info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fernakademie für Erwachsenenbildung |

Neue Chancen für Arbeitssuchende: 104 Lehrgänge über Bildungsgutschein vollständig finanzierbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Fernakademie für Erwachsenenbildung nach Qualitätsstandard der Bundesagentur für Arbeit erfolgreich rezertifiziert


Die Fernakademie für Erwachsenenbildung hat die Rezertifizierung nach dem Qualitätsstandard der AZWV erfolgreich durchlaufen. Zu den 50 Fernlehrgängen, die bereits seit Januar 2009 für die vollständige Finanzierung über den Bildungsgutschein zugelassen sind, kamen jetzt 54 weitere Kurse hinzu. Damit umfasst das Portfolio des Hamburger Weiterbildungsinstituts nun insgesamt 104 AZWV-zertifizierte Fernlehrgänge, die unterschiedlichste Themen und Berufssparten abdecken. \r\n

Hamburg. Die Fernakademie für Erwachsenenbildung hat die Rezertifizierung nach dem Qualitätsstandard der AZWV erfolgreich durchlaufen. Zu den 50 Fernlehrgängen, die bereits seit Januar 2009 für die vollständige Finanzierung über den Bildungsgutschein zugelassen sind, kamen jetzt 54 weitere Kurse hinzu. Damit umfasst das Portfolio des Hamburger Weiterbildungsinstituts nun insgesamt 104 AZWV-zertifizierte Fernlehrgänge, die unterschiedlichste Themen und Berufssparten abdecken.

Wer auf der Suche nach einer Arbeitsstelle ist, kann seine Chancen auf dem Arbeitsmarkt mit einer qualifizierten Fortbildung wirkungsvoll steigern. Die Bundesagentur für Arbeit unterstützt solche Qualifizierungsmaßnahmen - Voraussetzung für die 100-prozentige Finanzierung über den Bildungsgutschein ist die Zertifizierung der Weiterbildung nach dem Qualitätsstandard der AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung). Die Fernakademie für Erwachsenenbildung wurde 2009 als einer der ersten Bildungsträger zertifiziert und hat nun die Rezertifizierung erfolgreich bestanden. Zugleich sind weitere 54 Kurse des Instituts für die Finanzierung über den Bildungsgutschein anerkannt worden. Mit jetzt insgesamt 104 dafür zugelassenen Lehrgängen ist die Fernschule einer der größten Träger für die Förderung beruflicher Weiterbildung. Das für die Förderung zugelassene Angebot umfasst Fortbildungen in den Bereichen Gesundheit und Psychologie, Fremdsprachen, IT und Technik, Betriebswirtschaft und kaufmännisches Wissen sowie Kreativität.

"Seit ihrer Gründung steht die Fernakademie für Erwachsenenbildung für Service und Qualität - die Rezertifizierung zeigt uns, dass wir unserem eigenen Anspruch gerecht werden", so Dr. Martin Hendrik Kurz, Direktor der Akademie. Voraussetzung für die Zulassung nach dem AZWV-Standard ist eine umfassende Betreuung der Lernenden sowie eine durchgehend hohe Qualität aller Lehrgänge. Auch internationalen Standards entspricht die Lehre an dem Fernlehrinstitut: Als einer der ersten Weiterbildungsanbieter Europas ist das Institut seit kurzem auch nach der neuen, erstmalig speziell für Weiterbildungs-Anbieter entwickelten, ISO-Norm 29990 "Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung" zertifiziert. "Unsere Fernlehrgänge sollen für unsere Teilnehmer zum Ausgangspunkt einer erfolgreichen Berufslaufbahn werden - deswegen hat die Sicherung der Lehrqualität für uns höchste Priorität", so Dr. Kurz.

Daher profitieren nicht nur Arbeitssuchende von den Qualifikationsmöglichkeiten des Instituts: Die zeit- und ortsunabhängigen Fernlehrgänge sind ideal, um sich berufsbegleitend auf eine Selbstständigkeit oder den Karrieresprung vorzubereiten. Auch für diese Weiterbildungspläne gibt es eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten wie Bildungsschecks oder das Meister-BaföG - über die geeigneten Förderprogramme in dem jeweiligen individuellen Fall berät die Studienberatung des Instituts ausführlich.

Fragen zum Studienangebot sowie zum Leistungs- und Servicepaket der Fernakademie für Erwachsenenbildung beantwortet die Studienberatung montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der kostenlosen Rufnummer 0800/1401140. Weitere Informationen auch im Internet unter: www.fernakademie-klett.de.


Fernakademie für Erwachsenenbildung
Melanie Thieme
c/o Laub & Partner GmbH, Kedenburgstraße 44
22041 Hamburg
040/656972-13

http://www.fernakademie-klett.de



Pressekontakt:
Pressestelle der Fernakademie für Erwachsenenbildung
Melanie Thieme
c/o Laub & Partner GmbH, Kedenburgstraße 44
22041
Hamburg
melanie.thieme@laub-pr.com
040/656972-13
http://www.laub-pr.com


Web: http://www.fernakademie-klett.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Thieme, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 412 Wörter, 3657 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fernakademie für Erwachsenenbildung


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fernakademie für Erwachsenenbildung lesen:

Fernakademie für Erwachsenenbildung | 09.08.2011

Erfolgreiches Mediendesign am Puls der Zeit

Hamburg. Ein zeitgemäßes und prägnantes Erscheinungsbild kann das Unternehmensimage positiv beeinflussen. Wer im Bereich Grafik- und Multimedia-Design erfolgreich arbeiten möchte, sollte daher nicht nur eine fundierte Ausbildung vorweisen können...
Fernakademie für Erwachsenenbildung | 11.05.2011

Im Trend: Mit Weiterbildungen für Gesundheit, Wellness und Entspannung zum Traumberuf

Hamburg. Die Wellness- und Gesundheitsbranche entwickelt sich seit Jahren positiv, Karrierechancen in vorhandenen sowie neu entstehenden Berufen gibt es da genug: Das persönliche Wohlbefinden spielt nicht mehr nur im privaten Bereich eine wichtige R...
Fernakademie für Erwachsenenbildung | 01.02.2011

Mit Logistik-Know-how auf der Erfolgsspur

Hamburg. 2011 rechnet die Logistikbranche mit einem neuen Rekordniveau - damit wächst auch der Fachkräftebedarf. Wer die sich öffnenden Karrierechancen in der Boom-Branche nutzen möchte, dem bieten die verschiedenen Logistik-Fernlehrgänge der Fe...