info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ROTEX Heating Systems GmbH |

Rotex A1: Ausgereifte Öl-Brennwerttechnik mit regenerativer Komponente

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Der Rotex A1 Öl-Brennwertkessel kann Brennstoffe mit bis zu 20 Prozent biogenen Zusätzen nutzen.


Der Heizungshersteller ROTEX, der zu den Pionieren der Öl-Brennwerttechnik zählt, hat mit dem ROTEX A1 ein ausgereiftes Produkt im Portfolio, das auch regenerative Komponenten aufweist. So kann der Öl-Brennwertkessel A1 bis zu 20 Prozent biogene Anteile (B20) zur Wärmeerzeugung nutzen. \r\n

Bei der Modernisierung von Häusern im Bestand sind individuelle und flexible Lösungen gefragt. Insbesondere neue Heizsysteme müssen an gegebene Bedingungen, wie dem Heizverteilsystem und der Gebäudehülle angepasst werden. Dabei ist ein Öl-Brennwertkessel oft die richtige Wahl.

Der Heizungshersteller ROTEX, der zu den Pionieren der Öl-Brennwerttechnik zählt, hat mit dem ROTEX A1 ein ausgereiftes Produkt im Portfolio, das auch regenerative Komponenten aufweist. So kann der Öl-Brennwertkessel A1 bis zu 20 Prozent biogene Anteile (B20) zur Wärmeerzeugung nutzen. Des Weiteren ist der A1 serienmäßig auf das Zusammenspiel mit einer Solarthermieanlage vorbereitet. Dies macht ROTEX-Brennwertkessel zukunftssicher, senkt die Betriebskosten und reduziert die Umweltbelastung. Als Systemhersteller bietet ROTEX mit der Solarthermieanlage "Solaris" auch die ergänzende Lösung für die Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung. Die Forderung des Wärmegesetzes nach einem hohen Anteil regenerativer Energie erfüllt der Öl-Brennwertkessel A1 in Kombination mit der ROTEX-Solaris-Anlage daher spielend.

Der A1 arbeitet mit einem Wirkungsgrad von 109 Prozent äußerst effizient, da auf nachgeschaltete Wärmetauscher wie sonst üblich verzichtet werden kann. Möglich macht dies ein patentiertes Verfahren namens Twintec, bei dem die korrosionsbeständigen Edelstahlrohre für das Heizwasser direkt in den Kesselkörper aus Aluminium-Druckguss eingegossen werden. Die einzigartige patentierte Kugelform ermöglicht eine noch effizientere Nutzung des Brennstoffs Öl.

Auch beim Transport und bei der Installation bietet das innovative Konzept des A1 viele Vorteile. Dank der Aluminium-Bauteile und des Gehäuses aus korrosionsfreiem Kunststoff lässt sich der A1 sehr leicht transportieren. Die kompakte Bausweise mit integrierten Bauteilen, wie Umwälzpumpe, 3-Wege-Umschaltventil, Sicherheitsgruppe sowie einer Hocheffizienzpumpe vereinfacht die Installation erheblich.

Für den Endkunden ist von besonderem Interesse, dass die Geräte der ROTEX Brennwerttechnik im Gebrauch äußerst sparsam und umweltfreundlich sind. Außerdem sind sie sehr leise und dank den verwendeten korrosionsbeständigen Materialien besonders langlebig.

Übrigens: ROTEX gibt 10 Jahre Garantie auf den Kesselkörper! Der A1 ist in vier Größen von 12 bis 35 kW lieferbar.



ROTEX Heating Systems GmbH
Regina Beiter
Langwiesenstr. 10
D-74363 Güglingen
+49 (7135) 103-163

www.rotex.de



Pressekontakt:
Kontaktwerk PR und Marketing
Jürgen Koch
Schloßstr. 17
D-9625
Untersiemau
j.koch@kontaktwerk.com
+49 (9565) 616-235
http://www.kontaktwerk.com


Web: http://www.rotex.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Koch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2666 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ROTEX Heating Systems GmbH lesen:

ROTEX Heating Systems GmbH | 06.10.2009

Rotex HPSUhitemp: Zweistufige Luft/Wasser-Wärmepumpe erreicht Vorlauftemperatur von 80°C

Luft/Wasser-Wärmepumpen sind ideal für die Modernisierung, denn sie können ohne Erdarbeiten praktisch überall eingesetzt werden. Aufgrund der niedrigen Vorlauftemperaturen schieden sie jedoch oft als Alternative aus. Gerade hier sieht man bei Rot...
ROTEX Heating Systems GmbH | 12.02.2009

Zur Geschichte des Heizens - ROTEX im Fernsehen

Zudem gibt der Sender, der bundesweit empfangen werden kann, einen Überblick darüber, welche Bedeutung Energie und insbesondere Wärme schon seit Beginn der Frühzeit für den Menschen und seine Entwicklung hatte. Angefangen von der Wärmequelle Fe...