info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Placetel |

placetel.de bietet moderne Cloud-Kommunikationslösung für Business-Anwender

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Cloud-Telefonie - Was bringt die Wolke?


Cloud-Telefonie - Was bringt die Wolke? Köln, 23. November 2010. (ugw) "Cloud Computing" ist längst mehr als ein technisches Modewort: Zahlreiche Unternehmen haben bereits erste Erfahrungen in Cloud-Projekten gesammelt. ...

Köln, 23. November 2010. (ugw) "Cloud Computing" ist längst mehr als ein technisches Modewort: Zahlreiche Unternehmen haben bereits erste Erfahrungen in Cloud-Projekten gesammelt. Vielfach noch unbekannt ist jedoch, dass sich auch im Bereich der Kommunikationssysteme webbasierte Lösungen realisieren lassen. So offeriert Placetel (http://www.placetel.de) für Freiberufler und kleine sowie mittelständische Firmenkunden eine vollwertige Telefonanlage ohne monatliche Fixkosten.

Nach einer aktuellen Einschätzung des ITK-Branchenverbands BITKOM ist die Bedeutung von Cloud Computing etwa mit der Einführung des Personal Computers oder des Internets vergleichbar. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen können vom Cloud Computing profitieren, weil sie so effizient und preiswert Zugang zu modernsten Software-Lösungen erhalten. Da wundert es kaum, dass das Angebot an Cloud-Lösungen ständig zunimmt und auch der Markt rasant wächst. Eine kürzlich gemeinsam von der Experton Group und dem BITKOM vorgestellte Studie prognostiziert in Deutschland einen Umsatzanstieg im Bereich Cloud Computing von 1,14 Milliarden Euro im Jahr 2010 auf 8,2 Milliarden Euro im Jahr 2015.

Nutzung frei von Risiken

Während es vor wenigen Jahren in vielen Unternehmen noch als undenkbar galt, für den Geschäftsalltag elementare Technologien wie Datenbanken oder die Telefonie auszulagern, sind solche Lösungen heute risikofrei nutzbar: Leistungsstarke Carrier- und Hostingtechnologien sorgen dafür, dass beispielsweise die klassische ISDN-Telefonanlage überflüssig wird. Statt jeden Monat viel Geld für teure Miet- und Wartungsverträge auszugeben, zahlt der Anwender bei einer Telefonanlage "aus der Cloud" nur für das, was er tatsächlich benötigt.

Ohne Einrichtungsgebühren, ohne eine Mindestvertragslaufzeit und völlig ohne monatliche Grundgebühren können Firmen mit bis zu zehn Nebenstellen das Placetel-Angebot "free" nutzen. Verzicht üben braucht der Anwender dabei nicht: Eingeschlossen sind wie bei einer stationären ISDN-Anlage für den Geschäftsalltag wichtige Funktionen wie etwa Makeln, Gruppenruf, Rufumleitung oder VoiceMail.

Die alternativen Angebotspakete "profi" und "complete" bieten anspruchsvollen Unternehmenskunden wertvolle Sonderfunktionen, etwa kostenlose Telefonkonferenzen. Was bei mancher ISDN-Anlage nur als teures Extra oder gar nicht erhältlich ist, erhält der Anwender von Placetel serienmäßig: So lassen sich Anrufe direkt aus Outlook heraus per Mausklick starten. Auch der beliebte Skype-Dienst ist integraler Bestandteil. Faxe können als E-Mail empfangen werden oder lassen sich wie eine E-Mail vom PC aus versenden. Die Kosten bleiben dabei im Tarif "profi" mit nur 2,90 Euro monatlich pro Nebenstelle extrem überschaubar. Der Tarif "complete" beinhaltet für monatlich 9,90 Euro pro Nebenstelle sogar alle Gesprächskosten ins deutsche Festnetz und ein hochwertiges IP-Telefon von Aastra oder Siemens.

Dabei gilt für alle Angebote, dass sich Nebenstellen jederzeit hinzubuchen oder reduzieren lassen. Und für die Konfiguration muss garantiert kein teurer Techniker anreisen - alles geht intuitiv per Mausklick. Die Telefonanlage "aus der Cloud" ist also extrem flexibel und bleibt technisch immer am Puls der Zeit. Denn Updates gibt es - zusätzliche Kosten aber nicht.

Profi-Leistung zum Spartarif

Einschränkungen im Vergleich zur Telefonanlage vor Ort braucht niemand hinnehmen: Jeder Anwender telefoniert wie gewohnt mit dem Tisch- oder Schnurlostelefon. Die ausgezeichnete Gesprächsqualität ist vergleichbar mit der ISDN-Sprachqualität und alle wichtigen Telefonanlagenfunktionen stehen in vollem Umfang zur Verfügung. Sogar die Integration eines iPhone oder Android-Smartphones in das Telefonsystem funktioniert. Der zentrale Unterschied zu konventionellen Lösungen zeigt sich nur einmal im Monat: Aufgrund der niedrigen monatlichen Kosten und Gesprächsgebühren spart ein Unternehmen beim Umstieg auf die Placetel-Lösung bis zu 50 Prozent der bisherigen Telefoniekosten.

Weitere Informationen über Placetel unter http://www.placetel.de

Placetel ist ein Produkt der finocom AG, einem führenden Anbieter von TK-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland. Innovative Produkte, zuverlässige Dienstleistungen und langjährige Erfahrung zeichnen die Kölner aus. Bereits über 1.000 Kunden haben sich für eine virtuelle Telefonanlage von Placetel entschieden. Mit Placetel free bietet die finocom AG erstmals eine kostenlose virtuelle TK-Anlage ohne Vertragsbindung auf dem deutschen Markt an.



Placetel
Italo Adami
Gustav-Heinemann-Ufer 58
50968 Köln
0221 / 999 98 56 - 8

http://www.placetel.de



Pressekontakt:
UGW Communication GmbH
Martin Schmidlin
Kasteler Straße 22-24
65203
Wiesbaden
m.schmidlin@ugw.de
0611 / 9 7777 - 433
http://www.ugw.de


Web: http://www.placetel.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Schmidlin, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 607 Wörter, 4896 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Placetel


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Placetel lesen:

Placetel | 13.07.2011

Cloud-Telefonanlage mit innovativen Features

(ugw) Aktuellen MaFo-Studien von Berlecon zufolge können Unified Communication-Lösungen Arbeitsprozesse extrem beschleunigen, vereinfachen und den Workflow vieler Firmen verbessern. Eine virtuelle Telefonanlage wie z. B. von Placetel (www.placetel....
Placetel | 22.06.2011

Die alte Telefonanlage hat ausgedient

Der technische Fortschritt ist nicht mehr aufzuhalten, so wird es seit Jahren in den Medien suggeriert. Google, Facebook und Apple haben auch das Verhalten der Benutzer stark beeinflusst. Beispielsweise im Mobilfunksektor genügt es nicht mehr, we...
Placetel | 11.01.2011

Flexible Telefonie von Anfang an

Köln, 11. Januar 2011. (ugw) Wer den Sprung in die Selbständigkeit wagt, muss sich anfangs um unzählige Dinge gleichzeitig bemühen. Vom Gesellschaftervertrag über Kreditverhandlungen und die Anmietung von Büroräumen hat man jede Menge zu tun u...