info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
:a:k:t: Informationssysteme AG |

EuroShop-Messeneuheit - Intelligente Verkaufshilfe revolutioniert Verkauf beratungsintensiver Produkte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


• Quantensprung moderner Vertriebsunterstützung am POS – innovatives Beratungssystem bringt mehr Vertriebserfolg, schnellere Abschlüsse, personalisierte Angebote, zufriedenere Kunden • :a:k:t: POS-Business-Suite bietet Schnittstellen zu allen gängigen Kunden-, Verkäufer- und Produktinformationen, zu Provisionsabrechnung, Order-Management, CRM-, ERP-, FiBu- und Warenwirtschaftssystemen • „Missing Link“ zwischen Kundenberatung, POS und Backoffice-Systemen steigert Effizienz im Vertrieb und senkt Kosten

Passau, 24. Januar 2011 ---- Einen Quantensprung im Vertrieb präsentiert die Passauer :a:k:t: Informationssysteme AG mit ihrer brandneuen POS-Business-Suite auf der Messe EuroShop vom 26.02 bis 02.03.2011 in Düsseldorf. Die intelligente Logik der Software sorgt dafür, dass alle notwendigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort zusammengeführt werden – dies vereinfacht den Verkauf beratungsintensiver Produkte und führt den Kunden schnell und zielgerichtet genau zu den für ihn passenden Angeboten. Der Clou: Das benutzerfreundliche Produktinformationssystem adressiert die komplette Prozesskette des Vertriebs; Schnittstellen zu gängigen Backoffice-Lösungen wie Provisionsabrechnung, Order-Management, CRM-, ERP-, Finanzbuchhaltung oder Warenwirtschaftssysteme sind vorhanden. Der Einsatz der Software steigert die Effizienz des gesamten Vertriebsprozesses und senkt die Kosten.

Auch Cross- und Upselling-Angebote können in die intelligente Verkaufshilfe integriert werden; die Software kann dem Kunden entsprechend der aktuellen Produktstrategie auch gezielt bestimmte Produkte empfehlen. Das einfach zu bedienende Informationssystem spart Schulungsaufwand für das Verkaufspersonal und lässt sich sowohl im Internet als auch direkt am Point of Sale als interaktiver Service-Service Terminal – beispielsweise auf Touch-Display-Systemen wie Microsoft Surface, iPads und iPhones – einsetzen. Es verbessert die Beratungsqualität, es vereinfacht und beschleunigt den gesamten Verkaufsprozess – vom Erfassen am POS über die Auftragsabwicklung bis hin zur Abrechung.

Am Point of Sale stehen alle relevanten Informationen für Kunden und Verkäufer zur Verfügung. Im Rahmen der interaktiven Beratung führt die Software den Kunden anhand von Fragen zu seinen Nutzenvorstellungen und Bedürfnissen zu den für ihn geeigneten Produkten. Dies erfolgt ganz ohne schwer verständliche Fragen nach komplizierten technischen Sachverhalten. Die :a:k:t:-Lösung verknüpft die Antworten des Kunden mit dem Marketing- und Expertenwissen der Produktmanager und den technischen Informationen einer umfangreichen Produktdatenbank. Ein Ranking-Mechanismus sorgt dafür, dass sämtliche Wünsche des Benutzers gegeneinander abgewogen werden. Sowohl die Antworten des Benutzers als auch die ermittelte Wichtigkeit der jeweiligen Kriterien fließen in die personalisierte Produktempfehlung ein.

Die :a:k:t: POS-Business-Suite sorgt nicht nur für eine gezielte Absatzsteuerung mit weniger Schulungs- und Beratungsaufwand. Die individuell angepasste, einheitliche Benutzeroberfläche für alle Produkte und Service-Angebote stärkt ein konsistentes Markenerscheinungsbild und erhöht die Markenbindung. Weiterer Vorteil: Die Kunden erleben die gesamte Produktwelt im virtuellen Raum; dies senkt die Kapitalbildung, da erheblich weniger Geräte im Laden vorgehalten werden müssen.

