info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lucom GmbH |

Sicherheitskontaktmatten schützen, wenn es darauf ankommt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Sicherheitskontaktmatten werden zur Arealabsicherung gefährlicher Arbeitsbereiche an Maschinen und Anlagen eingesetzt. Bei Betreten wird ein Steuerbefehl ausgelöst, der gefahrbringende Bewegungen von Anlagenteilen sofort stoppt. Die Sicherheitskontaktmatten ASK von LUCOM sind aus wasserdichtem gegen Hydrauliköle oder andere chemische Stoffe beständigem Polyurethan, mit eingegossenem Flächenschalter. Für den Einsatz in sehr rauer Umgebung steht eine Ausführung mit Aluminiumriffelblechoberfläche zur Auswahl.

Mit einer speziellen Einvergusstechnik ist es dem Hersteller gelungen, eine neue Generation von Kontaktmatten zu fertigen, die kaum noch Wünsche offen lässt. Ein großer Vorteil ist, dass nun auch die Matte mit Metallbelag mit dieser Fertigungsmethode hergestellt werden kann. Darüber hinaus macht die neue Einvergusstechnik den Gesamtaufbau der Matte homogener, da weniger Materialien miteinander verbunden werden müssen. Die Matten sind dadurch noch robuster und deutlich resistenter gegen Feuchtigkeit. Hauptbestandteil der neuen Matten ist Polyurethan, mit einem geringem PVC-Anteil und dem später aufzulegenden Belag. Dabei hat der Anwender die Wahl zwischen Gummi-, Noppen- oder Riffelbelag und zwischen zwei verschiedenen Metallbelägen, einem Aluminium-Riffelbelag und einem Edelstahltränenblech.

Die zuverlässige Verbindung von ASK Sicherheitskontaktmatten erfolgt über M8-Stecker. Sie stellen sicher, dass es nicht zum Verdrehen der elektrischen Anschlüsse kommen kann und schützen optimal vor Feuchtigkeit (IP68). Auch bei Demontage und Neumontage lassen sich die ASK Sicherheitskontaktmatten von LUCOM leicht trennen und wieder verbinden. Hoch flexibel sind die Matten an nahezu jede Kontur leicht anzupassen.

ASK-Sicherheitskontaktmatten sind zugelassen nach EN954 Kategorien 3 und 4. Detaillierte Informationen sind unter http://www.lucom.de/web/unfallschutz/matten/warum-schaltmatten.html nachzulesen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Großpietsch Produkt-PR, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 234 Wörter, 1962 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Lucom GmbH

Komponenten & System


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lucom GmbH lesen:

LUCOM GmbH | 12.11.2014

Presse-Konferenz während der SPS IPC Drives 2014

Die gemeinsame Presse-Konferenz von B&B Electronics Europe und der LUCOM GmbH, Zirndorf, findet am Mittwoch, den 26. November 2104 von 15.30 - 16.00 auf dem Messegelände, Raum Kiew, NCC Ost/II statt. Anlässlich der SPS IPC wird die Wzzard Sensing...
Lucom GmbH | 03.06.2011

LobiX5000 – die smarte Variante der weltweiten Punkt-zu-Punkt Verbindungen

Der LobiX 5000 ist ein I/O-Modul mit bis zu 64 Eingängen und 64 Ausgängen. Konzipiert wurde das Gerät als Kabelersatzlösung, das Eingangssignale über ein Ethernet- oder IP-Netzwerk an Remote-Ausgänge übermittelt. LobiX 5000 bietet die Vernetzu...
Lucom GmbH | 31.01.2011

Xcome – mehr als nur ein automatisches Fernwirk-Info-System

Der Xcome ist ein automatisches Fernwirk-Info-System, mit dem die vielfältigsten Zustandsmeldungen einer Anlage, den Beginn oder das Ende eines Steuervorganges bzw. Hilferufe und weitere Informationen z. B. an eine Service-Firma oder auch Alarmsigna...