inhalte von der Planung und Durchführung von Beratungsgesprächen über zielgruppenspezifische Besonderheiten bis hin zu Tipps zur Selbstständigkeit. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten das SGD-Abschlusszeugnis nach erfolgreicher Kursteilnahme. Optional können sie am Präsenzseminar "Ernährungsberatung" und der anschließenden Prüfung teilnehmen, die zum SGD-Zertifikat "Ernährungsberater/in" führt.

Wellnessberatung mit IHK-Zertifikat Wellnessberater/in
Wo findet der 42-jährige Informatiker den richtigen Gegenpool zum hektischen Berufsalltag - im Sport oder mit autogenem Training? Welches Ayurveda-Angebot eignet sich für die rüstige Rentnerin? Der Wellnessberater ist individueller Ansprechpartner für alle Belange des körperlichen und seelischen Wohlbefindens. Wer über eine Berufsausbildung im Bereich Medizin, Psychologie, Fitness, Körperpflege, Tourismus oder Gastronomie verfügt, erweitert mit dieser 12-monatigen Qualifizierung seine beruflichen Chancen in einem attraktiven Wachstumsmarkt. Der Lehrgang vermittelt alles, was man über verschiedene Wellnessansätze und ihre Einsatzbereiche wissen muss - angefangen bei den medizinischen, psychologischen und sozialwissenschaftlichen Grundlagen bis hin zu naturheilkundlichem Wissen. Auf dem praxisnahen Lehrplan stehen auch die Grundregeln der Kommunikation mit dem Kunden. Zusätzlich zum SGD-Abschlusszeugnis haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, nach einem Präsenzseminar einen schriftlichen Abschlusstest abzulegen, um das IHK-Zertifikat "Wellnessberater/in" zu erwerben.

Heilpraktiker/in - Vorbereitung auf die amtsärztliche Überprüfung
Wer den verantwortungsvollen Beruf des Heilpraktikers anstrebt, bereitet sich mit diesem Lehrgang in 20 Monaten gezielt auf die amtsärztliche Prüfung vor. In dieser werden die umfangreichen medizinischen Kenntnisse, die für die Tätigkeit als Heilpraktiker erforderlich sind, überprüft. Interessierte mit oder ohne medizinische Vorkenntnisse können den Fernlehrgang belegen. Sie erwerben medizinisches Grundlagenwissen und erlangen Kenntnisse in allen medizinischen Fachbereichen, darunter Blutgefäß-, Nerven- und Immunsystem, Organe, Hormone und Stoffwechsel, Funktionen des Bewegungsapparates, Psychologie sowie Mikrobiologie. Anamnese und Untersuchung sowie Notfall und Erste Hilfe gehören ebenfalls zum Lernstoff. Interessierte ohne medizinische Vorkenntnisse trainieren in einem zweitägigen Präsenzseminar prüfungsrelevante praktische Fertigkeiten in Untersuchungsmethoden und Injektionstechnik. Mit dem SGD-Abschlusszeugnis kann die Zulassung zur amtsärztlichen Kenntnisprüfung beantragt werden.

Fernstudium bei der SGD
Die Fernlehrgänge der SGD können jederzeit begonnen werden. Aufgrund der flexiblen Lernzeiten eignen sie sich hervorragend für die berufsbegleitende Weiterbildung oder die Elternzeit. Die schriftlichen Lernmaterialien der SGD werden durch zusätzliches Download-Material auf dem Online-Campus waveLearn ergänzt. Dieser bietet den Fernlernern neben einer effizienten Lehrgangsorganisation zudem die Möglichkeit, bei Fragen Kontakt mit den Fernlehrern aufzunehmen oder sich mit anderen Teilnehmern in Chats und Foren auszutauschen.

Weitere Informationen: Fragen zu den Lehrgängen sowie zu den Leistungen und Services beantwortet das Beratungsteam der SGD montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail: Beratung@sgd.de.




Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)
Corinna Scheer
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
+49 (0) 6157-806-932

www.sgd.de



Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Kirchenstraße 15
81675
München
emma.deil@maisberger.com
+49 (0) 89-419599-72
http://www.maisberger.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Emma Deil-Frank, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 655 Wörter, 5882 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) lesen:

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) | 12.09.2011

Weiterbildendes Fernstudium bei der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) mit Bildungsprämie möglich

Pfungstadt bei Darmstadt, 12. September 2011 - Wer eine berufliche Qualifizierung beginnen möchte, sollte sich schnell entscheiden. Denn Ende November endet die aktuelle Förderperiode für die Bildungsprämie. Über eine weitere Förderperiode ist ...
Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) | 22.08.2011

gutefrage.net: Experten-Sprechstunde mit der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)

Meist ist der richtige Lehrgang für die berufliche Weiterbildung schnell gefunden, doch wie lässt sich diese finanzieren? Hier stehen vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung. Am 25. August gibt eine Expertin aus dem SGD-Kundenservice zwischen 11...
Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) | 28.07.2011

Als Ernährungsprofi zum Gewichtscoach

Pfungstadt bei Darmstadt, 28. Juli 2011 - Noch immer verbinden viele Menschen das Abnehmen einseitig mit Kalorienzählen. Doch dies allein führt selten zu einer schlanken Figur. Deshalb geht der Gewichtscoach überflüssige Pfunde ganzheitlich an. S...