info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG |

Drooff Kaminöfen: Moderne Kaminöfen mit Sandstein-Verkleidung - Warme und helle Farbtöne liegen im Trend

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Maserung der SandStone-Optik erinnert an edles Holz - Hersteller aus dem Sauerland bezieht Natursteine aus dem fernen Osten Brilon. - Möbel und Einrichtungsgegenstände in Erd- und Sandtönen liegen im Trend. ...

Maserung der SandStone-Optik erinnert an edles Holz - Hersteller aus dem Sauerland bezieht Natursteine aus dem fernen Osten

Brilon. - Möbel und Einrichtungsgegenstände in Erd- und Sandtönen liegen im Trend. Deshalb werden jetzt auch Kaminöfen mit einer Verkleidung aus Sandstein angeboten, die dem modernen Heizgerät einen individuellen Charakter verleiht - und zuweilen sogar einen Hauch von Exotik. Der Sandstein zum Beispiel, mit dem der Kaminofen-Hersteller Drooff seine Modelle ausstattet, stammt aus dem fernen Osten und wird in einer Grenzregion zwischen Indien und China abgebaut.

Die dunklen Einschlüsse auf dem warmen, hellen Grundton des Steines erinnern oftmals an die Maserung edler Hölzer. Andere Einschlüsse und Farbveränderungen geben Zeugnis von der Jahrmillionen dauernden Entstehung dieses Natursteins. Jeder einzelne Stein ist somit ein echtes Unikat. Und selbst nach der Verarbeitung und Montage verändert sich der SandStone noch. Denn die große Hitze, die der Kaminofen ausstrahlt, führt naturbedingt zu weiteren Verfärbungen und gibt der Feuerstätte eine ganz persönliche Note.

Fachgerechte Verarbeitung garantiert eine lange Lebensdauer

"Die fachgerechte Aufarbeitung der sorgfältig ausgewählten SandStone-Platten", so Uwe Drooff, Geschäftsführer der Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG, "erfolgt rein mechanisch und ohne Einsatz chemischer Hilfsmittel. Das garantiert unseren Kunden ein reines Naturprodukt in hoher Qualität - und eine lange Lebensdauer. Wer über die leicht raue und samtige Oberfläche streicht, merkt sofort: Das ist echt."

Bislang kam die Sandstein-Optik nur beim Modell "Limonta" zum Einsatz. Pünktlich zur Herbst-Winter-Saison 2010/2011 hat der Hersteller aus dem Sauerland nun zusätzlich mehrere weitere Modelle damit ausgestattet: den neuen "Varese", den wasserführenden "Varese HF W", die Modelle "Treviso" und "Sondrio3" sowie demnächst auch den "Gerola".

Weitere Informationen im Internet unter www.drooff-kaminofen.de.



Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG
Bartos Malkowski
Keffelker Straße 40
59929
Brilon
drooff@dr-schulz-bc.de
02961 966817
http://www.drooff-kaminofen.de


Web: http://www.drooff-kaminofen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bartos Malkowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 272 Wörter, 2167 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG lesen:

Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG | 16.08.2011

Drooff Kaminöfen: Energiespar-Automatik - Moderne Kaminöfen schalten bei den Heizkosten den Rückwärtsgang ein

Variable Heizleistungen machen Bestseller-Modell aus dem Sauerland zum universellen Heizgerät mit eingebauter Energiespar-Funktion Brilon. - Als erster Kaminofen in Deutschland wurde ein Festbrennstoff-Gerät aus dem Sauerland für nicht wenige...
Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG | 09.09.2010

Drooff Kaminöfen: Konsequentes Kamin-Design: Form follows Function

Brilon. - Wenn sich im Hochsauerland eine Runde von Ingenieuren und Produkt-Designern zusammenfindet, denken sie über die Wünsche von Verbrauchern nach, die einen Kaminofen nicht nur als Wärmequelle, sondern auch als hochwertiges Möbelstück betr...
Drooff Kaminöfen GmbH & Co. KG | 25.08.2010

Wasserführende Kaminöfen: Kombination mit Solaranlagen bietet erhebliches Sparpotenzial

Brilon. - Wasserführende Kaminöfen sind der neueste Trend im Heizungsmarkt. Sie erzeugen angenehme Wärme, liefern zusätzlich warmes Wasser und nutzen optimal die gewonnene Energie. Besonders attraktiv ist die Kombination mit Solaranlagen. Imme...