info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fairchild Semiconductor |

Fairchild Semiconductor stellt ersten bidirektionalen Logikgatter-Optokoppler für eine zuverlässige optische Isolierung vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das Bauteil unterstützt eine isolierte Kommunikation von digitalen Signalen zwischen Systemen


Das Bauteil unterstützt eine isolierte Kommunikation von digitalen Signalen zwischen Systemen Fürstenfeldbruck - 17. ...

Fürstenfeldbruck - 17. Januar 2011 - In industriellen Kommunikations-Designs müssen Daten mit hoher Geschwindigkeit über den Feldbus übertragen werden, ohne dass empfindliche Controller, ADCs oder Sensoren beschädigt werden. Aktuelle Lösungen nutzen zwei einkanalige Optokoppler oder andere Technologien, wie eine magnetische oder kapazitive Kopplung. Diese gewährleisten allerdings nicht die erforderliche zuverlässige Isolierung und elektromagnetische Störsicherheit.

Speziell für diese Herausforderungen hat Fairchild Semiconductor (NYSE: FCS) den FOD8012 entwickelt - den ersten bidirektionalen vollduplex Logikgatter-Optokoppler mit hoher Störfestigkeit sowie bewährter, zuverlässiger optischer Isolierung. Dieser bidirektionale Optokoppler ist damit ideal für industrielle Feldbus-Schnittstellen, speicherprogammierbare Steuerungen und Servosteuerungen, aber auch für Inverter, die Fertigungsautomatisierung, Prozesssteuerung sowie Test- und Messanwendungen geeignet.

Der FOD8012 unterstützt eine isolierte Kommunikation von digitalen Signalen zwischen Systemen und verhindert Masseschleifen oder riskante Spannungen. Im Gegensatz zu anderen Lösungen, die einen internen optischen Isolationsabstand von weniger als 0,1 mm aufweisen, verfügt der FOD8012 über einen internen optischen Isolationsabstand von 0,4 mm (Minimum) und gewährleistet damit eine zuverlässige Isolierung. Das Bauteil zeichnet sich darüber hinaus durch eine sehr hohe Schaltgeschwindigkeit von bis zu 15Mbit/s aus und nutzt die proprietäre Optoplanar®-Gehäusetechnologie von Fairchild. Zudem wurde das IC im Hinblick auf eine hohe Gleichtaktunterdrückung (CMR) von mindestens 20kV/µs optimiert und eignet sich damit auch für einen Einsatz in industriellen Umgebungen mit starken Störungen.

Der schnelle, hoch integrierte Logikgatter-Optokoppler verfügt über zwei optisch gekoppelte, bidirektionale Kanäle in einem kompakten 8-poligen SOP-Gehäuse (Small Outline Package). Jeder Optokoppler-Kanal besteht aus einer schnellen AlGaAs-LED, die über einen CMOS-Treiber-IC angesteuert, sowie einem angekoppelten CMOS Detektor-IC.

Zusätzlich bietet der FOD8012 einen erweiterten industriellen Temperaturbereich von -40 bis +110ºC und eine Versorgungsspannung von 3,3V oder 5V, was die Logikpegelumsetzung erleichtert. Die hohe Isolationsspannung des Bauteils wurde im Hinblick auf eine hohe Zuverlässigkeit gemäß UL1577 und IEC60747-5-2 zertifiziert.

Durch Lösungen wie den FOD8012 ermöglicht Fairchild seinen Kunden die Entwicklung von innovativen Designs. Fairchild bietet ein umfassendes Portfolio von leistungsfähigen Optokopplern an, wobei der FOD8012 durch seine proprietäre Optoplanar Coplanar-Gehäusetechnologie eine erstklassige Störimmunität gewährleistet. Die Optoplanar-Technologie zeichnet sich durch einen sicheren internen Isolationsabstand von mehr als 0,4 Millimetern aus, so dass eine zuverlässige Isolation gegen hohe Spannungen gemäß den Standards UL1577 und IEC60747-5-2 erreicht wird.

Preis (pro Stück ab 1000 Stück): FOD8012 = 3,08 US-Dollar

Verfügbarkeit: Muster sind ab sofort verfügbar

Lieferzeit: 8-10 Wochen

Kontakt:

Weitere Informationen über dieses Produkt erhalten Sie von Fairchild Semiconductor unter: http://www.fairchildsemi.com/cf/sales_contacts/.

Informationen zu anderen Produkten, sowie zu Design-Tools und Vertriebspartnern finden Sie unter: http://www.fairchildsemi.com.

Anmerkungen für die Redaktion: Ein Datenblatt im PDF-Format finden Sie unter:

http://www.fairchildsemi.com/ds/FO/FOD8012.pdf




Fairchild Semiconductor
Birgit Fuchs-Laine
Oskar-von-Miller-Str. 4e
82256 Fürstenfeldbruck
089-417761-13

http://www.fairchildsemi.com/



Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications
Iris Reitmeier
Prinzregentenstr. 79
81675
München
fairchild.eu@lucyturpin.com
089-417761-18
http://www.lucyturpin.com


Web: http://www.fairchildsemi.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Iris Reitmeier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 404 Wörter, 3908 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fairchild Semiconductor


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fairchild Semiconductor lesen:

Fairchild Semiconductor | 10.12.2013

1200 V Field Stop Trench IGBTs von Fairchild Semiconductor bieten höhere Schaltgeschwindigkeit und bessere Zuverlässigkeit

München, 10.12.2013 - Fairchild Semiconductor, ein weltweit führender Anbieter von Halbleiterlösungen für Leistungselektronik und mobile Produkte, stellt eine neue Serie von 1200 V Field Stop Trench IGBTs vor. Mit den für hart schaltende Industr...
Fairchild Semiconductor | 21.11.2013

Fairchild Semiconductor startet neue "No Obsolete" Produkt- und Lieferpolitik

München, 21.11.2013 - Fairchild Semiconductor, ein weltweit führender Anbieter von leistungsfähigen Lösungen für die Leistungselektronik und mobile Produkte, ändert seine Praxis bei Abkündigungen für Leistungs- und mobile Produktlinien. Fairc...
Fairchild Semiconductor | 13.11.2013

Integriertes Smart Power Stage (SPS) Modul von Fairchild Semiconductor bietet Effizienz und höhere Leistungsdichte

München, 13.11.2013 - Fairchild Semiconductor hat mit der Smart Power Stage (SPS) Modulfamilie eine kompakte Leistungsstufe der nächsten Generation mit integriertem MOSFET und Treibern entwickelt. Die Bauteile ermöglichen eine hohe Schaltfrequenz ...