info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
trendteam Basel |

fit for life – Die Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit in Freiburg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Bei Andreas Niedrig nachgefragt


Die Schüler des Rotteck-Gymnasiums fragen auf der 5. fit for life am 19. März 2011 bei dem prominenten Triathleten Andreas Niedrig nach. Dessen außergewöhnliche Lebensgeschichte vom Junkie zum Ironman wurde sogar in einem Kinofilm verarbeitet.

Schüler fragen, Promis aus Politik, Kultur, Sport und Wirtschaft antworten: Das ist die Idee des einzigartigen Schulprojekts „Nachgefragt“. Seit über sechs Jahren läuft das Projekt bereits am Rotteck-Gymnasium und lockte schon viele Promis nach Freiburg. Etliche Politgrößen, wie zum Beispiel der Außenminister Guido Westerwelle, der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel und die Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger waren darunter, aber auch Sportprominenz wie der Fußballmanager Uli Hoeneß und der Bundestrainer der deutschen Männer-Handball-Nationalmannschaft, Heiner Brand.

Die Schüler bereiten sich intensiv auf das Interview vor, denn „Nachgefragt“ ist als Seminarkurs für die gymnasiale Oberstufe offizielles Unterrichtsfach am Rotteck-Gymnasium. Die Talk-Reihe findet in Kooperation mit dem SWR statt, der auch auf der Messe Freiburg die Bühnentechnik stellt.

Vom Junkie zum Ironman

Andreas Niedrig hat eine ungewöhnliche Geschichte zu erzählen: Als junger Mann tauchte er tief in die Drogenszene ab und hing an der Nadel, bis er sein Leben plötzlich komplett umkrempelte. Er tauschte die Heroinhölle gegen den Hochleistungssport und erzielte Mitte der 90er Jahre Top-Platzierungen in einer der härtesten Sportdisziplinen der Welt: dem Ironman. 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Rad und danach einen Marathon laufen – das war fortan sein Kick. Seine Lebensgeschichte wurde in dem Kinofilm „Lauf um dein Leben“ verfilmt. Seine Erfolgsstory führte ihn von ganz unten nach ganz oben: Innerhalb kürzester Zeit wurde der bis dahin völlig Unbekannte zum Sporthelden. Wenn Andreas Niedrig von brutaler Selbstzerstörung, dem „Lauf“ aus der Drogenhölle sowie dem unbedingten Glauben an sich selbst berichtet, dann ist das authentisch. Denn er spricht aus Erfahrung. Nicht die sportlichen Erfolge, sondern der Weg war sein Ziel, sagt er im Abspann des Kinofilms.

Spontan, spannend, intelligent und persönlich

Die „Nachgefragt“-Gespräche der Oberstufen-Schüler sind alles andere als langweilig, denn die Befragten erhalten im Vorfeld keine Informationen zu den Fragen. So entsteht eine Spontaneität, die für Spannung bei den Zuhörern sorgt. Die Schüler bauen eine Kulisse aus der Lebenswelt der Promis nach, was diese einmal in einem ganz anderen Licht – sehr persönlich – zeigt. „Wir suchen uns gerne Promis aus, die nicht so einen geraden Lebenslauf haben“, sagt Deutschlehrer Martin Walter, Mitorganisator von „Nachgefragt“ am Rotteck. Bei einer so außergewöhnlichen Lebensgeschichte, wie sie Andreas Niedrig zu erzählen hat, wird „Nachgefragt“ auf der fit for life mit Sicherheit ein mitreißender Abend für das Publikum.

„Nachgefragt“ bei der 5. fit for life:

Wann: Samstagabend, 19. März 2011
Wo: Messe Freiburg, Konferenzraum 6-8 (direkt über dem Haupteingang beim Zentralfoyer)
Mehr Infos unter: www.fitforlife-messe.com


cft – die freizeitmessen: Erleben Sie 6 Messen unter einem Dach!

caravan & outdoor 11.-13. und 18. bis 20. März
Die Messe für die mobile Freizeit

NEU: faszination angeln 11.-13. März
Die Messe für Freizeitangler und Sportfischer

NEUAUFLAGE: motorrad 11.-13. März
Das Freiburger Biker Weekend

bike aktiv 18.-20. März
Die Messe rund ums Fahrrad

ferienmesse 18.-20. März
3 Tage Fernweh

fit for life 18.-20. März
Die Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit

Web: http://www.fitforlife-messe.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Irina Strohecker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 449 Wörter, 3421 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema