info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VS Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH |

Der laute Ruf nach Werten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Studie zur Wertebildung bei Jugendlichen im VS Verlag erschienen | Buchpräsentation in der Stiftung "Großes Waisenhaus zu Potsdam"


Studie zur Wertebildung bei Jugendlichen im VS Verlag erschienen | Buchpräsentation in der Stiftung "Großes Waisenhaus zu Potsdam" Wiesbaden / Potsdam, 02.12.2010. Ob Sarrazin-Kontroverse oder allgemeine Leitkultur-Diskussion - Werte sind wieder in. ...

Wiesbaden / Potsdam, 02.12.2010. Ob Sarrazin-Kontroverse oder allgemeine Leitkultur-Diskussion - Werte sind wieder in. So die These der Herausgeber des Buchs "Wertebildung in Jugendarbeit, Schule und Kommune", das gerade im Wiesbadener VS Verlag erschienen ist. Die Chance der Wertebildung zu nutzen, sei das Gebot der Stunde. Dabei gehe es weniger darum, dem oft befürchteten, aber kaum belegbaren Werteverfall bei Jugendlichen zu begegnen, sondern pädagogische Angebote für die Bildung von Werten bereitzustellen. Anlässlich des Erscheinens der Studie diskutieren die Herausgeber Wilfried Schubarth, Karsten Speck und Heinz Lynen von Berg am 10. Dezember 2010 um 10:00 Uhr mit dem brandenburgischen Minister für Bildung, Jugend und Sport, Holger Rupprecht, sowie Vertretern der Bundeszentrale für politische Bildung und der Stiftung "Großes Waisenhaus zu Potsdam". Die Buchpräsentation findet in den Räumen der Stiftung statt (Breite Straße 9a | 14467 Potsdam).

"Reden über Werte allein ist meist wirkungslos. Werte können nicht einfach durch Reden vermittelt werden. Vielmehr bedarf es einer individuellen Werteaneignung und Auseinandersetzung mit den Werteangeboten der Gesellschaft. Kinder und Jugendliche brauchen zur Herausbildung moralischer Werthaltungen gezielte Anregungen und Erfahrungen", fordert Professor Wilfried Schubarth. Das Buch im VS Verlag präsentiert die Ergebnisse der Wertebildungsstudie der Universität Potsdam. Initiiert vom Runden Tisch "Bündnis für Werte in der Erziehung" und gefördert von der Stiftung "Großes Waisenhaus zu Potsdam" bilanziert diese Studie die bundes- und landesweiten Wertedebatten und -initiativen der letzten Jahre und zeigt zugleich Perspektiven für eine zeitgemäße Wertebildung bei Kindern und Jugendlichen auf.

Dr. Wilfried Schubarth ist Professor für Erziehungs- und Sozialisationstheorie am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Potsdam. Dr. Karsten Speck ist Professor am Fachbereich Pädagogik der Universität Oldenburg. Dr. Heinz Lynen von Berg ist Verwaltungsprofessor am Fachbereich 'Soziale Arbeit und Gesundheit' an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Hildesheim.

Weitere Informationen:
www.vs-verlag.de/Buch/978-3-531-17044-2/Wertebildung-in-Jugendarbeitkomma-Schule-und-Kommune.html
www.uni-potsdam.de/wertebildung/
www.mbjs.brandenburg.de/cms/detail.php?template=werteerziehung
www.stiftungwaisenhaus.de/waisenhaus.html

Die Pressemitteilung sowie das dazugehörige Bildmaterial zum Herunterladen finden Sie hier:
http://www.vs-verlag.de/Pressemitteilung/2977/Der-laute-Ruf-nach-Werten.html

VS Verlag ist eine Marke von Springer Fachmedien. Springer Fachmedien ist Teil der Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media.

Kontakt:
Karen Ehrhardt | Leitung PR
tel +49 (0)611 / 78 78 - 394 | fax +49 (0)611 / 78 78 - 451
karen.ehrhardt@vs-verlag.de | www.vs-verlag.de


VS Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Karen Ehrhardt
Abraham-Lincoln-Straße 46
65189
Wiesbaden
karen.ehrhardt@vs-verlag.de
tel +49 (0)611 / 78 78 - 394
http://www.vs-verlag.de


Web: http://www.vs-verlag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karen Ehrhardt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 354 Wörter, 3116 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: VS Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VS Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH lesen:

VS Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH | 12.09.2011

Die Welt nach 9/11

Wiesbaden, 12.09.2011. Mit dem zehnten Jahrestag der Anschläge in New York und Washington und den Bestrebungen verschiedener Staaten, sich aus Afghanistan zurückzuziehen, geht die erste Post-9/11-Periode zu Ende. Seit dem 11. September 2001 gewinnt...
VS Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH | 07.09.2011

Fußball und Bildung sind kein Widerspruch!

Wiesbaden | Köln,07.09.2011. "So ab 16 Jahren war die Schule nur noch Pflicht und Last für mich, aber meine Eltern ließen nicht locker" - Mario Götze, eines der größten Talente des deutschen Fußballs und mit 18 Jahren bereits Deutscher Meister...
VS Verlag | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH | 22.06.2011

Als erster Gastarbeiter im deutschen Parlament

Wiesbaden | Berlin, 22.06.2011. Die politische Partizipation von Migranten und Menschen mit Migrationshintergrund hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Angesichts der zu meisternden gesellschaftlichen Probleme zum Thema Integration und des...