info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
portamundi |

portamundi gewinnt Kommunikationsetat der Strobel AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Nürnberg, 4. August 2004 - Im Wettbewerb um den Kommunikationsetat der Strobel AG aus Roth hat sich die Nürnberger Kommunikationsagentur portamundi durchgesetzt. "Die Erfahrung von portamundi bei der Erarbeitung von Marken- und Kommunikationsstrategien für mittelständische Unternehmen hat uns überzeugt", begründet Strobel-Vorstand Friedrich Bechtold, die Entscheidung für seine neue Leadagentur.

Das 1893 gegründete Tradtionshaus Strobel bietet innovative Lösungen in High-Level-Qualität rund um die Faltschachtel vor allem für Markenartikler. In den vergangenen Jahren konnte sich das Unternehmen vor allem durch Besonderheiten in den Bereichen Mailings und Werbung aus Karton neu positionieren. Inhalt der Zusammenarbeit mit portamundi wird zuerst die Erarbeitung einer neuen Positionierung, einer Markenstrategie und eines Kommunikationskonzeptes sein. Der Strobel Marketing-Leiter Ralf Quenzel ergänzt: "Wir möchten unser Image und unsere Positionierung am Markt verändern - weg vom reinen Produkt- hin zum Lösungsanbieter. Nun wollen wir mit Unterstützung von portamundi diese Kompetenzen wirkungsvoll nach außen kommunizieren."

Diese Aufgabenstellung ist für die Marketingspezialisten von portamundi nicht neu. "Bei vielen mittelständischen Unternehmen ist dieser Trend zu beobachten - eine Folge der gestiegenen Anforderungen der Kunden. Für den Hersteller bedeutet es, die Abkehr von der Vergleichbarkeit und damit der Weg aus der Preisspirale", erklärt Beate Wiesenburg, Unit Leiterin Marketing und Kommunikation bei portamundi. "Wir konnten bereits mehreren unserer Kunden in ähnlichen Situationen erfolgreich unterstützen und haben daher Erfahrungen mit dieser speziellen Positionierungs-Aufgabe."

Nach der Ausarbeitung eines Fundaments aus Positionierung und Kommunikationskonzept soll in einer zweiten Stufe die Realisierung der einzelnen Kommunikationsmaßnahmen folgen, z. B. eine Imagebroschüre, Messeauftritte und verschiedene noch zu definierende Werbemaßnahmen.


Kurzportraits

Über die Strobel AG:
Das 1893 gegründete Traditionshaus und Familienunternehmen Strobel AG mit Sitz in Roth - hervorgegangen aus einer Buchdruckerei - ist Anbieter und Produzent von innovativen Lösungen rund um die Verpackung. Im Besonderen sind dies Faltschachteln, Displays, Mailings, Media-Verpackungen und Promotions aus Karton und kaschierter Wellpappe sowie vom Kunden gewünschte Dienstleistungen, die das Leistungsspektrum abrunden. Im Jahr 2002 realisierte die Strobel AG mit 38 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,5 Mio. Euro. Kunden von Strobel sind namhafte Markenartikler aus den Bereichen Verlage, Automobil, Lebensmittel und viele andere.

Über portamundi:
portamundi ist die Agentur für ganzheitliche Kommunikation. Dabei betrachtet die Agentur die Unternehmen und Unternehmungen der Kunden im Ganzen und als Marke, selbst wenn sie nur in Teilprozesse eingebunden ist. Die Marke, d.h. das Bild des Unternehmens, das im Kopf der Zielgruppen unseres Kunden entstehen soll, bildet das Fundament aller Überlegungen. Sie steht bei der Entwicklung der Kommunikations-Strategie sowie der Umsetzung aller Maßnahmen im Mittelpunkt.
Als Experte für ganzheitliche Kommunikation bündelt portamundi alle erforderlichen Kompetenzen unter einem Dach: Strategie, Kreation und Technologie. Mit dem von portamundi entwickelten Business Content Management System contentXXL ist das Unternehmen ein erfolgreicher Anbieter auf dem CMS-Markt.
Die Agentur ging 1996 als Spin-off aus der Unternehmensfamilie Müller Medien hervor und firmiert seit 2000 als portamundi GmbH & Co. KG. Zu den Kunden von portamundi zählen u. a. adidas-Salomon, EDEKA, Siemens A&D, Siemens Medical Solution, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), ProMinent Dosiertechnik, MSI Motor Service International, Bosch Rexroth sowie die Städte Erlangen, Fürth, Altdorf und der Landkreis Roth.
portamundi erhielt für ihr zu 100 Prozent auf ASP.NET basierendes Business Content Management System contentXXL den Microsoft .NET Solutions Award im Segment Mittelstand sowie eine Anerkennung der Bayerischen Landesregierung für das Mitarbeiterportal der Stadt Erlangen.

Die Bilder zu dieser Pressemeldung sowie Hintergrundinformationen über portamundi finden Sie im Internet unter www.portamundi.de/presse .

Über eine Veröffentlichung und ein Belegexemplar würden wir uns sehr freuen.


Pressekontakt:

portamundi GmbH & Co. KG
Beate Wiesenburg
Deutschherrnstraße 15-19
90429 Nürnberg
Tel.: +49 (0)911 27 23 275
Fax: +49 (0)911 27 23 222
eMail: Beate.Wiesenburg@portamundi.de
Web: www.portamundi.de

Web: http://www.portamundi.de/presse


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael van Laar, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 530 Wörter, 4248 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von portamundi lesen:

portamundi | 15.08.2007

portamundi für FOLIA TEC aktiv

Nürnberg, 15.08.2007 - Das Ziel ist klar gesteckt: Die FOLIA TEC Böhm GmbH & Co Vertriebs KG beabsichtigt, ihre Marktführerschaft für qualitativ hochwertigste Sicherheits- und KFZ-Sonnenschutzfolien/ Autoglas-Folien weiter auszubauen. Hierfür ho...
portamundi | 13.06.2007

portamundi erneut für Kommunikationsdesign ausgezeichnet

Die Auszeichnung mit dem iF Communication Design Award 2007 der International Forum Design GmbH in der Kategorie „Struktur“ erhält portamundi erneut für ein Projekt für die Siemens Audiologischen Technik GmbH aus Erlangen. Das neue Hörgerät Ce...
portamundi | 31.05.2007

Stadt Erlangen setzt nach großem Erfolg weiterhin auf GWA-Kommunikationsagentur portamundi

Im Jahr 2005 realisierten die Stadt Erlangen und die GWA-Kommunikationsagentur portamundi GmbH & Co. KG den neuen Internetauftritt www.erlangen.de. Bis Dezember 2006 besuchten bereits mehr als 1,5 Millionen Besucher den Web-Auftritt der „eCity“. Da...