info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SEOlytics GmbH |

Wie sich die Top-Player im E-Commerce auf den Weihnachtsansturm vorbereitet haben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Analyse von SEOlytics / Massiver Keyword-Austausch erfolgt / Nur Gutscheinanbieter setzen auf Weihnachtsbegriffe


Hamburg, 14. Dezember 2010 – Laut Bitkom werden dieses Jahr 22 Millionen Deutsche im Internet Weihnachtsgeschenke kaufen. Bücher, Gutscheine und Kleidung zählen nach einer Studie von Ernst & Young zu den beliebtesten Präsenten. Die SEOlytics GmbH, Anbieter der SEO-Controlling-Software SEOlytics, hat die in der Suche präsentesten Player des E Commerce in diesen drei Geschenke-Kategorien analysiert und geprüft, wie gut sie sich mithilfe von SEO- und SEA-Maßnahmen für den Weihnachtsansturm in Position gebracht haben. Dazu wurde die Position von Ende September (Kalenderwoche 39) mit der Ende November (Kalenderwoche 47) verglichen.

Das Ergebnis: Bei Büchern ist Platzhirsch Amazon am sichtbarsten, bei Gutscheinen Daily Deal und bei Kleidung der Shopping-Club Brands4friends. Dabei haben alle untersuchten Anbieter im Vergleich zu September große Teile ihrer alten Keywords gegen neue ausgetauscht, um kurzfristig noch mehr Sichtbarkeit zu erlangen. Was die Adwords-Budgets angeht, ergibt sich ein geteiltes Bild. Fast die Hälfte der untersuchten Shops hat ihre SEA-Budgets reduziert, die anderen haben Keywords dazu gebucht.

Bücher: Top-Player Amazon, Libri.de, Buch.de und Bol.de

Bei den Top-Bookshops fällt auf, dass die Online-Marketing-Verantwortlichen zwar massiv alte gegen neue Keywords ausgetauscht haben, allerdings verzichteten sie nahezu komplett auf weihnachtsspezifische Begriffe. Während Amazon und Libri zum Weihnachtsgeschäft mehr Keywords bei Google Adwords eingebuchten, zogen Buch.de und Bol.de nicht mit und kürzten ihr SEA-Budget im Vergleichszeitraum. Probleme gibt es bei Bol.de: Hier rankten fast 6000 Keywords weniger unter den Top 100 als noch im September, was den Schluss nahelegt, dass strukturelle Schwierigkeiten vorlagen. Mittlerweile erholt sich die Domain wieder langsam.

Gutscheine: Top-Player Groupon City Deal und Daily Deal

Im Gegensatz zu den Buchshops setzen die Gutscheinanbieter auf weihnachtsspezifische Keywords. Bei Groupon City Deal waren es 290, bei Daily Deal 21 Suchwörter. Ersterer hat auch eine Seite mit den besten Geschenkideen zu Weihnachten aufgesetzt. Dort werden die Kunden direkt darauf angesprochen, die Gutscheine als Präsente zu benutzen.

Kleidung: Top-Player der Shoppingsclubs – Brands4friends, Limango und Zalando Lounge

Auch die Shopping-Clubs buchten keine weihnachtsspezifischen Suchwörter, haben das Keyword-Set im Betrachtungszeitraum allerdings ebenfalls umfassend erneuert. Betrachtet man die Ausgaben im SEA-Bereich, ergibt sich ein heterogenes Bild: Während Brands4friends und Zalando Lounge auf deutlich mehr Keywords boten, hat Limango das Adwords-Budget heruntergefahren.

„Saisonale Ereignisse werden von den E-Commerce-Anbietern durch eine kurzfristige Erhöhung der SEA-Aufwendungen und damit einhergehend eine kurzfristige Erhöhung der Sichtbarkeit vorbereitet. Der Fokus liegt jedoch auf Investitionen in Suchmaschinenwerbung. Im Bereich SEO bietet sich ein solches Vorgehen hinsichtlich der auf Langfristigkeit ausgerichteten Zyklen nicht unbedingt an. Dies ist aber sicherlich auch eine Budget- und Ressourcenfrage“, erläutert Sven Kalow, CEO der SEOlytics GmbH, die Ergebnisse der Analyse.

Über die SEOlytics GmbH:
Die SEOlytics GmbH mit Sitz in Hamburg bietet mit der SEO-Controlling-Software SEOlytics ein Tool zur Optimierung von Websites für Suchmaschinen. Die Software unterstützt Online-Marketer sowie Portal- und Shopbetreiber dabei, die Sichtbarkeit ihrer Website in Suchmaschinen tagesaktuell zu analysieren, Potenziale zu erkennen und so ihren Geschäftserfolg zu steigern. Das Tool wird als Lizenz in mehreren Paketen angeboten. www.suchmaschinenoptimierung.de


Links:
SEO-Blog: http://www.suchmaschinenoptimierung.de/seo-blog/



Web: http://www.suchmaschinenoptimierung.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Buzzi (Tel.: 04043218650), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 478 Wörter, 3796 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SEOlytics GmbH lesen:

SEOlytics GmbH | 06.09.2011

SEOlytics jetzt auch mit US Visibility Rank

Hamburg, 06.09.2011 - Hamburg, 06.09.2011 - Nach der erfolgreichen Einführung des SEOlytics Visibility Rank in Schweden setzt SEOlytics seinen internationalen Wachstumskurs fort. Seit heute werden nun auch die USA, der größte Markt für Onlinewerb...
SEOlytics GmbH | 07.07.2011

SEOlytics startet Partnerschaft mit Relevant Traffic in Schweden

Hamburg, 07.07.2011 - SEOlytics [http://www.seolytics.de] vereinbart eine exklusive Partnerschaft mit der renommierten schwedischen SEO/SEA Agentur Relevant Traffic [http://www.relevanttraffic.com] aus Stockholm. Ziel dieser Kooperation ist der Einsa...
SEOlytics GmbH | 11.01.2011

Sichtbarkeit im deutschen Netz im Dezember: User-generated Content fördert Sichtbarkeit

Hamburg, 11. Januar 2011 - iphpbb.com, vfb-stuttgart.de und digitalkamera-land.de sind die Gewinner des monatlichen "SEOlytics-Visibility-Rank"-Index von Dezember. Diese Domains konnten ihre Sichtbarkeit in den großen Suchmaschinen am stärksten ver...