info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bergische Sonne Wuppertal GmbH |

Die Bergische Sonne zieht ein positives Zwischenfazit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Das Wuppertaler Freizeitbad Bergische Sonne befindet sich auf bestem Weg zu alter Stärke. Große Investitionen und soziales Engagement sind Gründe für diese Entwicklung.


Bergische Sonne Wuppertal GmbH Lichtscheiderstr. 90 42285 Wuppertal Telefon: 0202-553605 Fax: 0202-6988634 E-Mail: presse@bergische-sonne.de http://www.bergische-sonne.de \r\n

Über allen Investitionen stand die Maxime, die Bergische Sonne nachhaltig als Kombianlage aus Erlebnisbad, Saunawelt und Sporting Club in Wuppertal zu positionieren. Hierbei war es den Besitzern wichtig, wie das Publikum und die Angestellten sich die neue Bergische Sonne vorstellten. Nach detaillierten Befragungen der Kunden sowie der Mitarbeiter wurde das Konzept zur Neuausrichtung erstellt und wird bis heute verfolgt. Am wichtigsten war es, in das Bad zu investieren und großflächig zu sanieren. Vor allem die Bereiche Umkleiden, Duschen und Sanitäranlagen wurden einer Frischzellenkur unterzogen. Besonders die kleinen Badegäste freuen sich zudem über die Renovierung des Kinderlandes, welches wieder uneingeschränkt nutzbar ist. Kulinarisch bot die Bergische Sonne den kleinen und großen Gästen bislang nahezu ausschließlich Fast-Food. Die neue Gastronomieleiterin sowie der neue Koch sorgen von nun an für das leibliche Wohl der Gäste und setzen auf abwechslungsreiche Kost im neugestalteten Gastronomiebereich.
Den Besitzern der Bergischen Sonne ist es wichtig, das Bad wieder in das Wuppertaler Stadtleben zu integrieren. So wurde z.B. eine Partnerschaft mit dem Handball-Klub BHC 06 geschlossen, die sich nach Spielen in der Bergischen Sonne regenerieren können. Im Dezember des letzten Jahres sammelte und spendete die Bergische Sonne zudem 1.000EUR an den Verein Wuppertaler in Not e.V. (WIN) und unterstrich das soziale Engagement der Geschäftsleitung.

Die damals dunklen Wolken über der Bergischen Sonne (http://www.bergische-sonne.de) verziehen sich nach und nach. Seit dem Besitzerwechsel im letzten Jahr hat sich das Bad neu aufgestellt. Der Fokus auf Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit gepaart mit sozialem Engagement in Wuppertal brachten die Bergische Sonne zurück in das Gedächtnis der Wuppertaler.



Bergische Sonne Wuppertal GmbH
Günther Nacht
Lichtscheiderstr. 90
42285
Wuppertal
presse@bergische-sonne.de
0202-553605
http://www.bergischesonne.de


Web: http://www.bergischesonne.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Günther Nacht, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 257 Wörter, 1999 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bergische Sonne Wuppertal GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bergische Sonne Wuppertal GmbH lesen:

Bergische Sonne Wuppertal GmbH | 24.08.2011

Die Bergische Sonne in Wuppertal lädt zum Sommerfest 2011 am 27. und 28. August

(Wuppertal) Es ist soweit, am Samstag, dem 27. und am Sonntag dem, 28. August steigt in der Bergischen Sonne in Wuppertal das große Sommerfest. Ein umfangreiches Programm soll Jung und Alt gleichermaßen begeistern und das schlechte Sommerwetter ver...
Bergische Sonne Wuppertal GmbH | 24.03.2011

Umstrukturierung der Bergischen Sonne läuft auf vollen Touren

Wuppertal) In Steine und Technik wurde im letzten Jahr in der Bergischen Sonne viel investiert. Parallel dazu erfahren auch die Verwöhnprogramme für die Badegäste eine Überarbeitung. Ob Kosmetik, Sport oder Kindergeburtstage - die Bergische Sonne...
Bergische Sonne Wuppertal GmbH | 25.02.2011

Zwei weitere Meilensteine beim Umbau der Bergischen Sonne

(Wuppertal) Nach weniger als einem Jahr schreiten die Sanierungsarbeiten in der Bergischen Sonne in Wuppertal weiter voran. Die parallel zum laufenden Tagesgeschäft ausgetragenen Arbeiten stören die Wuppertaler nicht, denn die Bergische Sonne (http...