info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IBC Ingenieurgesellschaft mbH Bau-Consult |

Sicherheit, Brandschutz und Energieeffizienz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Projekte Stadtverwaltung Oberlungwitz/ Stadtwerke Oberlungwitz


Seit 20 Jahren hat sich das sächsische Unternehmen IBC Ingenieurgesellschaft mbH Bau-Consult zu einem leistungsstarken Partner für innovative Bauplanung entwickelt. Im Auftrag der Stadtverwaltung Oberlungwitz/ Stadtwerke Oberlungwitz wurden die Projekte Pestalozzi-Mittelschule und die Turnhalle Erlbacher Straße realisiert.

Das Planungsspektrum der IBC beim Bauvorhaben in der Mittelschule von Anfang 2007 bis Ende 2009 umfasste die Realisierung der brandschutztechnischen Auflagen, den Umbau des Dachgeschosses mit einem Gruppenraum für Ganztagsbetreuung, den Ausbau eines Band-Probenraumes im Kellergeschoss sowie die energetische Sanierung der denkmalgeschützten Treppen-hausverglasung.

In der Turnhalle wurden mit der Bauplanung von IBC die brandschutztechnische Ertüchtigung einschließlich Sanierung des Sportbodens sowie die energetische Sanie-rung unter Einbeziehung alternativer Energie-quellen (Solar) umgesetzt.

Pestalozzi-Mittelschule, Oberlungwitz

IBC führte als Planungsbüro die Genehmi-gungsplanung, die Ausführungsplanung, die Einholung von wettbewerbsfähigen Angeboten, den Vergabeprozess, die ständige Bau-überwachung, die Rechnungsprüfung sowie die Kostenkontrolle und die abschlie-ßenden Abnahmen durch. Das Unter-nehmen realisierte die hohen Ansprü-che von der

Planung über die Beratung bis hin zu einem optimalen und wirtschaftlichen Bauablauf.

Die Bausubstanz der Pestalozzi-Mittelschule stammt etwa aus dem Jahre 1940. Schwer-punkte der Bauplanung lagen im Zusammen-spiel der erforderlichen brandschutztech-nischen Ausstattung im Einklang mit den denkmalschutzrechtlichen Belangen. Die ge-planten Maßnahmen sollten weitestgehend die Optik des denkmalgeschützten Gebäudes nicht berühren.

Für den Brandschutz des Gebäudes waren zwei getrennte Rettungswege erforderlich. Die Treppenhäuser wurden dementsprechend ertüchtigt und mit einer feuerhemmenden und rauchdichten Glaskonstruktion vom Gebäude getrennt. Diese Ganzglaskonstruktion er-möglicht die Belichtung der dahinter liegenden Flure mit natürlichem Tageslicht. Weiterhin fügte sich die geplante Konstruktion sehr gut in das historische Treppenhaus mit der Bleiverglasung ein. Vorgesehene Fest-stelleinrichtungen gewährleisten, dass die Türen während des Schulbetriebes ständig offen gehalten werden und somit keine Beeinträchtigung eintritt.
Die Flure sind als notwendige Flure ausge-bildet worden (feuerhemmend). Die vor-handene Brandmeldeanlage wurde erweitert.

Die Sanierung der vorhandenen Treppen-hausverglasung – eine historische, denkmal-geschützte Bleiverglasung als Einfach-verglasung – wurde zu einem Zusammenspiel von historischer Bausubstanz mit modernen Anforderungen nach der Energieeinspar-verordnung. Die vorhandenen Bleiverglasung-en wurden im Scheibenzwischenraum einer Isolierverglasung eingebaut. Dadurch schützte man die historische Verglasung und die erforderlichen Anforderungen der Energieein-sparverordnung wurden eingehalten.
Weiterhin ist im Dachgeschoss ein bisher nicht genutzter Lagerraum zum Gruppenraum für die Ganztagsbetreuung ausgebaut und im Kellergeschoss der Bandprobenraum ent-sprechend den brandschutztechnischen Er-fordernissen ertüchtigt worden.

Turnhalle Erlbacher Straße, Oberlungwitz

Bei der 1927 erbauten Turn-halle bezogen sich die von der IBC erbrachten Baulei-stungen auf die brandschutztech-nische Ertüchti-gung der Turnhalle einschließlich Sanierung des Sportbodens und der energetischen Sanierung unter Einbeziehung alternativer Energiequellen (Solar). Dazu realisierte IBC folgende Planungsaufgaben: Entwurfsplanung, Fördermittelantrag, Energiekonzept und Energieberatung, Genehmigungsplanung und Ausführungsplanung, Angebots- und Vergabe-wesen, Bauüberwachung, Rechnungsprüfung und Kostenkontrolle sowie Abnahmen. Für den gesamten Bereich der Turnhalle installierte IBC eine RWA-Anlage mit Hausalarmie-rungsanlage entsprechend den derzeit gültigen Richtlinien. Die Türen wurden entsprechenden brandschutztechnischen Anforderungen ertüchtigt bzw. ausgetauscht und die vorhandene Heizungsanlage durch eine moderne energieeffiziente Brennwerttechnik mit Solarunterstützung ersetzt. Und schließlich wurde in der Halle ein neuer Sportboden eingebaut.

Die Sanierung der Pestalozzi-Mittelschule und der Turnhalle in Oberlungwitz zeugen von hoher Kompetenz in der Baukonzeption, einer innovativen Bauplanung, dem funktionalen Einsatz moderner Baustoffe und -systeme und einer Sicherheit gewährleistenden sowie ökologischen Bauweise.

IBC Ingenieurgesellschaft mbH Bau-Consult

Die IBC Ingenieurgesellschaft mbH Bau-Consult ist ein leistungsfähiges Planungsbüro für Hoch- und Tiefbau mit 20 Jahren Erfahrung. Wir beraten, bauen und betreuen von der Vorplanung bis zum fertigen Objekt. Zu unseren Leistungen gehören Ein- und Mehrfamilienwohnhäuser, Industrie- und Gewerbebauten, Rekonstruktionen, Sanierungen, Modernisierungen und bautechnische Nachweise (Statik, Wärmeschutz, Schallschutz und Brandschutz). Intensiv widmen wir uns dem Thema Energie im Bauen mit Energieberatung und Energiekonzepten, dem Sächsischen Energiepass, Nachweisen nach Energieeinsparverordnung (EnEV) und Infrarot-Thermografie-Aufnahmen.

Geschäftsführerin
Dipl.-Ing. Diana Naumann
Straße der Einheit 21
09337 Hohenstein-Ernstthal
Telefon: +49 3723 41120-6
Telefax: +49 3723 41120-7

E-Mail: info@ibcwuebra.de
Internet: www.ibcwuebra.de

Verantwortlicher Pressekontakt:
P3N MARKETING GMBH
Dr. Ina Meinelt
Geschäftsführerin
Schubertstraße 1
08058 Zwickau

Tel.: 0375 3532953-0
Ina.Meinelt@p3n-marketing.de
www.p3n-marketing.de




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dipl.-Ing. Diana Naumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 550 Wörter, 5339 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IBC Ingenieurgesellschaft mbH Bau-Consult lesen:

IBC Ingenieurgesellschaft mbH Bau-Consult | 12.01.2011

Nutzungsänderung von Büro- in Schulungscenter

Beispiel dafür ist das Objekt HÜBSCH-CENTER „Haus Schiller“ in Chemnitz. Hier wurden eine Nutzungsänderung von Büroräumen zu Schulungsräumen und die Schaffung eines zweiten Rettungsweges geplant und ausgeführt. Die Projekt-bearbeitung erfolg...