info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gisela Behrendt GB-Marketingpraxis |

Geschäftsbriefe mit kundenfreundlichen Formulierungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Kostenloses eBook als Charity-Aktion


Geschäftsbriefe, Formulierungen, Kundenorientierung, Geschäftspost\r\n

Rees. Täglich verlassen ungezählte Angebotsschreiben, Rechnungen, Mahnungen, Werbebriefe oder Einladungsschreiben die Geschäftsräume. Manchmal auch Gratulationen, Trauerbriefe oder die obligatorischen Weihnachtsgrüße.

Wirft man allerdings einen kritischen Blick auf die tägliche Geschäftspost, fallen einem zumeist die üblichen Standardformulierungen auf. So wirken viele Geschäftsbriefe eher langweilig und sprechen daher Kunden emotional nicht an. In ihrem eBook: "Geschäftsbriefe - Diese Sahneschnittchen lesen Ihre Kunden gerne" gibt Gisela Behrendt auf 40 Seiten eine Vielzahl von Tipps und Beispielen aus der Praxis, wie man auch der täglichen Geschäftspost eine persönliche Note verleiht.

Sie beschreibt, wie diese Kundenorientierung bei jedem Baustein eines Briefes und bei jeder Formulierung umzusetzen ist und welche inhaltlichen und sprachlichen Faktoren seinen Erfolg ausmachen.
So kann ein Unternehmen anstelle der Standardfloskel "Mit freundlichen Grüßen" "Kreative Grüße aus der Marketingwelt" versenden. Oder mit humorvollen Begleitschreiben auf sich aufmerksam machen. Dankschreiben mit besonderer Note, kundenfreundliche Rechnungstexte, originelle Glückwünsche zur Geburt oder einer Beförderung, kundenorientierte Reklamationsantworten sowie individuelle Weihnachts- und Neujahrsgrüße sind ebenso vertreten.

"Weg vom Standardbrief, hin zu kundenorientierten Schreiben" heißt die Devise des eBooks, das ab sofort auf Ihrem Blog http://www.gbmarketingpraxis.wordpress.com als Charity-Aktion kostenlos herunterzuladen ist. "Klicken Sie einfach auf das Cover in der rechten Spalte", so die Autorin Gisela Behrendt. "Ich stelle es dem gemeinnützigen Verein Ambalangoda e.V. zur Verfügung, denn eventuell sind einige Leser so zufrieden mit den Tipps, dass sie eine Summe ihrer Wahl für ein Schulprojekt in Sri Lanka spenden." Damit werden zehn arme Kinder und eine Studentin bei ihrer Bildung unterstützt. Der Verein ist auf den Plattformen Betterplace und Spendenportal vertreten, über die auch Spenden gesammelt werden.

Inhalt des eBooks: Geschäftsbriefe
Vorwort
1. Was sind eigentlich Geschäftsbriefe?
2. Bekannte Floskeln: nicht mehr in Ihrer Korrespondenz!
3. Warum ist es wichtig, kundenorientiert zu schreiben?
4. Nehmen Sie jeden Baustein eines Geschäftsbriefes unter die Lupe!
5. Gestalten Sie den Brief kurz und lesefreundlich
6. Ihre Handschrift erhöht die persönliche Note
7. Inhaltliche Erfolgsfaktoren Ihres Geschäftsbriefes
8. Sprachliche Erfolgsfaktoren: positiv, bildhaft und persönlich
9. Freundlicher und persönlicher mit der Sie - Perspektive!
10. Formulierungen für Ihren kundenorientierten Briefstil
11. Sie haben die Wahl: "Sehr geehrte ..." oder kreative Begrüßungen
12. Setzen Sie ein Komma in der Anrede oder nicht?
13. Finden Sie kreative Schlussformeln
14. Aus jedem Angebot einen Werbebrief mit dem gewissen Etwas verfassen
15. Auch ein Begleitschreiben kann kreativ daherkommen
16. Beispiel eines humorvollen Begleitschreibens
17. Einladungsschreiben, die neugierig machen
18. Dankschreiben mit besonderer Note
19. Gratulation schreiben zur Beförderung
20. Glückwünsche zur Geburt mal anders
21. Ein schwieriges Kapitel: Trauerbriefe
22. Sorry-Brief: eine kundenorientierte Reklamationsantwort
23. Einen kundenfreundlicher Rechnungstext gestalten
24. Humorvolle Mahnungen kommen gut an
25. Formulieren Sie Ihre Weihnachtspost individuell
26. Eine gute Alternative zur Weihnachtspost: Neujahrsgrüße
27. Zum Schluss ein paar Tipps zur Rechtschreibung




Gisela Behrendt GB-Marketingpraxis
Gisela Behrendt
Vor dem Rheintor 15 e
46459
Rees
gbehrendt@t-online.de
02851. 966 557
http://gbmarketingpraxis.wordpress.com


Web: http://gbmarketingpraxis.wordpress.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gisela Behrendt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 402 Wörter, 3748 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gisela Behrendt GB-Marketingpraxis lesen:

Gisela Behrendt GB-Marketingpraxis | 16.11.2010

Charity-Projekt: Weihnachts-eBook mit ausgefallenen Ideen

Rees. Gisela Behrendt stellt ihr Weihnachts-eBook ab sofort in den Dienst einer guten Sache. Bis zum Weihnachtsfest kann jeder Interessierte dieses zum Nulltarif herunterladen und auch kostenlos weiterverbreiten. Als Gegenleistung wird darum gebeten,...
Gisela Behrendt GB-Marketingpraxis | 30.09.2010

Vortrag: Wenn die Synapsen japsen

Rees. Immer mehr Menschen sorgen sich darum, im Alter ihre geistigen Fähigkeiten zu verlieren und an der Alzheimer-Demenz zu erkranken. Noch ist diese Krankheit, die letztendlich mit dem Verlust der Persönlichkeit einhergeht, nicht heilbar. Daher b...
Gisela Behrendt GB-Marketingpraxis | 21.09.2010

Bildung hilft gegen Alzheimer

Das Wissens.Kontor.Rees. veröffentlicht anlässlich des Welt-Alzheimertages auf seinem neuen Blog drei Artikel zum Thema "Vorbeugung gegen Alzheimer-Demenz durch Bildung". Einige wissenschaftliche Studien haben inzwischen nachgewiesen, dass ein hoh...