info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NeueNachricht |

Aastra startet Verkauf von Telefonen für Microsoft Lync 2010

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Berlin - Mit dem offiziellen Produktstart der Kommunikationsplattform Lync 2010 von Microsoft sind auch die passenden Telefone des ITK-Spezialisten Aastra über die Distribution erhältlich. In enger Kooperation wurden das Aastra 6721ip und das Aastra 6725ip speziell auf den Lync Server abgestimmt http://www.aastra.de/cps/rde/xchg/aastra-detewe/hs.xsl/41299.htm. Beide Modelle lassen sich über einen Gigabit-Ethernet-Anschluss an das Unternehmens-LAN anschließen und tief in den Kommunikationsserver integrieren. Über eine USB-Schnittstelle des Aastra 6725ip wird die Interaktion zwischen Arbeitsplatz-PC und Telefon gesteuert. Funktionen wie Click-to-Dial sind ebenso möglich wie die Anzeige des Präsenz-Status. Beide Telefone funktionieren unabhängig vom PC, also auch dann, wenn der Computer nicht hochgefahren ist.

„Durch unsere Partnerschaft mit Microsoft sind wir einer von nur zwei Herstellern, die mit dem Release von Lync 2010 bereits die passenden Telefone anbieten können. Sowohl das Aastra 6721ip als auch das Aastra 6725ip sind durch Microsoft zertifiziert und freigegeben. Wer sich für Lync entscheidet, kann also nicht nur über Software-Clients sondern auch wie gewohnt mit einem Telefon auf dem Schreibtisch kommunizieren", sagt Eric Kircher, Leiter Operator Sales bei Aastra Deutschland.

Aastra legte bei der Entwicklung großen Wert auf die Bedienung: Die Telefone haben eine intuitive Benutzeroberfläche auf einem farbigen 3,5-Zoll-LCD-Bildschirm. Über Navigationstasten ist ein einfacher Zugriff auf die wichtigsten Anruffunktionen möglich. Sie verfügen über Gigabit-Ethernet-Schnittstellen. Breitband-Audio erhöht nach Angaben von Aastra die Sprachqualität.

Web: http://ne-na.de/aastra-startet-verkauf-von-telefonen-f-r-microsoft-lync-201/00688


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gunnar Sohn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 206 Wörter, 1708 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: NeueNachricht


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NeueNachricht lesen:

NeueNachricht | 23.11.2011
NeueNachricht | 02.11.2011

Warteschleifen-Tohuwabohu: Gesetzgeber muss nachbessern – Call Center kundenfreundlicher gestalten

Berlin/Bonn - Mit der Novelle des Telekommunikationsgesetzes dürfen Hotline-Anbieter in Zukunft keine Entgelte für die Zeit mehr verlangen, die ihre Kunden bei einem Anruf in einer Warteschleife verbringen. Der Bundestag beschloss vergangene Woche ...
NeueNachricht | 02.11.2011

Steve Jobs und der Bauhaus-Stil: Plädoyer für ein Leben ohne Bedienungsanleitung

Berlin/Bonn - Immer wieder scheitert der Mensch an der Bedienung elektronischer Geräte. Diagnose: menschliches Versagen. Als Höchststrafe drohen das stundenlange Studium unverständlicher Bedienungsanleitungen und Hotline-Anrufe mit Warteschleifen-...