info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NeueNachricht |

Call Center World 2011: Konzepte für einen Kundendialog der Zukunft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Berlin - Der ITK-Spezialist wird auf der Call Center World in Berlin, die vom 22. Bis 24. Februar im Hotel Estrel statffindet, mit dem Thema Kundendialog der Zukunft beschäftigen. Dabei geht es um Unified-Communications-Lösungen, die speziell auf den Call Center-Betrieb abgestimmt sind. Neben den klassischen Funktionen wie Telefon, Fax und Fax als E-Mail wird die Einbindung von Online-Diensten immer wichtiger, so Aastra. http://www.aastra-detewe.de/cps/rde/xchg/SID-0A781896-B1886F21/aastra-detewe/hs.xsl/16055.htm

„Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass die Call Center World zum wichtigsten Branchentreffen in Deutschland geworden ist. Es ist für uns eine gute Gelegenheit, einem breiten Fachpublikum den aktuellen Entwicklungsstand unserer Produkte vorzustellen", sagt Aastra-Chef Jürgen Signer. Zum Berliner Branchentreffen habe sein Unternehmen das Produkt Aastra Solidus eCare UC-fähig gemacht. „Verbesserungen gibt es unter anderem beim Routen von E-Mails sowie beim so genannten Power Dialing. Darüber hinaus lässt sich der Vermittlungsarbeitsplatz der Contact-Management-Lösung CMG in die Call-Center-Lösung Solidus eCare integrieren. Dadurch können deren Routingfunktionen bei der Rufweiterleitung an den Vermittlungsarbeitsplatz CMG NOW genutzt werden", so Signer.

In die Call-Center-Lösung Solidus eCare könnten bis zu 1200 Agenten integriert werden, eingeteilt in maximal 700 Service-Gruppen. Für kleinere Unternehmen gibt es nach Firmenangaben die abgespeckte Version Solidus eCare Lite. Sie sei ausgelegt für bis zu 50 Agenten und bietet die wichtigsten Funktionen eines Call Centers. Werde Solidus eCare mit der Applikation Intouch kombiniert, lassen sich darüber hinaus umfassende Unified-Communications-Dienste wie Instant Messaging und Präsenzanzeigen realisieren.

Auf der Jahresauftakt-Pressekonferenz am 24. Januar in München stellen Aastra und DeTeWe die wichtigsten Trends in der Kommunikationstechnologie für Unternehmen vor. http://www.aastra-detewe.de/cps/rde/xchg/SID-0A781896-B1886F21/aastra-detewe/hs.xsl/43744.htm

Web: http://ne-na.de/call-center-world-2011-konzepte-f-r-einen-kundendialog-der-zukunft/00733


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gunnar Sohn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 243 Wörter, 2080 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: NeueNachricht


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NeueNachricht lesen:

NeueNachricht | 23.11.2011
NeueNachricht | 02.11.2011

Warteschleifen-Tohuwabohu: Gesetzgeber muss nachbessern – Call Center kundenfreundlicher gestalten

Berlin/Bonn - Mit der Novelle des Telekommunikationsgesetzes dürfen Hotline-Anbieter in Zukunft keine Entgelte für die Zeit mehr verlangen, die ihre Kunden bei einem Anruf in einer Warteschleife verbringen. Der Bundestag beschloss vergangene Woche ...
NeueNachricht | 02.11.2011

Steve Jobs und der Bauhaus-Stil: Plädoyer für ein Leben ohne Bedienungsanleitung

Berlin/Bonn - Immer wieder scheitert der Mensch an der Bedienung elektronischer Geräte. Diagnose: menschliches Versagen. Als Höchststrafe drohen das stundenlange Studium unverständlicher Bedienungsanleitungen und Hotline-Anrufe mit Warteschleifen-...