info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsche Post Direkt |

Deutsche Post Direkt für IT-Sicherheit ausgezeichnet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Die Deutsche Post Direkt ist nach der Industrienorm ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz zertifiziert worden. \r\n

- Post-Tochter gehört zu den Vorreitern in der Adressdienstleistungsbranche

Bonn, 12. Januar 2011: Die Deutsche Post Direkt ist nach der Industrienorm ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz zertifiziert worden. Dazu hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die Geschäftsprozesse der Produktfamilie ADDRESSFACTORY untersucht. ADDRESSFACTORY wird zur Aktualisierung von Privatkundenadressen eingesetzt. Weiterhin wurde die IT-Sicherheit der Online-Services sowie der darin integrierten Datenaustauschplattform festgestellt.
Mit der Zertifizierung dokumentiert die auf Adressmanagement spezialisierte Post-Tochter die Durchführung besonderer technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen. Diese schreibt das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Kundenauftrag vor. Auch für die Kunden von Deutsche Post Direkt ergeben sich wichtige Vorteile: Die Auszeichnung des BSI entlastet sie von ihrer datenschutzrechtlichen Kontrollverpflichtung gegenüber Deutsche Post Direkt als Auftragnehmer.

Personenbezogene Daten sicher verarbeiten und übermitteln
"Der Schutz personenbezogener Daten hat für uns als Post-Tochter einen hohen Stellenwert", kommentiert Oliver Reinke, Geschäftsführer von Deutsche Post Direkt, den erfolgreichen Abschluss der Zertifizierung. "Mit dem Zertifikat können wir nun auch den objektiven Nachweis führen, dass wir die Sicherheitsstandards erfüllen und damit zu den Vorreitern unserer Branche gehören."
Bei der Bestätigung der IT-Sicherheit lag das Augenmerk auf den technischen Gegebenheiten wie etwa den Hard- und Software-Komponenten. Darüber hinaus wurden auch die organisatorischen und personellen Sicherheitsmaßnahmen sowie die Abläufe und Infrastrukturen beurkundet. Dabei bestätigten die Prüfer des Bundesamtes sowohl die IT-Sicherheit am Firmensitz der Deutschen Post Direkt in Bonn als auch in den entsprechenden Bereichen des mit dem Serverbetrieb beauftragten Rechenzentrums.

Geprüfte Prozesse auch im Internet
In einem ersten Schritt hat die Deutsche Post Direkt die Geschäftsprozesse rund um die ADDRESSFACTORY-Produkte zertifizieren lassen. Mit Hilfe von ADDRESSFACTORY lassen werbungtreibende Unternehmen ihre Kunden- und Interessentendaten vor der Aussendung eines Mailings aktualisieren. Bei jährlich etwa acht Millionen Umzügen in Deutschland, 840.000 Sterbefällen, 190.000 Scheidungen und 370.000 Hochzeiten, die zu Namens- und Adressänderungen führen können, ist der Datenbestand keines Unternehmens fehlerfrei. Die Bereinigung und Aktualisierung führt nicht nur zu einem deutlichen Qualitätsanstieg der Datenbank, sondern auch zu Einsparungen bei Mailingproduktion, Versand und Retouren. Dabei erfolgt der sichere Datentransfer internetgestützt mit Hilfe der Online-Services von der Deutschen Post Direkt. Unter www.postdirekt.de/online-services können Unternehmen ihre gewünschten Werbezielgruppen bestimmen oder die entsprechenden Adresspotenziale für ihre Neukundengewinnung ermitteln. Eine Plattform für den Datenaustausch sorgt für eine sichere Bereitstellung und Abholung ihrer Kundenadressen zur Bereinigung und Aktualisierung.

www.postdirekt.de
www.postdirekt.de/online-services

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 3.200



Deutsche Post Direkt
Anja Ehlen
Sträßchensweg 10
53113 Bonn
+49 228 18257030

www.postdirekt.de



Pressekontakt:
Pronomen GmbH & Co. KG
Christiane Stoltenhoff
Lindenallee 24
50968
Köln
christiane.stoltenhoff@pronomen.de
+ 49 221 94081212
http://www.pronomen.de


Web: http://www.postdirekt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christiane Stoltenhoff, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3571 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Deutsche Post Direkt


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsche Post Direkt lesen:

Deutsche Post Direkt | 26.09.2016

Postgeprüfte Kundenadressen für Weihnachtsgrüße, die ankommen

Bonn, 26. September 2016: Ob Weihnachtskarte oder -päckchen, zum Jahresende nutzen viele Firmen die Möglichkeit, ihre Kunden und Geschäftspartner mit einer Aufmerksamkeit zu erfreuen. Damit die Weihnachtsgrüße ihre Empfänger pünktlich zum Fest...
Deutsche Post Direkt | 25.07.2016

Mit Qualitätsadressen Entscheider erreichen und Kosten sparen

Bonn, 25. Juli 2016: Mit den Geschäftskundenadressen von Deutsche Post Direkt finden werbende Unternehmen zielgenau und kostenbewusst neue Kunden. Denn im Rahmen einer umfangreichen Qualitätsoffensive wurde eine zusätzliche Zustellbarkeitsprüfung...
Deutsche Post Direkt | 04.04.2016

Millionenfache Fehler in deutschen Kundendatenbanken

Bonn, 4. April 2016: Die Kundendaten deutscher Unternehmen sind schlecht gepflegt. 21,8 Prozent der in den Datenbanken gespeicherten Interessenten- und Kundendaten sind fehlerhaft. Besonders viele Fehler werden bei der Anrede "Herr" oder "Frau" gemac...