info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
tempus. GmbH |

Jörg Knoblauch beeindruckt Unternehmer in Südkorea

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der starke deutsche Wirtschaftsaufschwung ist für viele Ausländer schwer zu begreifen. Mit über 3 % Wirtschaftswachstum in diesem Jahr ist Deutschland die Lokomotive für Europa und damit ein Vorbild für viele Länder dieser Welt.

Der Giengener Unternehmer und Bestsellerautor Prof. Dr. Jörg Knoblauch war nicht schlecht erstaunt, als er eine Anfrage von der koreanischen Industrie- und Handelskammer in Seoul erhielt, um genau über diese Fakten zu sprechen. Die Veranstaltung selbst fand in einem der großen Hotels auf der koreanischen Ferieninsel Jeju-Island statt. 700 mittelständische Unternehmer beschäftigten sich dort mit Fragen des Wandels und der Restrukturierung. Das Thema des Gastes aus Deutschland: „The secret of strong competitiveness of German small and medium sized companies”, zu deutsch: “Warum sind kleine und mittlere deutsche Firmen überdurchschnittlich konkurrenzfähig?”

Korea wird – anders als in Deutschland – dominiert von großen Konzernen wie Samsung, Kia Motors, Hyundai usw. Der in Deutschland stark ausgeprägte Mittelstand, schafft hierzulande die meisten Arbeitsplätze und auch Innovationen. In Korea hat man sich viele Jahre am japanischen Vorbild orientiert, das jedoch in den vergangenen Jahren zunehmend weniger funktioniert. Japan steckt seit Jahren in einer wirtschaftlichen Rezession, weswegen man in vielen Ländern nun zunehmend auf Deutschland schaut. Neben Knoblauch gab es verschiedene koreanische Referenten sowie einen Nobelpreisträger aus Kalifornien, der sich mit den großen Wirtschaftszyklen beschäftigt. Knoblauch ist Autor vieler Wirtschaftsbücher, die zum Teil auch ins Koreanische übersetzt sind.


Web: http://www.joerg-knoblauch.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Joachim Trott, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 228 Wörter, 1685 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von tempus. GmbH lesen:

tempus. GmbH | 16.05.2011

itempus: Das innovative Zeitplanbuch für das iPad

(Giengen) Alle Zeitplanfunktionen können nun ganz praktisch mit einer einzigen App koordiniert werden. Rund sechs Monate arbeiteten Designer, Grafiker und Programmierer am itempus. Entstanden ist ein digitales Zeitplanbuch, mit dem man Termine über...
tempus. GmbH | 19.03.2011

Platz 1 der iPad-Apps: Das neue Zeitplansystem „itempus“

Damit hat es das neue elektronische Zeitplansystem in der Kategorie Produktivität innerhalb von sechs Tagen an die Spitze im App-Store geschafft. „Dieser erste Platz in nicht mal einer Woche ist ein Traumstart“, sagt Thorsten Jekel. Der iPad-Exper...