info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
HANEL Natursteinmanufaktur GmbH |

Das älteste Material der Welt neu interpretiert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Natursteinmanufaktur Hanel präsentiert seine "Kollektion 2011" als Ergebnis der Zusammenarbeit mit dem renommierten Produktdesigner Jochen Schmiddem


Natursteinmanufaktur Hanel präsentiert seine "Kollektion 2011" als Ergebnis der Zusammenarbeit mit dem renommierten Produktdesigner Jochen Schmiddem Wertingen/Berlin, 25. November 2010. ...

Wertingen/Berlin, 25. November 2010. Premiere für Hanel: Erstmalig stellt die traditionsreiche Natursteinmanufaktur aus Wertingen ihre neue "Kollektion 2011" unter dem Motto "Alles Stein" vor und markiert damit einen Meilenstein in der Geschichte des erfolgreichen Familienunternehmens. Die gesamte Kollektion ist in enger Zusammenarbeit mit dem international renommierten Produktdesigner Jochen Schmiddem entstanden. Das Ergebnis: eine bislang einmalige Verbindung aus traditionellem Steinhandwerk, High Tech und innovativem Design, das ungewohnte Perspektiven auf alltägliche Gegenstände aufzeigt. Die Gebrauchsobjekte für Wohnen, Küche, Bad und Außenbereich sind vom 2. bis zum 31. Dezember 2010 im Concept Store des WERK III in Holzgerlingen zu sehen.

"Grenzen überschreiten" - Naturstein trifft auf zeitgenössisches Design
Die neue Hanel Kollektion 2011 designed by schmiddem verknüpft die bewährte Erfahrung des Traditionsunternehmens aus Bayerisch-Schwaben mit den innovativen Ideen des visionären Designers aus Berlin. Entstanden sind neue Impulse und Trends für das robuste Material, die mit gestalterischer Innovation in Bad, Küche und Wohnraum bekannte Grenzen deutlich überschreiten. "Viele Designer und Unternehmen trauen sich nicht an das anspruchsvolle Material heran, denn es stellt aufgrund des enormen Gewichtes an Bearbeitung und Handhabung besonders hohe Anforderungen", so Jochen Schmiddem.

Hollywood war der Anfang einer Idee
"Die Verwendung von Naturmaterialien spielt für die Bereiche Bad und Küche, aber auch für den Wohnbereich eine immer größere Rolle. Deshalb haben wir Produkte geschaffen, die zwar aus extrem robustem und solidem Rohstoff gearbeitet sind, durch das Design aber dennoch pur und schlicht zu jedem Interieur passen", beschreibt der Designer die neue Kollektion. Mit der aktuellen Linie knüpfen Hanel und Schmiddem an eine frühere Zusammenarbeit an, als Hollywood-Regisseur Steven Spielberg den wellenförmigen Marmorwaschtisch Lugano für das Set von Tom Cruise "Minority Report" orderte. Damit wurde der Grundstein für die Kooperation der Stein-Visionäre Hanel und Schmiddem gelegt, die in den neuen Produkten fortgeführt wird.

Hanel ist und bleibt Familienunternehmen
"Wir lieben und leben Stein", erklärt Ulrich Hanel, Geschäftsführer der Hanel Natursteinmanufaktur in zweiter Generation. "Die bisherigen Einsatzmöglichkeiten des Materials sind noch lange nicht ausgereizt. Mit Jochen Schmiddem haben wir uns kreative Expertise ins Team geholt und zeigen in unserer ersten gemeinsamen Kollektion die "weichen Seiten des Naturprodukts", so Hanel.

Ulrich Hanel führt den 1892 gegründeten Natursteinbetrieb mit seinen beiden Söhnen Phillip und Bernd Hanel, die, wie er selbst, als Steintechniker und -meister ausgebildet sind. Vertrauensvolles, zielgerichtetes und unmissverständliches Arbeiten sind laut Hanel besondere Kennzeichen des Familienbetriebs. Von der Idee bis zur Realisation kommt hier zuverlässig alles aus einer Hand. Bei der Bearbeitung des hochwertigen und langlebigen Natursteins legt das familiengeführte Unternehmen genauso viel Wert auf Spitzentechnologie wie auf Handwerkstechnik. Bewährte Handwerkskunst kommt bei den Steinarbeiten des Unternehmens ebenso zum Einsatz wie computergestützte CNC-Frästechnik, welche bei serieller Fertigung höchste Präzision ermöglicht. Durch die Zusammenarbeit mit Jochen Schmiddem wird nun auch in Sachen Gestaltung auf Innovation gesetzt.

In der Natursteinbranche stellen Plattenmaterialien für den Innen- und Außenbereich sowie Brunnen-, Kamin-, Gedenk- und Bildhauerarbeiten den bewährten Kern der Angebotspaletten dar. Für die Erweitung des Produktportfolios bei Hanel wurden zusätzliche Akzente im Bereich zeitgenössiche Wohnkultur, Küche, Bad und Wellness sowie auf Designunikate gesetzt. Die neue Hanel-Linie ist zugleich einfach, ursprünglich und modern, manchmal sogar poetisch. Das bewährte Naturstein Know-How von Hanel - handwerkliche Qualität gepaart mit präzisem Einsatz der Fräsmaschine - ist bei den Waschtischen, Liegen, Leuchten und Gedenkobjekten der Kollektion unmittelbar als Gestaltungselement präsent. So überzeugen die Produkte durch ihre Funktionalität und Langlebigkeit ebenso wie durch innovative Detailarbeit und Formschönheit, so beispielsweise die Marmorleuchte "Obelisk", die rückseitig bis auf wenige Millimeter als Muster oder Linie ausgefräst und damit lichtdurchlässig ist, oder der Ornamentwachstisch mit herausnehmbarem Ornamenteinsatz aus Stein. Als Hauptlieferant für Hanel zeichnet das weltweit renommierte Natursteinunternehmen Rossittis verantwortlich.



HANEL Natursteinmanufaktur GmbH
Yvonne Bonanati
Albrechtstraße 22
10117 Berlin
030-44 31 88 25

http://www.hanel-naturstein.de



Pressekontakt:
Pressebüro HANEL Natursteinmanufaktur GmbH
Yvonne Bonanati
Albrechtstraße 22
10117
Berlin
hanel@publiclink.de
030-44 31 88 25
http://www.hanel-naturstein.de


Web: http://www.hanel-naturstein.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Yvonne Bonanati, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 609 Wörter, 4990 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema