info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH |

Hilfe im Internationalen Materialdatensystem (IMDS) für die Nutzfahrzeugindustrie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


tec4U bietet IMDS Consulting, IMDS Schulung und IMDS Übernahme an


Die tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH ist seit Jahren anerkannter Spezialist für das Thema Materialdatenmanagement und für das Internationale Materialdatensystem (IMDS) der Automobilindustrie. Da auch immer mehr Nutzfahrzeughersteller dem IMDS beitreten, unterstützt tec4U Zulieferer der Nutzfahrzeugindustrie bei der Recherche und Einstellung von Materialdaten ins IMDS und bietet professionelle IMDS Beratung sowie IMDS Schulungen an.

Das Internationale Materialdatensystem - seit Jahren Standard in der Automobilindustrie - setzt sich nun auch in der Nutzfahrzeugindustrie durch. Immer mehr Nutzfahrzeughersteller treten dem IMDS bei und fordern die Einstellung der Materialdaten von ihren Lieferanten. Bei der Umsetzung stoßen die Nutzfahrzeugzulieferer auf vielschichtige Schwierigkeiten. Viele der Lieferanten und Unterlieferanten haben noch nie Materialdaten in dieser Tiefe zusammengestellt. Einige der Unternehmen, die für den Nutzfahrzeugbereich Komponenten und Baugruppen liefern, stellen diese nur für eine ganz spezielle Applikation und nur in kleinen Stückzahlen her. Sie sehen sich mit der IMDS Fragestellung völlig überfordert. Im Speziellen ist die Nutzfahrzeugindustrie mit folgenden Problemen konfrontiert:

• Prozesse zur Umsetzung der IMDS Anforderungen sind oftmals nur unzureichend vorhanden
• IMDS Ressourcen (personell wie finanziell) sind nicht vorhanden oder geplant
• Kompetenzen zur Materialdatenbearbeitung und -kommunikation sind nicht durchgängig vorhanden
• Eine unmittelbare/mittelbare Notwendigkeit zur IMDS Bearbeitung wird nicht gesehen
• Das IMDS ist nur selten Vertragsbestandteil

Um die Nutzfahrzeugindustrie bei der Umsetzung der IMDS Anforderungen zu unterstützen, bietet tec4U folgende Lösungsansätze an:

• IMDS Prozessaudit und IMDS Datenstrukturanalyse
• IMDS Datenrecherche, IMDS Dateneingabe, IMDS Datenversendung
• Prototypen IMDS
• Chemische Analysen (Analytik)
• IMDS Workshop und REACH Workshop
• SVHC Überwachung (REACH Kandidatenliste)




Web: http://www.tec4u.com/de/nutzfahrzeuge-imds.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Huber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 180 Wörter, 1602 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH lesen:

tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH | 09.07.2013

Medizintechnik: In einem Jahr RoHS-Konformität sicherstellen

Am 08. Mai 2013 wurde die neue Elektrostoffverordnung im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Nach dieser Verordnung müssen Hersteller von elektrischen und elektronischen Medizinprodukten eine Konformitätsbewertung nach der RoHS*-Richtlinie durchfüh...
tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH | 30.10.2012

Der Weg durch den Vorgaben-Dschungel von REACh, RoHS, IMDS etc.

Unter dem Motto: „Der Weg durch den Vorgaben-Dschungel“ organisiert tec4U aus Saarbrücken die Veranstaltung „Material Compliance in der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie“. Die Veranstaltung thematisiert die materialspezifischen Vorgaben, die ...
tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH | 18.07.2011

Software zur Kommunikation von Materialdaten: MDS.web

Die tec4U-Ingenieurgesellschaft mbH aus Saarbrücken hat MDS.web als Kommunikationssystem zur Ermittlung und Darstellung der materialspezifischen Konformität von Produkten konzipiert. Hintergrund sind gesetzliche Materialanforderungen und Hersteller...