info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
think3 |

iGuzzini Illuminazione bringt Licht ins Dunkel - mit der Technologie von think3

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Casalecchio di Reno, 14. Juli 2004 — think3, das Unternehmen mit der größten Wachstumsrate in der PLM-Branche, hat heute den Ausbau der Zusammenarbeit mit iGuzzini, Marktführer im Bereich Beleuchtung für Innenräume und Außenbereiche, angekündigt. Vorgesehen sind dabei Lizenzen für thinkID, die Industriedesign-Software von think3 sowie für die PDM-Lösung thinkteam.
Das 1958 in Recanati gegründete Unternehmen iGuzzini ist heute das größte Unternehmen im Bereich Beleuchtungstechnik in Italien und gehört zu den fünf bedeutendsten Firmen in diesem Marktsegment in ganz Europa. Die Tätigkeit von iGuzzini beschränkt sich nicht nur auf die Herstellung von hochwertigen Leuchten, sondern bedeutet auch Rundum-Einsatz in der Beleuchtungstechnik mit dem Ziel, “Licht zu erklären”. Ob Straßenbeleuchtung, Museen oder Geschäfte: Das Konzept von iGuzzini lautet grundsätzlich, die Beleuchtung in das jeweilige Umfeld zu integrieren statt zu überfluten, zu verdüstern oder den Gesamteindruck zu verletzen. “Das Licht muss respektiert werden, und es muss wiederum selbst das Wesen von Personen und Gegenständen respektieren”, so könnte das Motto des Unternehmens beschrieben werden.
Kernpunkt und sicherlich auch ein Kennzeichen dieser Philosophie im Bezug auf Design und Produktion ist das Industrie-Design: Um die Integration mit der Architektur zu fördern und immer weiter voranzutreiben, haben seit der Gründung von iGuzzini die berühmtesten Architekten und Lighting Designer mit dem Unternehmen zusammengearbeitet; darunter finden sich Namen wie Giò Ponti, Rodolfo Bonetto, Bruno Gecchelin, Renzo Piano, Richard Rogers, Sir Norman Foster, Gae Aulenti, Piero Castiglioni und Jean Michel Wilmotte.
Unsere Planer haben die schwierige Aufgabe, die brillanten künstlerischen Eingebungen der Designer und Architekten zu interpretieren und deren stilistischen Projekten eine reale Form zu verleihen”, so Emidio Alfei, CTO bei iGuzzini. “Daher hat für iGuzzini auch die zum Einsatz kommende Software strategische Bedeutung; die Produkte von think3 zeichnen sich vor allem durch Flexibilität und einfache Handhabung hinsichtlich der Entwurfsänderungen aus, ohne dabei jedoch die technischen und planerischen Aspekte zu vernachlässigen, die für unsere Produkte grundlegend sind. think3 hat in diesen Jahren bewiesen, eine Lösung liefern zu können, die unseren Anforderungen erfolgreich gerecht wird. Aus diesem Grund haben wir uns auch für die weitere Zusammenarbeit mit think3 entschieden.”
thinkiD ist in der Tat derzeit die einzige Technologie, die eine komplette und integrierte Lösung für 2D/3D und Flächen-/Volumenmodellierung bietet und sowohl von Konstrukteuren als auch Designern problemlos eingesetzt werden kann. Im Vergleich zu traditionelleren Produkten ist die Technologie von think3 im gesamten technischen Büro einfacher implementierbar, was eine erhebliche Zeit- und Kostenersparnis bedeutet und es außerdem ermöglicht, in wenigen Wochen eine höhere Produktivität zu erreichen.
Ein Beispiel hierfür sind die Vorteile durch die Nutzung des Customer Care, die die Implementierungszeiten drastisch verkürzt. Den Konstrukteuren stehen hier die von think3 angebotenen, interaktiven Web-Kurse zur Verfügung, die die rasche Verbreitung und Kenntnis der Technologie fördern und für die zudem keine zusätzlichen Schulungsgebühren zu entrichten sind, da dieser Service in den jährlichen Lizenzgebühren bereits enthalten ist.
Von großer Bedeutung für iGuzzini war auch die Wahl der thinkteam Lösung (PDM) für das Produktdatenmanagement. Dank der einfachen Implementierung und Integration ermöglicht die Technologie von think3 den reibungslosen Informationsfluss vom Technischen Büro bis in alle anderen unternehmensinternen und/oder externen Abteilungen, was nicht zuletzt ebenfalls eine konkrete Kosten- und Zeitersparnis bedeutet. Dabei ermöglicht thinkteam insbesondere:
- eine effizientere Zusammenarbeit der verschiedenen, in den Produktentwicklungsprozess einbezogenen Gruppen durch die gemeinsame Nutzung der Informationen, die dank der Integration mit dem Verwaltungssystem stets auf dem aktuellsten Stand sind;
- ein lineares und effizientes Verfahren zur Handhabung der Entwurfsänderungen, das auf einem automatischen Kommunikationssystem basiert, das auch die Zuweisung an die jeweils zuständigen unternehmerischen Funktionen garantiert.

