info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SRH Holding (SdbR) |

Gut gerüstet in den neuen Job

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Am 3. Dezember ist Welttag der Behinderten. Für Erwachsene mit Handicap wird ein neuer Beruf zur Herausforderung.

Heidelberg, 2. Dezember 2010

Jeder dritte Arbeiter und jeder fünfte Angestellte in Deutschland wird laut Deutscher Rentenversicherung im Laufe seines Lebens berufsunfähig. Oft ist nicht einmal eine schwere Behinderung die direkte Ursache. Eine Stresserkrankung reicht aus, dass der Körper im Alltag zum Handicap wird. Alfred Below hat das am eigenen Leib erfahren. Die über Jahre hohe Arbeitsbelastung als Heilerziehungspfleger setzte seinen Körper außer Gefecht. „Wenn ich heimkam, konnte ich nicht mehr abschalten. Ich war so angespannt, dass ich starke Schmerzen bekam. Jede Bewegung fiel schwer. Meinen Beruf musste ich damit leider aufgeben“, sagt Below. Schließlich stand der 55jährige vor der Frührente. Dabei möchte er gerne noch mindestens zehn Jahre arbeiten.

Die Beratung der Deutschen Rentenversicherung empfahl Below deshalb eine Umschulung bei der SRH Berufliche Rehabilitation in Heidelberg. Jährlich etwa 1.300 Erwachsene ergreifen dort nach Unfall oder Krankheit die Chance, mit professioneller Unterstützung wieder einen Job zu finden. „Jeden einzelnen Teilnehmer fördern wir nach seinen Fähigkeiten auf dem Weg in die Arbeit. Dadurch helfen wir ihm, die Herausforderungen der neuen Lebenssituation zu meistern“, sagt Markus Hertrich, Geschäftsführer der SRH Berufliche Rehabilitation.

In einer vierwöchigen Orientierungsphase probierte Below mit erfahrenen Trainern verschiedene Jobs aus. Der Beruf des Qualitätsfachmanns begeisterte ihn besonders. Er kontrolliert die Herstellung von Maschinenteilen in der Metallindustrie. „Ich hab herausgefunden, was mir Spaß macht. Durch die realistischen Arbeitsbedingungen während der Orientierung bin ich sicher, dass ich später am Arbeitsplatz alles in der geforderten Zeit hinkriege“, sagt Below. Für ihn ist diese Arbeit damit viel weniger belastend. Die Jobchancen sind zudem sehr gut. Auf Exkursionen zu Messen und in Betriebsführungen konnte Below erste Kontakte zu möglichen Arbeitgebern knüpfen.

Bewerbungstrainings, Übungen zur Teamfähigkeit und ein Fitnessprogramm runden den Lehrplan ab. Below hat sich in einem sechswöchigen Kurs mit ärztlicher Hilfe das Rauchen abgewöhnt. „Ich bin gesünder und ausgeglichener. Ohne Begleitung hätte ich das nie geschafft“, sagt er. Obwohl er noch ein Jahr der Umschulung vor sich hat, fühlt sich Below schon jetzt für die Arbeit rundum gerüstet.


SRH Berufliche Rehabilitation Heidelberg
Die SRH Berufliche Rehabilitation bietet in Heidelberg und an 14 weiteren Standorten Maßnahmen zur beruflichen Aus- und Weiterbildung. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen über 400 Mitarbeiter. Erwachsene, die aufgrund körperlicher und psychischer Einschränkungen ihren bisherigen Beruf nicht mehr ausüben können, profitieren von mehr als 40 Jahren Erfahrung. Aus einer vielfältigen Auswahl an kaufmännischen, technischen und gestalterischen Berufen wählen sie ihr persönliches Ausbildungsprogramm. Den Lernalltag erleichtern medizinische, psychologische und sozialpädagogische Angebote. Ziel ist die optimale Vorbereitung der Teilnehmer auf den Arbeitsmarkt. Träger des Unternehmens ist die SRH Holding, eine unabhängige Stiftung mit Sitz in Heidelberg.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susann Lorenz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 418 Wörter, 3227 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SRH Holding (SdbR)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SRH Holding (SdbR) lesen:

SRH Holding (SdbR) | 24.07.2015

SRH wächst dynamisch

Heidelberg, 24. Juli 2015Mit einem Umsatzwachstum um 17,5 Prozent auf 748,1 Mio. Euro hat der Heidelberger Bildungs- und Gesundheitsanbieter SRH seine Ziele für das Geschäftsjahr 2014 übertroffen. Der Jahresüberschuss legte 7,4 Prozent auf 43,4 M...
SRH Holding (SdbR) | 16.12.2014

Erstes Institut für Ludologie gegründet

Berlin, 16. Dezember 2014 Was haben Spielen und Arbeiten gemeinsam? In vielen Fällen wenig, wie die aktuelle Gallup-Studie vermuten lässt: 67 Prozent der Beschäftigten haben eine geringe emotionale Bindung an ihr Unternehmen und machen Dienst nach...
SRH Holding (SdbR) | 13.10.2014

SRH erwirbt Krankenhaus Waltershausen-Friedrichroda

Heidelberg, 13. Oktober 2014Die SRH Kliniken GmbH baut ihre Marktstellung in Thüringen aus und erwirbt das Krankenhaus Waltershausen-Friedrichroda von der Rhön-Klinikum AG. Die Klinik verfügt über 193 Planbetten und 6 Fachabteilungen. Mit 300 Mit...