info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Implico GmbH |

Abfallwirtschaftsbetrieb München wechselt auf neues SAP-Release

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Implico führte Releasewechsel-Projekt durch


Implico führte Releasewechsel-Projekt durch Seit Anfang November arbeitet der Abfallwirtschaftbetrieb München (AWM) mit dem neuesten SAP-Release ERP 6.02. Damit hat der AWM ein veraltetes SAP-System erfolgreich und im Zeitplan abgelöst. ...

Seit Anfang November arbeitet der Abfallwirtschaftbetrieb München (AWM) mit dem neuesten SAP-Release ERP 6.02. Damit hat der AWM ein veraltetes SAP-System erfolgreich und im Zeitplan abgelöst. Wesentliche Teile dieses komplexen Releasewechsel-Projektes hat die international tätige Implico Gruppe umgesetzt.

Bei der Ausschreibung des Projekts Anfang 2010 überzeugte Implico den AWM in den Bereichen SAP Basis und Entwicklung, SAP Waste and Recycling und SAP Standardmodule und gewann die entsprechenden Ausschreibungsteile. Dabei war neben dem Preis das starke SAP-Know-how von Implico in der Entsorgungsbranche entscheidend für den Zuschlag.

Das auf sechs Monate angelegte Projekt startete im Mai 2010, zunächst mit einer kurzen Konzeptionsphase. Es ging dann in eine viermonatige Umstellungs- und Anpassungsphase über. In dieser wurden auch die 280 AWM-spezifischen Programmierungen angepasst. Im Oktober folgten umfangreiche Integrationstests, in die knapp 30 AWM-Mitarbeiter eingebunden waren, bevor das neue SAP-System wie geplant Anfang November erfolgreich live ging.

Seitdem profitieren die circa 250 SAP-User des AWM von den benutzerfreundlicheren Eingabemasken des neuen SAP-Releases, einer erleichterten Berechtigungsverwaltung und der Möglichkeit, alle Geschäftspartner über den Front-Office-Prozess im CIC anzulegen. Außerdem ist mit SAP ERP 6.02 eine Überführung in Open-Office-Formate möglich. Weiterer Vorteil: Das neue Release unterstützt das SEPA-Verfahren. SEPA (Single Euro Payments Area) steht für den einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum, in dem alle Zahlungen wie inländische Zahlungen behandelt werden.

Der Releasewechsel war das zweite Projekt, bei dem der AWM auf die langjährige Branchenerfahrung von Implico setzte. In der Vergangenheit hatte das Software- und Beratungshaus bereits die Einführung der Branchenlösung SAP Waste and Recycling für die Prozesse Containerdienst, Sperrmüllabholung und Selbstanlieferer maßgeblich für die Münchner realisiert.

Über den Abfallwirtschaftbetrieb München
Der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) ist der Entsorgungsbetrieb der Landeshauptstadt München mit über 1350 Beschäftigten und einem jährlichen Umsatz von rund 220 Mio. Euro.
Der AWM verfügt über vier Betriebshöfe, zwölf Wertstoffhöfe, eine Trockenfermentationsanlage, ein Gebrauchtwarenkaufhaus, 200 Müllfahrzeuge und eine eigene Müllverbrennungsanlage.



Implico GmbH
Berit Huyke
Weidestraße 120b
22083
Hamburg
berit.huyke@implico.com
040 / 27 09 360
http://www.implico.com


Web: http://www.implico.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Berit Huyke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 303 Wörter, 2568 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Implico GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Implico GmbH lesen:

Implico GmbH | 29.09.2016

12. IFLEXX-Meeting: Deutsche Mineralölbranche diskutiert Zukunft des elektronischen Datenaustauschs

Hamburg, 29.09.2016 - Am Montag haben sich Vertreter der wichtigsten deutschen Mineralöl-Unternehmen bei Implico in Hamburg getroffen. Damit kam die IFLEXX-Community bereits zum zwölften Mal zusammen. IFLEXX (International FiLe Exchange XML) ist ei...
Implico GmbH | 19.08.2016

Tank Storage Asia: Gemeinsamer Messeauftritt von Implico und Hardware-Partner Timm Elektronik

Hamburg, Singapur, 19.08.2016 - Vom 27. bis 28. September 2016 präsentiert sich die Implico Group auf der Fachmesse Tank Storage Asia in Singapur. Damit wird das internationale Softwarehaus nach den führenden Tanklager-Messen für Europa (StocExpo)...
Implico GmbH | 19.08.2016

Best Practices for Oil & Gas 2016: SAP Öl- und Gas-Community vor Sprung in die digitale Zukunft

Hamburg, The Woodlands, 19.08.2016 - Wenn vom 12. bis 15. September 2016 in The Woodlands, Texas, die Best Practices for Oil & Gas ihre Tore öffnet, wird die internationale Community der SAP-Anwender vor allem ein Thema diskutieren: den digitalen Wa...