Über iGuzzini
iGuzzini wurde 1968 in Recanti gegründet und ist in Europa einer der führenden Hersteller im Bereich der Beleuchtungstechnik und in Italien Marktführer. Im Vordergrund steht nicht alleine die Technik, sondern Licht muss den Gegenstand respektieren und umgekehrt. iGuzzini gehört zur Firmengruppe Fimag, zu der auch Teuco gehört. Neben zahlreichen Firmensitzen in Europa (u.a. Deutschland, Frankreich, Spanien) ist iGuzzini auch in Russland und China vertreten und beschäftigt rund 900 Mitarbeiter. Weltweit verfügt iGuzzini über ein Vertriebsnetz in 64 Ländern. Weitere Informationen finden sie unter www.iguzzini.com

Über think3
think3 ist ein weltweit führender Hersteller von Produktentwicklungslösungen für den Mittelstand und das am schnellsten expandierende Unternehmen der PLM (Product Lifecycle Management) Industrie. Über 5000 Hersteller konnten weltweit ihre Wettbewerbsfähigkeit und Gewinne durch die Optimierung des Produktentwicklungsprozesses wesentlich steigern. Die erstklassigen Produkte und Dienstleistungen von think3 sowie das einzigartige Geschäftsmodell vermindern das Risiko und erleichtern den Herstellern den Einstieg. Das seit 20 Jahren technologisch führende, und in Privatbesitz befindliche Unternehmen, ist weltweit vertreten, und hat seinen Hauptsitz in Cincinnati (USA). Weitere Niederlassungen befinden sich in zahlreichen europäischen und asiatischen Ländern, darunter Italien, Deutschland, Frankreich und Japan. Weitere Informationen finden Sie auf der Website unter http://www.think3.de


Web: http://www.think3.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Buchenrieder, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 755 Wörter, 5988 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von think3 lesen:

think3 | 23.10.2007

EUROMOLD 2007: think3 sponsert 2. VDID Nachwuchs-Wettbewerb

Wie bereits im vergangenen Jahr präsentieren die Preisträger ihre Ergebnisse auf dem Gemeinschaftsstand des VDID auf der Fachmesse EuroMold vom 5. Bis 8. Dezember in Frankfurt. "Studenten haben oft keinen Zugriff auf professionelle Gestaltungsw...
think3 | 19.06.2007

Direkte Verbindung: ANSYS Workbench und thinkdesign integriert

Durch die neue Integrationsmöglichkeit, die mit Version 2007.1 von thinkdesign verfügbar wird, können die mit diesem 3D-System erstellten Solids direkt in die Simulationsumgebung ANSYS Workbench übernommen werden. Ihre vielfältigen Werkzeuge zur...
think3 | 18.08.2004

Daratech sieht think3 als Wachstumsweltmeister

München/Cincinnati (OH), 18. August 2004 – think3, das am schnellsten wachsende Unternehmen im PLM-Bereich, wird nach Einschätzung der Analysten von Daratech bereits im kommenden Jahr bei der Wachstumsrate der Einnahmen aus dem PDM-Geschäft alle ...