info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Regionalmarketing Oberpfalz |

Regionalmarketing Oberpfalz begrüßt 250. Mitglied

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Carpe verba! trainiert Firmen im Bereich Kommunikation


Regensburg / Pfakofen (rmo). Ein schönes Geschenk für das Regionalmarketing Oberpfalz: Vor Kurzem konnte der Verein mit der Firma Carpe verba! aus Pfakofen sein 250. Mitglied begrüßen. „Ich freue mich sehr, dass unser Netzwerk ständig wächst, und bedanke mich bei allen bisherigen Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit“, betont Brigitta Brunner, Regierungspräsidentin und 1. Vorsitzende des Regionalmarketings. Schließlich gehe es allen Beteiligten um die gleiche Sache: die Oberpfalz als attraktiven Wirtschafts- und Lebensraum zu positionieren.

Hannelore Philipp, Inhaberin von Carpe verba!, ist durch das Oberpfalz Magazin auf das Netzwerk aufmerksam geworden. Das Unternehmen wurde 2008 gegründet, der Firmensitz ist in Pfakofen im südlichen Landkreis Regensburg. Das sechsköpfige Trainerteam arbeitet bundesweit und bietet Seminare, Workshops und Einzelcoachings rund um die Themen Kommunikation, Führung, Verkauf, Teamdynamik und Projektmanagement an.

„Wir unterstützen Unternehmen und öffentliche Einrichtungen dabei, dass deren Führungskräfte und Mitarbeiter die entscheidenden Sozialkompetenzen im Sinne der Unternehmensziele ausbauen“, beschreibt Philipp die Tätigkeitsbereiche ihrer Firma. Aus einer Investition in die Kommunikation und die Interaktionskultur entstehe nämlich ein vielfacher Mehrwert. „Mitarbeiter, die erleben, dass sie auch in den Softskills gefördert werden, setzen sich mit mehr Engagement für ihr Unternehmen ein“, so die Inhaberin.

Vom Engagement beim Regionalmarketing Oberpfalz erhofft sich Philipp einen höheren Bekanntheitsgrad in der Region. „Da ist Carpe verba! bei uns richtig“, zeigt sich Christoph Aschenbrenner, Geschäftsführer des Regionalmarketing Oberpfalz, überzeugt. Der Verein biete seinen Mitgliedern von verschiedenen Ermäßigungen über Netzwerkveranstaltungen eine breite Palette an Leistungen. „Engagement für die Oberpfalz und Vorteile für die Mitglieder gehen bei uns Hand in Hand“, fügt Aschenbrenner hinzu.

Regierungspräsidentin Brunner wünscht sich noch viele weitere Neumitglieder und wendet sich dabei auf Unternehmen aus der Region: „Nutzen Sie unsere Plattform, profitieren Sie von der Arbeit des Regionalmarketings und unterstützen Sie uns aktiv dabei, die Oberpfalz als eine feste regionale Größe zu verankern.“


Web: http://www.oberpfalz.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hana Bejlkova (Tel.: 0941 5680-160), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 221 Wörter, 1779 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Regionalmarketing Oberpfalz lesen:

Regionalmarketing Oberpfalz | 03.07.2012

Zehn Jahre Regionalmarketing Oberpfalz

In Stein gemeißelt lag die Oberpfalz den Rednern bei der Zehn-Jahres-Feier im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz in Regensburg zu Füßen. Der Stein in Oberpfalzform entstand im Rahmen des Imagefilms über die Region und ist Kern der Markenkamp...
Regionalmarketing Oberpfalz | 25.05.2012

"Tschechische Fachkräfte sind für den bayerischen Arbeitsmarkt qualifiziert"

Erst kürzlich hat das Regionalmarketing Oberpfalz zusammen mit der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim das Projekt „Wir sind Europa! Talente, Perspektiven, Zukunft in der Region Pilsen-Oberpfalz“ gestartet. Mit diesem gemeinsamen Fachkräftema...
Regionalmarketing Oberpfalz | 02.05.2012

Kappenberger und Braun: Führende Elektrotechnik aus Cham

Mit vier Standorten der Elektrofachmärkte in der Oberpfalz und zwei weiteren in Niederbayern deckt K + B den gesamten ostbayerischen Raum ab. „Darüber hinaus sind wir in Thüringen, in Tschechien und in der Slowakei mit insgesamt weiteren rund 35 ...