info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
exali GmbH |

exali GmbH und freelancermap GmbH entwickeln gemeinsames Versicherungskonzept

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 1)


Nach Bedarf versichert mit Web-Haftpflicht oder IT-Experten-Haftpflicht


Freelancer und Webworker, die direkt für den Endkunden oder eine Agentur arbeiten. Und IT-Dienstleister im Projektgeschäft beim Vermittler oder größeren Kunden: Auf dem Portal www.freelancermap.de finden sie Aufträge – und jetzt auch die passenden Berufshaftpflichtversicherungen, die mit Fokus auf die jeweiligen Bedürfnisse von den freelancermap-Machern gemeinsam mit den Experten der Versicherungsplattform www.exali.de entwickelt worden sind.

80 Prozent der Auftraggeber und Projektvermittler fordern von Freelancern den Nachweis über eine Berufshaftpflichtversicherung. Dies ergab eine Umfrage der Onlineplattform freelancermap.de, die daraufhin als Zusatzservice für ihre Mitglieder speziell auf deren Bedarf zugeschnittene Berufshaftpflichtversicherungen entwickelte.

Den spezialisierten Partner dafür fand man im Versicherungsportal www.exali.de – gemeinsam präsentieren sie mit der Web-Haftpflicht und der IT-Experten-Haftpflicht zwei Lösungen, die passgenau auf die unterschiedlichen Anforderungen und Rahmenbedingungen der freelancermap.de-Nutzer abgestimmt wurden. „Übliche Berufshaftpflichtversicherungen decken nur ungenügend die speziellen Bedürfnisse dieser Zielgruppen ab, die im Gegenzug aber zunehmend berufliche Risiken zu tragen haben“, so exali-Geschäftsführer und Versicherungsexperte Ralph Günther.

Die umfassenden Erfahrungen aus dem Projektgeschäft brachte freelancermap.de in die neuen Versicherungskonzepte mit ein, was laut Günther nicht nur zu Sonderkonditionen und einem „wirklich Schutz bietenden, in den jeweiligen Bedingungswerken angepassten Versicherungsumfang“ für Webworker und IT-Experten führte, sondern auch zu maximaler Flexibilität auf Basis optionaler Leistungserweiterungen.

„Wir nehmen jedes Geschäftsmodell unserer Freelancer und Dienstleister ernst“, unterstreicht Thomas Gareis, zuständiger Projektleiter bei freelancermap.de, „und für jedes haben wir auf unserer Plattform nun auch die richtige Antwort, wenn es um die Absicherung beruflicher Risiken geht“.

Eine Besonderheit dabei: Die Versicherungen können über einen Premium-Zugang einfach und schnell online abgeschlossen werden.

Im Zentrum der Web-Haftpflicht: Die Vermögensschadenhaftpflichtversicherung.
Die Web-Haftpflicht wurde eigens für Freelancer und Dienstleister aus den Bereichen Web, Grafik, Content, Beratung, PR, Marketing und Technik konzipiert. Neben Büro- und Betriebshaftpflicht sowie Vertrauensschadenhaftpflicht ist ihr wichtigster Baustein die Vermögensschadenshaftpflichtversicherung. Dazu Günther: „Ob Programmierfehler in der Warenkorbfunktion oder Markenrechtsverletzung, Fehler der Webworker führen meist zu Schäden sogenannter Dritter, die hiermit abgedeckt sind.“

Immer passend: Je nach Bedarf kann die Web-Haftpflicht zu jedem Zeitpunkt und sehr einfach online um drei Leistungen erweitert werden: Rücktritt vom Projekt, Vertragliche Haftung & Eigenschäden sowie Weltweite Deckung sind laut Gareis „Bausteine, die immer häufiger in der Praxis von Webworkern nötig und nachgefragt werden“.

Sicherheit im Projektgeschäft mit der IT-Experten-Haftpflicht.
„Projektgeschäft und die Anforderungen aus Projektverträgen haben ihre eigenen Gesetze“, weiß Günther, der auf die besonderen Vorteile der IT-Experten-Haftpflicht hinweist: Zusätzlich zur Vermögensschadenversicherung, Büro-, Betriebs- und Produkthaftpflicht sowie Eigenschadenversicherung gibt es als exklusive Leistungserweiterungen
- die Mitversicherung ausstehender Honorare nach einer außerordentlichen Kündigung des Dienstvertrags;
- die Mitversicherung von Vertragsstrafen durch Verstöße gegen Geheimhaltungs-, Vertraulichkeits-, Datenschutz- und Wettbewerbsvereinbarungen;
- die Erweiterung der Nachhaftung für Schadensfälle, die bis zu sechs Monaten nach Aufgabe der Tätigkeit eintreten.

