info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
probusiness Berlin AG |

IT-Systeme des Landes Brandenburg erfolgreich vor neuer MyDoom-Version geschützt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Redundant ausgelegte Open Source-Lösung von probusiness Berlin AG garantiert höchste Sicherheit vor Mail-Würmern und Viren


Berlin, 30. Juli 2004 - Die probusiness Berlin AG, ein junger, schnell wachsender IT-Dienstleister und Lösungsanbieter für namhafte mittelständische Firmen sowie Unternehmen aus der öffentlichen Verwaltung, konnte die IT-Systeme des Landes Brandenburg erfolgreich vor der neuen Variante des MyDoom-Wurms „MyDoom.M“ schützen.

Der gefährliche Mail-Wurm greift seit Anfang dieser Woche Windows-PCs an, verstopft weltweit Postfächer und bremst die Geschwindigkeit von Internet-Suchmaschinen. Da sich MyDoom.M als nicht zustellbare E-Mail tarnt und sich bei Aktivierung als Java.exe Datei im Windows-Systemordner installiert, wird er von vielen Sicherheitssystemen nicht erkannt. Befällt der Schädling einen PC, versendet er sich bei jedem Systemstart von neuem an das komplette Mail-Addressbuch des nichts ahnenden Benutzers und verbreitet sich auf diese Weise weiter.

Beim Landesbetrieb für Datenverarbeitung und Statistik des Landes Brandenburg (LDS Brandenburg), der in diesem Bundesland für die IT der öffentlichen Verwaltung zuständig ist, hatte MyDoom.M allerdings keinen Erfolg. Basis für den erfolgreichen Schutz der IT-Systeme war eine redundant ausgelegte Open Source Security-Lösung der Firma probusiness Berlin AG.

„Gerade bei gefährlichen Mail-Würmern wie MyDoom hat sich die OpenSource-Sicherheitslösung der probusiness Berlin AG voll bewährt“, kommentiert Dieter Burkant, Dezernatsleiter Systemmanagement beim LDS Brandenburg. „Infizierte Mails werden durch die Lösung zuverlässig und automatisch herausgefiltert, bevor sie überhaupt in den Posteingangsordner unserer Mitarbeiter gelangen können. Dies erspart unseren Mitarbeitern viel Zeit und Ärger und erhöht die Sicherheit unserer IT-Systeme natürlich beträchtlich.“

„Wir freuen uns über das Vertrauen, das uns der LDS Brandenburg entgegen bringt“, erklärt Michael Kottysch, Vorstand der probusiness Berlin AG. „Als kompetenter und zuverlässiger Ansprech- und Implementierungspartner vor Ort, können wir bei neuen Versionen von Würmern und Viren besonders schnell und flexibel reagieren und so den hohen Sicherheitsstandard unserer Open Source Lösungen jederzeit gewährleisten.“

Über den LDS
Der Landesbetrieb für Datenverarbeitung und Statistik des Landes Brandenburg (LDS) wurde Anfang 2001 gegründet und gehört zum Geschäftsbereich des Ministeriums des Innern. Der LDS berät und unterstützt insbesondere die Dienststellen der Landesverwaltung Brandenburg bei Fragen des IT-Einsatzes sowie entwickelt, pflegt und betreibt IT-Verfahren für die Landesverwaltung. Die Beratungs- und Serviceleistungen werden darüber hinaus auch Unternehmen außerhalb der Landesverwaltung angeboten. Zudem bietet der LDS Brandenburg Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten im IT-Bereich. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.lds-bb.de.

Über die probusiness Berlin AG:
Die probusiness Berlin AG wurde im Jahre 2000 von Michael Kottysch gegründet und bietet IT-Lösungsoptimierung aus einer Hand. Das Unternehmen wuchs schnell und kontinuierlich, so dass die 16 Mitarbeiter (Stand: Juli 2004) heute auf eine solide Kundenbasis verweisen können. Hierzu gehören ausschließlich namhafte mittelständische Firmen sowie Unternehmen aus der öffentlichen Verwaltung. Bereits im Geschäftsjahr 2003 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 5 Millionen Euro. Der herstellerunabhängige IT-Dienstleister verfügt über eine umfassende Expertise in den Bereichen IT-Dienstleistungen, IT-Infrastrukturen sowie Softwarelösungen mit Fokus auf Linux und OpenSource. Das Leistungsportfolio reicht von der Analyse und Projektplanung über kompetente Technologie- und Applikationsberatung bis hin zur Entwicklung und Implementierung von maßgeschneiderten Lösungen. Darüber hinaus stellt das Unternehmen seinen Kunden umfangreiche Services wie Training, Support, Administration, Wartung und Betreuung bestehender Dienste und Infrastrukturen zur Verfügung. Zudem hat die probusiness Berlin AG zahlreiche Partnerschaften mit führenden IT-Herstellern im Hard- und Software-Bereich geschlossen, u.a. mit HP, IBM und SAP. Die probusiness Berlin AG ist eine eigenständige Gesellschaft innerhalb der Unternehmensgruppe probusiness group. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.probusiness.de.

Kontakt:

probusiness Berlin AG
Dagmar Wolf
Expo Plaza 1
30539 Hannover
Tel.: +49 (0)511 / 600 66 –700
E-Mail: dwolf@probusiness.de

CAMP Marketing-Service GmbH
Barbara Miksch
Eichwiesenring 9
70567 Stuttgart
Tel.: +49 (0)711 / 728 16 –162
E-Mail: barbara.miksch@magirus.com

HBI GmbH
Stefan Lange
Stefan-George-Ring 2
81929 München
Tel.: +49 (0)89 / 99 38 87 –24
E-Mail: stefan_lange@hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 522 Wörter, 4422 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von probusiness Berlin AG lesen:

probusiness Berlin AG | 29.06.2004

probusiness Berlin AG macht das Land Brandenburg sicher

So schützt probusiness Berlin die IT des Landes Brandenburg rund um die Uhr vor potenziellen Gefahren und stellt effiziente Gegenmittel bereit: Das Intranet des Landes Brandenburg mit ‚squidFilter+’ schützen Das Team der probusiness Berlin AG...