info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wilhelm Büchner Hochschule |

Karrierechance Leit- und Sicherungstechnik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Wilhelm Büchner Hochschule bildet Ingenieure zu Experten in der Leit- und Sicherungstechnik weiter


Die Bahnunternehmen in Deutschland befördern täglich rund fünf Millionen Fahrgäste im Personenverkehr und transportieren 850 000 Tonnen Güter auf einem rund 34 000 Kilometer langen Streckennetz. Eine Herausforderung, die einer komplexen Planung mit spezialisiertem technischem Sachverstand bedarf. Mit dem neuen weiterbildenden Studium "Leit- und Sicherungstechnik (LST)" auf Bachelorniveau vermittelt die Wilhelm Büchner Hochschule Interessierten mit technischer Vorbildung Spezialkenntnisse zur sicheren und effizienten Durchführung des Eisenbahnbetriebes. Das berufsbegleitende Fernstudium dauert 12 Monate und kann jederzeit begonnen werden. \r\n

Pfungstadt bei Darmstadt, 25. November 2010 - Die Bahnunternehmen in Deutschland befördern täglich rund fünf Millionen Fahrgäste im Personenverkehr und transportieren 850 000 Tonnen Güter auf einem rund 34 000 Kilometer langen Streckennetz. Eine Herausforderung, die einer komplexen Planung mit spezialisiertem technischem Sachverstand bedarf. Mit dem neuen weiterbildenden Studium "Leit- und Sicherungstechnik (LST)" auf Bachelorniveau vermittelt die Wilhelm Büchner Hochschule Interessierten mit technischer Vorbildung Spezialkenntnisse zur sicheren und effizienten Durchführung des Eisenbahnbetriebes. Das berufsbegleitende Fernstudium dauert 12 Monate und kann jederzeit begonnen werden.

"Die Leit- und Sicherheitstechnik ist ein Berufsfeld mit hohen fachlichen Anforderungen. Hier werden Experten benötigt, die sich durch fundiertes Wissen der Verfahren und Techniken auszeichnen", so Prof. Dr. Wolfgang Frohberg, Dekan des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften an der Wilhelm Büchner Hochschule. Das weiterbildende Studium "Leit- und Sicherungstechnik" auf Bachelorniveau fokussiert sich auf genau dieses technische Spezialwissen. Es beinhaltet unter anderem Grundlagen der Automatisierung, Kenntnisse über die ingenieurtechnischen Komponenten der Leit- und Sicherungstechnik, wie Weichen oder Bahnübergänge, oder Einblicke in die betriebliche Leistungsfähigkeit von entsprechenden Anlagen. Abgerundet wird die fachliche Weiterbildung durch den Erwerb von Schlüsselkompetenzen im Projekt- und Qualitätsmanagement. Das Programm versetzt Absolventen in die Lage, anspruchsvolle Aufgaben in der Leit- und Sicherungstechnik von Eisenbahnnetzen und vergleichbaren Schienenfahrzeugnetzen zu übernehmen.

Auch Fachkräfte ohne ersten akademischen Abschluss können sich mit diesem Programm neue Aufgabenfelder erschließen. Das weiterbildende Studium schließt mit dem Professional Certificate (PC) ab. Die 12-monatige Betreuungszeit kann gebührenfrei um 6 Monate verlängert werden. Die erlangten Credit Points lassen sich bei Vorliegen einer Hochschulzugangsberechtigung auf ein nachfolgendes Hochschulstudium teilweise oder vollständig anrechnen und verkürzen dieses.

Informationen zum weiterbildenden Studium "Leit- und Sicherungstechnik", zum berufsbegleitenden Fernstudium und zur Wilhelm Büchner Hochschule sind telefonisch unter der Telefonnummer 0800-924 10 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail über info@wb-fernstudium.de erhältlich.
Weitere Informationen: www.wb-fernstudium.de



Wilhelm Büchner Hochschule
Corinna Scheer
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
+49 (0) 6157 806-932

www.wb-fernstudium.de



Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Deil-Frank Emma
Kirchenstraße 15
81675
München
emma.deil@maisberger.com
+49 (0) 89 419599-72
http://www.maisberger.com


Web: http://www.wb-fernstudium.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Deil-Frank Emma, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 303 Wörter, 2811 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wilhelm Büchner Hochschule


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wilhelm Büchner Hochschule lesen:

Wilhelm Büchner Hochschule | 08.09.2011

gutefrage.net: Erstmals Experten-Sprechstunde mit der Wilhelm Büchner Hochschule zum Fernstudium

Pfungstadt bei Darmstadt, 08. September 2011 - Viele technische Fachkräfte möchten sich durch ein berufsbegleitendes Fernstudium neue Karrierechance eröffnen. Doch wie kann ein Fernstudium in den Berufsalltag integriert werden? Am 14. September be...
Wilhelm Büchner Hochschule | 06.09.2011

Wilhelm Büchner Hochschule: 92 Prozent der Absolventen empfehlen ihren Studiengang weiter

Bei einer Entscheidung für ein Produkt oder eine Dienstleistung ist oft eine persönliche Empfehlung ausschlaggebend. "Geht es um ein berufsbegleitendes Fernstudium, ist die Meinung ehemaliger Studierender besonders gefragt", so Thomas Kirchenkamp, ...
Wilhelm Büchner Hochschule | 22.08.2011

Aus erster Hand: Technisches Fernstudium führt zu besseren Jobs und mehr Gehalt

Wer Chancen wahrnimmt, wird mit Erfolg belohnt. Zu diesem Schluss kommt die Wilhelm Büchner Hochschule nach einer Absolventenbefragung im Frühjahr 2011. Denn 84 Prozent der Teilnehmer gaben an, sich durch ihr Fernstudium an der Wilhelm Büchner Hoc...