Schließlich Gareis: „Auch wenn die Informationen zu Versicherungsumfang, -bausteinen etc. online sehr verständlich aufbereitet wurden und leicht abrufbar sind, liegt ein letzter Vorteil unserer Angebote darin, dass allen Versicherungsnehmern – wenn gewollt – die Experten von exali für eine ausführliche telefonische Beratung zur Verfügung stehen.“

Pressekontakt:

Ralph Günther
exali GmbH
Landsberger Straße 59a
86179 Augsburg
Tel: +49 (0)821-809946-0
Fax: +49 (0)821-809946-29
Mail: ralph.guenther@exali.de
www.exali.de

***
Über die exali GmbH:

www.exali.de ist das Versicherungsportal für Freiberufler, Dienstleister und Agenturen in den Branchen IT, Medien und Consulting. exali ist insbesondere spezialisiert auf branchenspezifische Berufshaftpflichtversicherungen und Betriebshaftpflichtversicherungen. IT-Haftpflicht, media-Haftpflicht, media-Haftpflicht XL und Extra sowie consulting-Haftpflicht bieten nach dem All-Risk-Prinzip Versicherungsschutz für alle typischen Tätigkeiten in IT und Telekommunikation, Medien und Consulting. Mit dem Haftpflicht-Siegel hat exali zudem ein Instrument geschaffen, das Versicherungsnehmern erlaubt, ihre spezifische Berufshaftpflichtversicherung im Wettbewerb als wichtiges Alleinstellungsmerkmal offensiv zu vermarkten.
Wesentlicher Bestandteil von www.exali.de ist eine Infobase mit News, Interviews und Fachartikeln rund um Recht & Gesetz.

Über freelancermap:

www.freelancermap.de ist eine der führenden Projekt- und Auftragsbörsen für Freelancer und IT-Experten. In der Projektdatenbank mit täglich mehr als 300 neuen Ausschreibungen finden Freelancer passende Projekte und können sich direkt darauf bewerben. Mit einem ausführlichen Profil im Freelancer-Verzeichnis können Freiberufler und Selbständigezusätzlich auf Ihr Dienstleistungsangebot aufmerksam machen und direkt Projektanfragen von Unternehmen erhalten.

Web: http://www.freelancermap.de/berufshaftpflichtversicherung.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Krebs (Tel.: 089-1890838311), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 569 Wörter, 5344 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: exali GmbH

Die exali GmbH ist als Versicherungsmakler nach § 34 d Abs.1 der GewO tätig und bietet branchenspezifische und zeitgemäße Versicherungskonzepte an über «exali.de - Das Versicherungsportal für Dienstleister und freie Berufe».

Im Vordergrund stehen Versicherungslösungen, die auf die Bedürfnisse von Freelancern im IT-, Kreativ- und Consulting-Bereich zugeschnitten sind – sowie die schnelle und unkomplizierte Online-Abwicklung.

Die Versicherungskonzepte IT-Haftpflicht, Media-Haftpflicht light, Media-Haftpflicht XL und Extra sowie Consulting-Haftpflicht bieten nach dem „All-Risk-Prinzip“ Versicherungsschutz für alle typischen Tätigkeiten in IT und Telekommunikation, Medien und Consulting.

Mit dem Haftpflicht-Siegel hat exali zudem ein Instrument geschaffen, das Versicherungsnehmern erlaubt, ihre spezifische Berufshaftpflichtversicherung im Wettbewerb als wichtiges Alleinstellungsmerkmal offensiv zu vermarkten.

Wesentlicher Bestandteil von www.exali.de ist eine Infobase mit News, Interviews und Fachartikeln rund um Recht & Gesetz – sowie die schnelle und unkomplizierte Online-Abwicklung.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von exali GmbH lesen:

exali GmbH | 24.01.2011

Als Berater und Interim Manager sicher: Consulting-Haftpflicht von exali umfassend erweitert

Aus der Praxis - für die Praxis: Ralph Günther, Geschäftsführer der exali GmbH, verweist auf die Erfahrungen der vergangenen Jahre, die sowohl der neuen Webseite als auch der umfassend modifizierten Consulting-Haftpflicht zugrunde liegen: „Unser...
exali GmbH | 23.09.2010

Halbjahresbilanz der exali GmbH:

Eine positive Auftragslage von Freelancern in IT- und kreativen Berufen beobachtet Ralph Günther, Geschäftsführer des Versicherungsportals exali. Im Vergleich zum Vorjahr haben in diesem Jahr 128 Prozent mehr Freiberufler eine Berufshaftpflichtver...
exali GmbH | 15.07.2010

„Zusatzschutz für Projektverträge“ sichert Honorare von IT-Freiberuflern

Bislang war die Absicherung u. a. von Honoraren oder Vertragsstrafen aus Projektverträgen in Deutschland generell nicht möglich. „Unsere jahrelange Erfahrung als Versicherungsmakler im IT-Projektmarkt und die vielen Gespräche mit IT-Freiberuflern...