„Hinter der enormen Leistungsfähigkeit unserer Software stehen die Ergebnisse jahrelanger Forschungen im Rahmen eines Universitätsprojekts zum Einsatz Künstlicher Intelligenz – erst dieser KI-basierte Ansatz ermöglicht die schnellen, differenzierten Rankings und Empfehlungen“, erklärt Benjamin Müller, Vorsitzender des Vorstands der :a:k:t: Informationssysteme AG, sein Konzept.

Das System lässt sich effizient an bestehende IT-Systeme oder auch Onlineshops anbinden, da Schnittstellen zu allen gängigen Backoffice-Lösungen vorhanden sind. Die Steuerung ist einfach; auch Nichttechniker können Änderungen am Produktmodell vornehmen. Die Software ist hoch skalierbar und eignet sich für kleine und große Systemumgebungen. Vertriebs- und Verwaltungskosten werden deutlich gesenkt.

Zu den Kunden der :a:k:t: Informationssysteme AG gehören unter anderem namhafte nationale und internationale Unternehmen wie Deutsche Telekom, Expert, NetCologne, O2, Postbank, Stahlgruber und Vodafone.

:a:k:t: zeigt die neue POS-Business-Suite auf der Messe EuroShop in Düsseldorf vom 26.02 bis 02.03.2011 in Halle 06, Stand A71.

ca. 4000 Zeichen

Diesen Text und Bildmaterial finden Sie auch im Internet unter http://www.haffapartner.de/publicrelations-presseservice/kunden-haffa/akt-informationssysteme/24-01-2011-01.html.

Über :a:k:t: Informationssysteme AG
Die :a:k:t: Informationssysteme AG entwickelt und vertreibt Software-Lösungen zur Produktabsatzsteuerung und zum Erhöhen des Vertriebserfolgs. Die Produkte des 1993 gegründeten Passauer Unternehmens vereinfachen komplexe Vertriebs- und Beratungsprozesse und führen so zu schnelleren Abschlüssen, mehr Vertriebserfolg und zufriedeneren Kunden. Die neue :a:k:t: POS-Business-Suite revolutioniert den Verkauf. Sie bringt maximale Effizienz in den gesamten Vertriebsprozess – dank der nahtlosen Integration vom Point of Sales bis zum Backoffice mit den ERP- und Warenwirtschaftssystemen. Sie vereinfacht, beschleunigt und optimiert Geschäftsprozesse im Vertrieb, am POS und im Channel und trägt so entscheidend dazu bei, Kosten zu senken. Zu den Kunden der :a:k:t: gehören namhafte nationale und internationale Unternehmen wie die Deutsche Telekom, Vodafone, O2, aber auch große regionale Provider wie NetCologne.

Weitere Informationen:

:a: k: t: Informationssysteme AG
Wilhelm Gerbert
Dr.-Emil-Brichta-Straße 7
D-94036 Passau
Fon +49 851 56097-235
Fax +49 851 56097-335
Mobile: +49 160-97853046
wilhelm.gerbert@akt-infosys.de
http://www.akt-infosys.de

Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner GmbH
Dr. Annegret Haffa
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon +49 89 993191-0
Fax +49 89 993191-99
akt@haffapartner.de
http://www.haffapartner.de


Web: http://www.haffapartner.de/publicrelations-presseservice/kunden-haffa/akt-informationssysteme/24-01-2011-01.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Annegret Haffa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 668 Wörter, 5677 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von :a:k:t: Informationssysteme AG lesen:

:a:k:t: Informationssysteme AG | 03.01.2002

Mitarbeiter an der Hand - weltweit

Als weltweit erreichbares Informationssystem und mithin als Basis für ihr komplettes Dienstleistungsspektrum nutzt die ICUnet.AG die :a:k:t: Line Enterprise. Sie stellt mit der Software die Basis für die Betreuung der Mitarbeiter international tät...